Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
13.493 Ratgeber, 2.347.261 Forenbeiträge, 254.709 Rechtsberatungen
617.486
Registrierte
Nutzer

Steuererstattung pfändbar

25. Juni 2020 Thema abonnieren
 Von 
fb333187-98
Status:
Frischling
(13 Beiträge, 0x hilfreich)
Steuererstattung pfändbar

Guten Abend

Dass der Anspruch auf steuererstattung pfändbar ist weiß ich, aber wie sieht es aus wenn die Erstattung bereits ausgezahlt wurde. Ist dieser dann auch pfändbar unabhängig von einer Konto pfändung.

Notfall oder generelle Fragen?

Notfall oder generelle Fragen?

Ein erfahrener Anwalt im Zwangsvollstreckungssrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Zwangsvollstreckungssrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



3 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Sir Berry
Status:
Unparteiischer
(9330 Beiträge, 2980x hilfreich)

Zitat (von fb333187-98):
Ist dieser dann auch pfändbar unabhängig von einer Konto pfändung.


Ja.

Berry

0x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
fb333187-98
Status:
Frischling
(13 Beiträge, 0x hilfreich)

In welcher Art und Weise denn und was ist wenn das Geld schon nicht mehr da ist weil andere gläubiger bedient wurden?

0x Hilfreiche Antwort

#3
 Von 
hh
Status:
Unbeschreiblich
(43633 Beiträge, 15549x hilfreich)

Eine Steuererstattung, die bereits auf das Konto des Steuerpflichtigen ausgezahlt wurde, kann natürlich nur noch mit Hilfe einer Kontopfändung gepfändet werden.

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 235.080 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
96.665 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen