Hilfe & Kontakt
Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
530.251
Registrierte
Nutzer
businessandmore.de Anwalt? Hier lang

Mahnbescheid/Zwangsversteigerung

 Von 
ETW123
Status:
Frischling
(21 Beiträge, 0x hilfreich)
Mahnbescheid/Zwangsversteigerung

Hallo,
Ich habe Schulden bei meinem Mann und der hat nun die Nase voll. Ich habe noch eine Immobilie und mein Mann will dass ich sie Verkauf und ihm sein Geld zurückgeben. Ansonsten müsst er mir eine. Mahnbescheid schicken und die Wohnung versteigern lassen. Kann er das als mein Ehemann tun?

Verstoß melden

Nicht genau ihre Frage? Wir haben weitere Antworten zum Thema
Titel Geld Vollstreckungsbescheid Mahnbescheid


4 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(71135 Beiträge, 32386x hilfreich)

Zitat (von ETW123):
Kann er das als mein Ehemann tun?

Klar.
Warum sollte ein Ehemann seine Rechte verlieren?



Signatur:Meine persönliche Meinung/Interpretation! Im übrigen verweise ich auf §675 Abs. 2 BGB
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
Ex Inkassomitarbeiter
Status:
Lehrling
(1170 Beiträge, 442x hilfreich)

Kleine Anmerkung ... nur mit dem Mahnbescheid geht das nicht. Der Mann benötigt einen Titel (Vollstreckungsbescheid oder Urteil) um vollstrecken zu können. Wenn du gegen den Mahnbescheid Widerspruch einlegst gewinnst du Zeit aber auch ggf Geld, weil der Titel teurer wird.

Wird die Wohnung selbst bewohnt und wie hoch sind die Schulden bei ihm?

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
ETW123
Status:
Frischling
(21 Beiträge, 0x hilfreich)

Hallo
nein, die Wohnung steht leer und ich kann halt die Kosten schon seit längerem nicht mehr bezahlen und bisher ist mein Mann eingesprungen. Das sind jetzt halt schon etliche tausend Euro (so 8000 bis 10.000 bestimmt) für Hausgeld und Nachzahlungen, Sonderumlagen und so. Also das heißt, wenn er nun einen Mahnbescheid macht und ich leg keinen Widerspruch ein, dann hat der sozusagen den Vollstreckungsbescheid und kann dann eine Zwangsversteigerung starten ?
Versteh ich das richtig.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#4
 Von 
mepeisen
Status:
Unsterblich
(22816 Beiträge, 15020x hilfreich)

Im Prinzip Ja.

Signatur:Mitglied im AK Inkassowatch. Anfragen per PM. Meine Beiträge stellen keine Rechtsberatung dar. Siche
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer
  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 183.142 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
77.491 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.