Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
522.482
Registrierte
Nutzer

Vollstreckungen

11.8.2019 Thema abonnieren
 Von 
go522476-11
Status:
Frischling
(2 Beiträge, 0x hilfreich)
Vollstreckungen

Hallo,

ich bin Jura-Student und habe folgende Frage, da jeder was anderes sagt.

Nehmen wir mal an, es werden Krankenkassen-Beiträge nicht gezahlt. Wegen Nichtzahlung bekommt man ein Brief vom Zoll (Vollstreckung - erster Brief).
Jedoch will man in den Urlaub für 7-10 Tage, bekommt man wiederum Probleme beim Flughafen? Oder wie ist dies geregelt?

Ich danke im Voraus für eine hilfreiche Antwort.

Verstoß melden



3 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(68814 Beiträge, 31945x hilfreich)

Zitat (von go522476-11):
bekommt man wiederum Probleme beim Flughafen?

Zumindest nicht wegen der Vollstreckung.


Signatur:Meine persönliche Meinung/Interpretation! Im übrigen verweise ich auf §675 Abs. 2 BGB
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
go522476-11
Status:
Frischling
(2 Beiträge, 0x hilfreich)

Also könnte man eigentlich „Sorgenfrei" in den Urlaub, ohne den Gedanken zu haben, dass man irgendwie aufgehalten wird?

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
AR0710
Status:
Schüler
(159 Beiträge, 37x hilfreich)

Wie kommt man denn darauf?
Das einzige was ich mir vorstellen kann, das man evtl. nicht zum Gerichtsvollzieher gegangen ist um die Eidesstattliche abzugeben und deswegen per Haftbefehl dazu gezwungen werden soll. Aber bis dahin fließt noch ne Menge Wasser die Spree runter.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer
  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen