• 1 Antwort | letzte am 7.3.2016 von drkabo

    Hallo zusammen! Ich habe da ein kleines Problem. Und zwar habe ich 2005ein Handy Vertrag für mich und meinen Bruder abgeschlossen ,welchen ich 2007 gekündigt habe und er in meinem Namen verlängert hat(2007) Vor einiger Zeit bekam ich vom vertragsanbieter bescheid dass keine Zahlung mehr erfolgt . ...

    Frage
  • Falscher Stromzähler

    von tomtom4 | am 17.1.2016

    3 Antworten | letzte am 17.1.2016 von reckoner

    Hallo. Ich habe mir im August eine Eigentumswohnung (Zweitwohnung) gekauft. Habe dazu einen Ökostromvertrag abgeschlossen. Da der Zählerraum jedoch nicht für die Mieter/Besitzer zugänglich ist, hat der Hausmeister im Auftrag der Hausverwaltung mir Zugang zu den Zählern ermöglicht und mir meinen Z ...

    Strom
  • zu 3 Antworten | letzte am 3.1.2016 von hamburger-1910

    Liebe Community, ich wende mich an euch weil ich mir, aufgrund des anstehenden Berufungstermin, unsicher bin. Folgender Sachverhalt: Mein Mann hat eine Forderung gegen einen Schuldner. Dieser hat im November 2013 mit Vorsatz nicht bezahlt. Aufgrund dessen musste mein Mann für sein Unternehm ...

    Forderung
  • hot 25 Antworten | letzte am 11.9.2015 von wirdwerden

    Hallo, wenn ich als Privatperson Beschwerden an Unternehmen oder auch Vereine schicken möchte, sind dies dann auch Willenserklärungen nach §132 BGB? Eine Zustellung per Gerichtsvollzieher möchte ich deswegen machen, damit der Inhalt der Beschwerde beweisbar ist. Danke

    BGB
  • 9 Antworten | letzte am 14.8.2015 von muemmel

    Hallo an alle von 123recht.net. Mich beschäftigt eine Sache (immernoch). Es geht um das Thema Schulden und Gefängnis. Meines wissens nach, kann man wegen "üblichen" Schulden doch nicht ins Gefängnis kommen, oder? Sondern nur bei: 1. Beugehaft (wenn man Eidesstattliche Versicherung ni ...

    Gericht
  • 6 Antworten | letzte am 28.6.2015 von wirdwerden

    Hallo zusammen, ich weiß nicht ob dieses Unterforum das Richtige für mein Problem ist. Alles ist etwas verfahren. Meine Mutter ist seit vielen Jahren selbstständig in einem Kleinunternehmen und vor circa 3 Jahren wollte sie sich "vergrößern" und Gewerberäume Mieten - sie hatte zuvor Mo ...

    Euro
  • 5 Antworten | letzte am 16.4.2015 von Harry van Sell

    habe meinem Käufer sein Geld mit seiner Mahngebühr wegen längerem Klinikaufenthalt etwas später zurückbezahlt. Meine Schwester schrieb ihm dass ich einen Unfall hatte. Seine letzte Zahlungsaufforderung mit Einwurf einschreiben datiert den 12.2.15 als Zahlungsziel war der 28.2.15 angegeben. Am 10.5 ...

    Gericht
  • hot 12 Antworten | letzte am 25.3.2015 von JenAn

    Hello to All, ich habe einen OLG Beschluss über eine Familienstreitigkeit das ich ich 10K Insgesamt erhalten würde. Und dies per Monatliche Rate zu begleichen ist. Doch weigert sich die Gegenpartei immer wieder die Raten ein zu halten. Es gibt darin ein § der dann besagt das die kompl ...

    Urteil
  • Rechtssichere Zustellung

    von klagl0s | am 27.2.2015

    6 Antworten | letzte am 27.2.2015 von wirdwerden

    Hallo Leute, unter Berücksichtigung der Annahme, dass Einschreiben (egal welcher Art) als unsicher gelten, soll eine schriftliche Willenserklärung durch einen Boten zugestellt werden. Empfänger dieses Schreibens soll eine Konzernzentrale sein. Diese hat ihren Sitz 500km vom Absender entfernt. ...

    Schreiben
  • hot 32 Antworten | letzte am 10.2.2015 von Ratlos25

    Hi Zusammen, mich beschäftigt eine Frage. Ich habe am 23.01.15 per Einschreiben mit Rückschein und Attest bei meinem Fitness Studio fristlos gekündigt. Nun erhalte ich per Sendungsverfolgung immernoch die Info, dass niemand angetroffen wurde, es einen Benachrichtigungsschein gibt und der Empfänge ...

  • 8 Antworten | letzte am 29.1.2015 von Harry van Sell

    Habe Heu an einem Händler verkauft. Dieser hat sich lange Zeit geweigert das bei mir abgeholte Heu zu bezahlen. Nachdem ich des öfteren den Händler angemahnt habe, habe ich einen Anwalt beauftragt. Dieser hat den Händler angeschrieben und einige Tage nach dem Erhalt des anwaltlichen Schreibens hat ...

    Anwalt
  • 6 Antworten | letzte am 28.12.2014 von nathanael

    Guten Abend zusammen, bei Abschlussarbeiten an Hochschulen / Unis ist im Vorspann eine Erklärung der Form „Ich versichere an Eides statt keine anderen als die angegebenen Hilfsmittel benutzt zu haben." oder ähnliches üblich. Welche Rechtsgrundlage gibt es, dem Prüfling an dieser Ste ...

  • Zahlungspflicht nach Urteil

    von claudioz | am 26.12.2014

    5 Antworten | letzte am 27.12.2014 von claudioz

    Guten Abend zusammen, mich interessiert, wie im folgenden Fall vorzugehen ist: Es gibt ein rechtskräftiges Urteil, der Beklagte muss dem Kläger einen Geldbetrag zahlen. Im Urteil selbst gibt es aber keine Fristsetzung für die Zahlung! Muss der Kläger, auch wenn sagen wir 2-3 Monate nach dem ...

    Zahlung
  • 2 Antworten | letzte am 11.10.2014 von TanteEmma1211

    Hallo und Guten Abend. Folgendes Anliegen habe ich. Person A hat Person B Geld geliehen. Dies wurde schriftlich festgehalten. Person B war bisher nicht in der Lage, das geliehene Geld zurückzuzahlen. Nun hat Person A Person B einen Anwalt genommen. Wie geht dieser Fall jetzt weiter? bzw. ist es mögl ...

    Anwalt
  • 4 Antworten | letzte am 16.8.2014 von pOtH

    Ich hatte vor ein paar Wochen eine beschädigung meines Fahrzeugs die ich erst wenige Tage später feststellte. Ich habe recherchiert und herausgefunden wer der jenige ist. Dieser sicherte mir im ersten Gespräch (telefonisch) zu das er den Schaden seiner versicherung meldet. Nach wochen immernoch ...

    Kosten
1·34567·10·15·20