Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
561.405
Registrierte
Nutzer

P-Konto - Nachzahlung von BAB

17.4.2020 Thema abonnieren
 Von 
peddydeluxe
Status:
Frischling
(7 Beiträge, 1x hilfreich)
P-Konto - Nachzahlung von BAB

Hallo,
ich wollte Mal fragen wie es ist wenn man ein P-Konto besitzt und eine Pfändung drauf hat.
Ich bekomme derzeit 600€ Ausbildungsgehalt und sollte laut Jobcenter BAB beantragen. Dies tat ich auch und bekam es endlich bewilligt. So hatte ich gestern eine Nachzahlung von 1.300€ auf meinem P-Konto.
Das Jobcenter wird das Geld natürlich zurück verlangen oder anrechnen. D.h. wir (meine Lebensgefährtin, meine Tochter und ich) hätten dann nächsten Monat kein Geld für Lebensmittel, wenn alles gepfändet wird und wir das Geld zurück zahlen müssen. Gibt es eine Möglichkeit eine Freistellung zu beantragen von Berufsausbildungsbeihilfe? Ich habe leider nur etwas gefunden, dass eine ALG ii Nachzahlung freigestellt werden kann. (BGH, 24.01.2018 - VII ZB 21/17).
Zur Info: ich bekomme nur mein Ausbildungsgehalt und nun BAB auf mein Konto.
Das Geld vom Jobcenter, Gehalt von meiner Lebensgefährtin und Kindergeld geht auf das Konto meiner Lebensgefährtin.

Bin dankbar für jede Hilfe.

LG

Verstoß melden



3 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
AR0710
Status:
Schüler
(390 Beiträge, 65x hilfreich)

Sie müssten sich von Schukdnerberatungsstellen eine sogenannte § 850k ZPO Bescheinigung besorgen.
Da es sich bei der Nachzahlung nicht um eine einmalige Nachzahlung (weil für mehrere Monate) handelt, sollten Sie mit dieser Bescheinigung zum Amtsgericht gehen, oder eben dort, wo die Pfändung erlassen worden ist, und eine einmalige Erhöhung des Pfändungsfreibetrages beantragen. Des Weiteren sollte bis zur Entscheidung über den Antrag die einstweilige Einstellung der Zwangsvollstreckung beantragt werden.
Nehmen Sie dazu die Kontoauszüge er letzten drei Monate mit. Auch solle aus den Kontoauszüge ersichtlich sein, dass durch die Nachzahlung Sie über dem Pfändungsfreibetrag liegen. Ihre Ausfertigung des PfÜBs sollten Sie auch mitnehmen.

-- Editiert von AR0710 am 17.04.2020 19:04

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
peddydeluxe
Status:
Frischling
(7 Beiträge, 1x hilfreich)

Vielen Dank für die Antwort.
Dies werde ich machen.

Wie kann man eine einstweilige Einstellung der Zwangsvollstreckung beantragen?

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
AR0710
Status:
Schüler
(390 Beiträge, 65x hilfreich)

Zusammen mit der Kontofreigabe.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 199.951 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
83.718 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen