• hot 10 Antworten | letzte am 26.3.2004 von gelöschtem Nutzer

    Hallo miteinander!. Und schon wieder gibt es einen „ATN“ der seiner Unbelehrbarkeit wieder alles besser weiß, gluckscheißerisch zu argumentieren glaubt. Um dem Unbedarf auf diesem Boart wieder mal ein –X- für ein –U- vormachen zu wollen. Allein das Topic „Abrechnung ...

  • hot 11 Antworten | letzte am 24.3.2004 von gelöschtem Nutzer

    Hier muss ich echt mal, gegen die allgemeine Gleichgültigkeit, ordinär werden. Da schreib ich mir die Finger wund um Fragen zu schreiben, und kämpfe als Legastheniker gegen die ewig vorhandene schreibangst. Aber hier geschieht nichts anderes als Häme und Unterstellungen. Wenn hier schon Experten an ...

  • Zuviel Geld vom Amt

    von Jörg Stumpf | am 31.8.2003

    3 Antworten | letzte am 1.9.2003 von gelöschtem Nutzer

    Hallo, ich wurde Mitte Juli 27 Jahre alt und bekam stets Kindergeld, da ich eine Ausbildung auf dem 2. Bildungsweg absolviere. (noch bis Mitte 2005) Normalerweise müsste das Kindergeld in dem Monat zuletzt gezahlt werden, in dem ich das 27. Lebensjahr vollende, es sei denn, ich beende es an ...

    Geld
  • 2 Antworten | letzte am 24.7.2003 von gelöschtem Nutzer

    Hallo, ich würde gerne mit meinen Kindern, wir leben getrennt vom KV, in Kur fahren. Versichert sind wir bei der KKH. Einen Antrag wollte ich über Mutter-Kind-Kur eV. stellen. Dabei kam heraus, dass sich die KKH als einzige Krankenkasse sperrt, die Kur über solche Anträge l ...

    Krankenkasse
  • 3 Antworten | letzte am 27.6.2003 von gelöschtem Nutzer

    Hallo Community, mein (noch krabbelnder) Sohn hat sich auf einem Balkon an einer Verschalung im unteren Bereich des Balkons (nicht an der Reling selbst) erheblich beide Hände verbrannt (5-6 Brandblasen an jeder Hand). :( Es ist nicht ersichtlich gewesen, das diese Verschalung aufgrund Son ...

    Klage
  • 6 Antworten | letzte am 14.5.2003 von gelöschtem Nutzer

    Ich habe ein riesiges Problem. Ich hoffe dass mir irgendwer helfen kann. Wir das heißt mein Mann mein Kind und ich werden seid Monaten in regelmäßigen abständen vor unserem haus belästigt und teilweise sogar bedroht. Ich habe auch schon einstweilige Verfügungen gegen ei ...

    Anwalt
  • 0 Antworten | erstellt am 16.4.2003

    Mein Sohn (Student) war bis zum 28. Lebensjahr bei einer privaten Kasse bei mir mitversichert. Nach der Einstellung des Kindergeldes war dieses nicht mehr möglich. Seit 2 Jahren ist mein Sohn ver- heiratet und hat ein Kind. Das Kind und die Ehefrau sind in einer gesetzl. Kasse versichert u ...

  • 0 Antworten | erstellt am 10.4.2003

    im rahmen einer vorläufigen regelung über das aufenthaltsbestimmungs- und umgangsrecht war vor ca einem monat eine anhörung. meine freundin ( um deren 3jährige tochter es geht ) wollte von anfang an, dass die streitigkeiten mit ihrem ehemann dabei "aussen vor" bleiben ...

    Rechnung
  • 2 Antworten | letzte am 3.4.2003 von gelöschtem Nutzer

    Hallo, ich habe ein Problem mit dem Ordnungsamt Frankfurt. Ein Mieter von mir wird beschuldigt eine Scheinehe zu führen. Aus diesem Grund hatte ich bereits einen Besuch des Orndungsamtes zwecks Zeugenbefragung. Nach diesem Besuch erfolgte eine telephonische Befragung, in welcher auf einen an ...

  • 0 Antworten | erstellt am 24.10.2002

    Haben Wohn-/ und Nutzungsrecht an Wohnung mit Garten, alles kosten- und zeitintensiv saniert. Wohnrechtsgeber lebt mit im Haus. Durch eine massive, wiederholte Straftat (von uns angezeigt) an unserem Kleinkind ist das Wohn- und Nutzungsrecht nicht mehr nutzbar. Es bestehen kostenintensive Ma& ...

    Haus
  • 0 Antworten | erstellt am 11.9.2002

    Hallo, beim Thema "Geschäftsunfähigkeit" ist in meinem Unterricht folgende praktische Frage aufgetreten: Angenommen, ein Betreuer gelangt zu der Ansicht, dass ein Betreuter nicht "zurechnungsfähig" sei. Oder die Folgen seines Tuns nicht abaschätzen k ...

    Geld
  • 1 Antwort | letzte am 14.5.2002 von gelöschtem Nutzer

    Ein Kunstschaffender ist in dieser unserer Gesellschaftsordnung das letzte Rad am Wagen. Nicht nur, dass SIE/ER die soziale und Wirtschaftliche Umsonstrolle freiwillig ausübt und muss. Nein Sie/Er werden auch noch ( durch öffentliche Gewalt) aus dem Sinngehalt der Freiwilligkeit und T ...

  • 1 Antwort | letzte am 8.3.2002 von gelöschtem Nutzer

    Wir leider ein bissle länger...:-( Mein Sohn geht in den KiGa. Seit längerer Zeit haben wir Probleme. Er langweilt sich und schlägt sicher auch hier und da über die Stränge. Die Leiterin hat ohne mein Wissen mit einer befreundeten Therapeutin sowie dem Elternbeirat übe ...

1·5·10·15·20·25·30·35·40·434445