• 6 Antworten | letzte am 4.4.2023 von Harry van Sell

    Moin. Ich bin mal Studierter und hab mit langem Atem viele Legitimierungen erworben und entsprechende Zugänge, die die Abwicklung von Vorgängen ermöglichen. Dann ist da ein Nichtstudierter, der grade sein Studium nachholt, fachlich aber sogar längeren Vorlauf aus der Praxis hat und dem ich ver ...

  • Internet Forum übernehmen, DSGVO

    von japa123 | am 21.3.2023

    4 Antworten | letzte am 23.3.2023 von Harry van Sell

    Hallo zusammen, ein recht großes Forum wurde geschlossen, ähnlich wie dieses hier, die Nutzungsbedingungen sind etwas spantanisch, diese Hänge ich hier mal an. Wie sieht es aus sicht der DSGVO aus, wenn dieses Forum von einem Unternehmen übernommen wird? 1. Haftungsbeschränkung Die Inhalte ...

  • Produkthaftung USA

    von bloodyscorpion | am 2.3.2023

    1 Antwort | letzte am 2.3.2023 von Harry van Sell

    Guten Tag liebes Forum, ich habe eine Frage zu folgendem Sachverhalt: Firma A aus Deutschland belieftert Firma B mit technische Produkte (auch in Deutschland), die für ein Bauteil benötigt werden. Die Firma B wiederum liefert die Produkte an den Kunden C in den USA. Wie verhält es sich in ...

  • hot 12 Antworten | letzte am 28.1.2023 von Schneewittchen27

    Ich war jetzt länger nicht mehr hier, aber mir ist vor ca. 5 Wochen ein blöder Sturz in einem meiner Discounter passiert, wo ich als Stammkundin regelmäßig einkaufen gehe. Ich bin direkt auf Senf ausgerutscht, der nicht weg gemacht worden war und habe mir eine Rückenprellung zugezogen und mein Knie ...

  • 4 Antworten | letzte am 18.1.2023 von Nana71

    Moin zusammen, wenn ich für jemanden, der wg. negativer Schufa keinen DSL-Vertrag bekommt, einen Vertrag auf meinen Namen abschließen würde: Welches Risiko gehe ich ein, außer einem evtl. Zahlungsausfall?

  • hot 16 Antworten | letzte am 26.11.2022 von faceoff

    Guten Abend, ich bin neu hier im Forum und hoffe, das richtige Thema ausgewählt zu haben. Erstmal ein großes Lob, an alle die hier helfen ! Zu meiner Frage: Sachverhalt: Haus inkl. Grundstück gekauft. Zur Sicherung des großen Darlehens wurde ein Grundrecht ins Grundbuch des gekauften Hauses ...

  • hot 12 Antworten | letzte am 28.3.2022 von wirdwerden

    Guten Tag, Kurze Zusammenfassung der Fakten: Zwei 11 und 12jährige Spielen Fussball wir reden nicht von Bolzen vielmehr von sich hin und her passen ..), das geschieht alles auf der der WEG (Gemeinschaftsnutzungsrecht), dort grenzt ein Carport mit 5Pkws (private Nutzungsfläche mit Sondernutzungs ...

  • hot 13 Antworten | letzte am 6.3.2022 von AR377

    Hallo, Mein Mitbewohner (gemeinsamer Mietvertrag in dem beide gesamtschuldnerisch haften) hat seine Betriebskosten gegenüber dem Vermieter nicht gezahlt, worauf hin ich zur Rechenschaft gezogen wurde. Da ich weder Stress noch zusätzliche Kosten durch einen Anwalt, mit dem nach 2. Mahnung bereits ...

  • 2 Antworten | letzte am 25.1.2022 von Harry van Sell

    Hey Leute, Ich habe mal eine Frage an der ich mir schon seit Tagen den Kopf zerbreche. Ich versuche euch mal kurz ein Szenario zu schildern: - Ich möchte ein Produkt online verkaufen. - Der Besitz, sowie der Konsum dieses Produktes ist in Deutschland völlig legal. - Der Verkauf/ Das in Verk ...

  • Anwältin reagiert nicht

    von Zitronenelch | am 27.10.2021

    hot 52 Antworten | letzte am 3.11.2021 von Chakameh

    Hallo, ich habe mich im Januar 2018 wegen eines Streitfalls von einer Anwältin beraten lassen. Sie sagte, dass mein Fall sehr gute Chancen vor Gericht hätte. Also beauftragte ich sie, Klage einzureichen, zahlte das Honorar (dafür erhielt ich eine Quittung) und verließ die Kanzlei. Ein paar Tage s ...

  • hot 28 Antworten | letzte am 12.10.2021 von H4ckor

    Hallo zusammen, ich besitze einen Gutschein für eine Therme. Dieser ist noch dieses Jahr gültig, danach sind die drei Jahre abgelaufen. Nun kann ich diesen aber nicht mehr einlösen, da die Therme die 2G Regel (Geimpft, Genesen) eingeführt hat und ich somit nicht mehr in die Therme darf. Habe i ...

  • zu hot 10 Antworten | letzte am 6.9.2021 von schneide

    Gibt es eine Pflicht, dass man Gerichts- bzw. Anwaltskosten gering halten muss? Beispiel: A verklagt B. B hat Dokumente, die er vorlegen könnte wodurch A erkennt, dass er keinen Erfolg haben kann. B hält die Dokumente zurück und A verliert vor Gericht. Kann A Schadensersatz verlangen?

  • hot 15 Antworten | letzte am 28.8.2021 von Chakameh

    In einem Haus mit mehreren Wohnungen befindet sich auch ein Dachboden, zu dem man nur umständlich mit einer Leiter und durch eine Luke im 3.Stockwerk gelangen kann. Dieser Dachboden steht mir als Privatmann zur Verfügung und ich habe mehrere Plätze gegen eine geringe Miete Privatpersonen überlassen, ...

  • 5 Antworten | letzte am 26.8.2021 von Hannes 91

    Hallo Zusammen, Habe eine Fragestellung zur Abmahnung/Abgabe einer Unterlassungserklärung die sich für mich etwas komplexer gestaltet. Sonst hat man ja viel mit Uhrheberrecht im Rahmen von Abmahnungen zu tun, hier ist es mal was anderes. Vorliegender Fall: Person A ist Eigentümer eines Waldg ...

  • hot 17 Antworten | letzte am 20.7.2021 von Harry van Sell

    THEMA HEU Annahme: Jemand liefert mir Heu, nach seinen Angaben gutes Heu. Das Heu (HD-Ballen bzw. Rundballen a ca. 300kg) aber ist nicht ganz trocken, wird heiß und entflammt sich und der Stadel, Stall oder sonstiges brennt. Frage: Wer haftet für den Brandschaden? Der Heulieferant – ...

1234·5·10·14