Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
505.147
Registrierte
Nutzer

Zwangsversteigerung: Mietvertrag unbekannt

13.6.2018 Thema abonnieren
 Von 
carabacana
Status:
Frischling
(4 Beiträge, 0x hilfreich)
Zwangsversteigerung: Mietvertrag unbekannt

Hallo,

folgende Sitution bei einer Zwangsversteigerung eIner vermieteten Wohnung: das Gutachten der Wohnung bezieht sich auf einen Mietvertrag anderen Datums und Höhe als der beim Gericht zur Einsicht hinterlegte. Auf Nachfrage beim Gericht wird erwidert, dass der Widerspruch bekannt sei aber dies nun mal die einzigen verfügbaren Unterlagen seien. Der aktuelle Besitzer müsse den Mietvertrag auch gar nicht rausrücken.

Stimmt das? Wenn das so ist, ist ja allem Tür und Tor geöffnet und es könnte ja sogar sein, dass weder die eine noch die andere Version gültig ist, sondern ein weiterer, unbekannter Mietvertrag Bestand hat. Und in diesen würde der Ersteigerer dann natürlich eintreten.

Welche Rechte und Sicherheiten hat der Ersteigerer also in diesem Fall?

Vielen Dank!

Verstoß melden



3 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(62902 Beiträge, 30736x hilfreich)

Vermietete Immobilien zu ersteigern, das ist wie bei einem Überraschungsei. Man weis immer erst hinterher was man tatsächlich bekommen hat.


Signatur:Meine persönliche Meinung/Interpretation! Im übrigen verweise ich auf §675 Abs. 2 BGB
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
hiphappy
Status:
Bachelor
(3519 Beiträge, 1957x hilfreich)

Zitat (von carabacana):
Welche Rechte und Sicherheiten hat der Ersteigerer also in diesem Fall?

Keine.

Es hat ja einen Grund, dass solche Objekte zu sehr niedrigen Preisen versteigert werden.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
fb367463-2
Status:
Master
(4656 Beiträge, 2304x hilfreich)

Zitat (von Harry van Sell):
Vermietete Immobilien zu ersteigern, das ist wie bei einem Überraschungsei. Man weis immer erst hinterher was man tatsächlich bekommen hat.

"Mama hat immer gesagt, das Leben ist wie eine Pralinenschachtel - man weiß nie, was man bekommt."
(Forrest Gump) ;)

Signatur:Wenn mein Beitrag hilfreich ist, freue ich mich über einen Klick auf "hilfreich" unten. Danke :)
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer
  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen