Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
530.498
Registrierte
Nutzer

Wie Negativeintrag, Eintrag Schuldnerverzeichnis und Vermögensauskunft löschen?

1.6.2016 Thema abonnieren
 Von 
MrWonder
Status:
Frischling
(24 Beiträge, 3x hilfreich)
Wie Negativeintrag, Eintrag Schuldnerverzeichnis und Vermögensauskunft löschen?

Hallo,

ich habe mal eine Frage und zwar wie kann man am schnellsten einen Negativeintrag und die Abgabe des Vermögensverzeichnis aus der Schufa und dem Schuldnerverzeichnis löschen lassen?
Erledigungsschreiben des Gläubigers sowie entwerteter Titel liegen vor.

Vielen Dank im Voraus.

Verstoß melden



7 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(71238 Beiträge, 32402x hilfreich)

Im Schuldnerverzeichnis steht man drin? Da kommen nur Personen rein welche eine Versicherung an Eides über ihre Vermögensverhältnisse abgegeben haben oder gegen die zur Erzwingung derselben Haft angeordnet worden ist.

Die Löschung im Schuldnerverzeichnis erfolgt nach 3 Jahren automatisch.
Vorzeitige Löschung geht auch, per Antrag wenn man die Befriedigung vollständige Befriedigung des Gläubigers nachweisen kann.
Dazu sollte dem Antrag beigefügt werden:
- Bestätigung des Gerichtsvollziehers über die vollständige Befriedigung des Gläubigers (Name, Anschrift des Gläubigers sowie Name, Anschrift und Geschäftszeichen des Gläubigervertreters)
- Angabe des DR Aktenzeichens der Eintragungsanordnung
- Name und Dienststelle des Gerichtsvollziehers
- Eintragungsgrund und Eintragungsanordnungsdatum


Kann aber duchsaus ein paar Wochen dauern.



Die Schufa löscht automatisch nach dem Ablauf von 3 Jahren.
Das sollte man kontrollieren, einmal pro Jahr steht einem eine kostenlose Selbstauskunft zu.



Signatur:Meine persönliche Meinung/Interpretation! Im übrigen verweise ich auf §675 Abs. 2 BGB
1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
MrWonder
Status:
Frischling
(24 Beiträge, 3x hilfreich)

Und wenn die Person in der Zwischenzeit umgezogen ist, welcher Gerichtsvollzieher ist dann dafür zuständig? Der welcher die Abnahme der Vermögensauskunft vorgenommen hat oder der am neuen Wohnort? Zudem wurde eine Einigung mit dem Gläubiger getroffen, wie soll der Gerichtsvollzieher nur bestätigen, dass die Forderung erledigt ist?
Wenn die Löschung in der Schufa automatisch nach 3 Jahre erfolgt, wie kann man eine vorzeitige Löschung beantragen bzw. einen Erledigungsvermerk erwirken? Zudem dachte ich dass die Abgabe der Vermögensauskunft nur noch 2 Jahre Gültigkeit hat.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
mepeisen
Status:
Unsterblich
(22826 Beiträge, 15029x hilfreich)

Zitat:
wie soll der Gerichtsvollzieher nur bestätigen, dass die Forderung erledigt ist?

Wo steht denn, dass der Gerichtsvollzieher etwas bestätigen soll?

Der Schuldner beantragt beim Gericht eine vorzeitige Löschung aus dem Schuldnerregister. Als Beweis für die Befriedigung dient das Erledigungsschreiben des Gläubigers (bzw. eine Kopie).

Zitat:
Wenn die Löschung in der Schufa automatisch nach 3 Jahre erfolgt, wie kann man eine vorzeitige Löschung beantragen bzw. einen Erledigungsvermerk erwirken?

Den Erledigt-Vermerk erwirkt man, indem man der Schufa einen Brief schreibt und eine Kopie des Schreibens des Gläubigers hinzufügt.

Zitat:
Zudem dachte ich dass die Abgabe der Vermögensauskunft nur noch 2 Jahre Gültigkeit hat.

Das eine (Wann muss ich eine Vermögensauskunft erneuern) hat absolut nichts mit dem anderen (Wann verjähren Eintragungen in der Schufa) zu tun.

Signatur:Mitglied im AK Inkassowatch. Anfragen per PM. Meine Beiträge stellen keine Rechtsberatung dar. Siche
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#4
 Von 
MrWonder
Status:
Frischling
(24 Beiträge, 3x hilfreich)

Also ganz einfach gesagt, man nimmt das Erledigungsschreiben und den Titel und geht zum Amtsgericht um dort alles in die Wege zu leiten. Sehe ich das so richtig? Kann man dort dann auch die Kontopfändung des Gläubigers aufheben lassen?

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#5
 Von 
Ex Inkassomitarbeiter
Status:
Lehrling
(1172 Beiträge, 442x hilfreich)

Mr. Wonder,
Den Eintrag im Schuldenregister löscht man indem man das Erledigung schreiben des Gläubigers und idealer Weise den entwerteten Titel vorlegt.

- um die Schufa und den Pfüb sollte sich idealer Weise der Gläubiger kümmern. Sollte der GL. einen neg. Eintrag in der Schufa vorgenommen haben so wird dieser Eintrag als bezahlt eingemeldet und nach 3 Jahren zum Jahresende gelöscht.

- der Pfüb muss von dem Gl. an die Bank aufgehoben werden. Sollte das nicht passiert sein würde ich dem GL. Beine machen und zwar schriftlich mit Fristsetzung. Im Ausnahmefall kann man dazu auch anrufen.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#6
 Von 
MrWonder
Status:
Frischling
(24 Beiträge, 3x hilfreich)

Gläuber hat ein Erledigungsschreiben an die Schufa verschickt und die Aufhebung der Kontopfändung veranlasst. Wird jetzt zeitgleich auch der Eintrag über die Vermögensauskunft bei der Schufa als erledigt gesetzt oder muss man darfür aus dem Schuldnerverzeichnis ausgetragen sein?

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#7
 Von 
mepeisen
Status:
Unsterblich
(22826 Beiträge, 15029x hilfreich)

Lies nochmal meinen Beitrag #3

Signatur:Mitglied im AK Inkassowatch. Anfragen per PM. Meine Beiträge stellen keine Rechtsberatung dar. Siche
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer
  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 183.252 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
77.532 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.