• 7 Antworten | letzte am 15.12.2005 von DerRitter

    Salü, eben kam ein Werbeanruf, eine automatisierte Bandansage. Angeblich gibt es "sicher" einen Gewinn von EUR 3000,- oder 1.500,- Dazu muss man "nur" eine 0190er anrufen, nämlich 0190-840548 für EUR 1,86 / Min. Kennt jemand den Laden hinter dieser Nummer? ...

  • hot 11 Antworten | letzte am 31.10.2005 von wastl

    guten tag, ich hätte mal eine kurze frsge zum thema einwegflaschen pfand. ich habe mir eine 0,33 einwegflasche gekauft.(25 cent pfand) das etikett der flasche ist abgefallen und das geschäft (in diesem fall eine tankstelle) wollte die flasche nicht annehem, weil sie es einscännen ...

  • 9 Antworten | letzte am 20.10.2005 von Bob.Vila

    Hallo. Ich suche einen Anwalt (vorzugsweise Arbeitsrecht), der seinen Firmensitz sowohl in Deutschland als auch in Großbritannien hat und in Großbritannien ein Urteil vollstrecken kann. (Den Titel habe ich bereits durch ein Arbeitsgericht bekommen; er soll also nur noch das Geld "e ...

    Anwalt
  • 2 Antworten | letzte am 15.10.2005 von zauselchen

    Hallo, meiner Tochter ist durch den Fehler eines Kieferorthopäden ein Backenzahn verloren gegangen. Mein Zahnarzt riet uns zu einem Implantat. Die Kosten sollte der Kieferorthopäde tragen. Es kam zum Rechtsstreit. Bei diesen ganzen Voruntersuchungen und Gutachten, die erstellt wurden, ...

    Geld
  • hot 22 Antworten | letzte am 5.9.2005 von cand. jur. Hr. J. Roenner

    Hallo, meine Frage bezieht sich auf den Betreff... Ist es wirklich einzuhalten, dass im Indoor Spielplatz Getränkeverbot für eigene Getränke herrscht? Es ist doch eine Frechheit, Kleinkinder können doch teilweise gar nicht aus Flaschen trinken und trinken eh Leitungswasser. Wi ...

  • 4 Antworten | letzte am 30.8.2005 von Martin-Schorn

    Hallo, ich habe eine Frage bezügl. des Ablaufs der Zahlung bei einer Privatklage. Habe wg Betrugs auf Rückerstattung der Summe geklagt. Wenn ich den Prozess gewinne,was passiert dann: Ich denke, dass ich damit automatisch einen Titel erwirkt habe oder? Wird das Gericht den Betrag ei ...

    Zahlung
  • 2 Antworten | letzte am 16.8.2005 von sika0304

    Hi Leute, neuerdings stellt mein Arbeitgeber (Pflegeheim)dem Pflegepersonal sowie dem Reinigungspersonal 5 Poloshirts als Arbeitskleidung - müssen wir ab sofort tragen, was an sich ja nicht tragisch ist. Allerdings verlangt er gleichzeitig 13€ Reinigunsgebühr pro Monat, was ich schli ...

  • Gerichtskostenhilfe

    von ZwergNase723 | am 22.7.2005

    3 Antworten | letzte am 26.7.2005 von schnuckelchen1979

    Hi, ich wurde wegen Körperverletzung angezeigt und zu einer Bewährungsstrafe verurteilt. Jetzt habe ich erneut eine Anzeige erhalten, wieder vom gleichen in der gleichen Strafsache, es geht um die Forderung von 7.000€ Schmerzensgeld. Ich war bei der Verhandlung, da ich jedoch k ...

    Anwalt
  • 3 Antworten | letzte am 15.7.2005 von gelöschtem Nutzer

    Gestern kam das für vorläufig vollstreckbare Urteil an. Meine Beschwerde ist bereits geschrieben. Nun streikt mein Drucker. Eben Patronen bestellt und die sollen übermorgen kommen. Ich sehe es doch richtig, dass es unmöglich ist, dass bereits morgen ein Gerichtsvollzieher ...

  • hot 10 Antworten | letzte am 12.7.2005 von gelöschtem Nutzer

    Frage: Mein Gegenr wurde zur Zahlung von 300 € an mich verurteilt. Wie geht das weiter? Und was heißt: Das Urteil ist vorläufig vollstreckbar? Muß der Gegner auch vor einer event. Berufung zahlen?

  • 6 Antworten | letzte am 3.7.2005 von gelöschtem Nutzer

    Hallo, wenn man eine FÖRMLICHE ZUSTELLUNG (Einwurf vom Postboten bezeugt) an jemanden, der mal hier (WG) gewohnt hat aber nun unbekannt verzogen ist, im Briefkasten findet, zu was ist man verpflichtet ? danke

    Schreiben
  • 0 Antworten | erstellt am 2.7.2005

    Nehmen wir folgendes an: Am 1. Juli Verhandlung. Am 1. Juli Verurteilung. Wann wird der Gewinner einen vollstreckbaren Titel in der Regel erhalten? Das sind doch dann mindestens sechs Wochen, korrekt? Bis das Urteil an den Beklagten verschickt wird, dauert es mehrere Tage/mehrere Wochen. ...

  • strafbefehl

    von Miad | am 30.6.2005

    5 Antworten | letzte am 1.7.2005 von gelöschtem Nutzer

    zwei kleine fragen zum SB 1. Die Rücknahme ist jederzeit bis zum Beginn der Hauptverhandlung möglich? 2. Bei einer Rücknahme des Einspruches, gilt dann der SB rückwirkend als rechstgültig? Will sagen wenn der ursprüngliche SB am 1.1.XX zugestellt wurde und normale ...

  • 2 Antworten | letzte am 27.6.2005 von gelöschtem Nutzer

    Angenommen: Person A hat ein Urteil, mit dem Person B unter Androhung der gesetzl. Mitteln verboten wurde, dies und jenes zu machen. Person A - Kläger - kam nicht zru mündlichen Verhandlung wegen seinem Bestrafungsantrag. Das Gericht hat daraufhin den Bestrafungsantrag ruhen lassen. ...

  • Was darf ich schreiben.

    von Thomas1972 | am 19.6.2005

    hot 12 Antworten | letzte am 26.6.2005 von gelöschtem Nutzer

    Ich habe eine Frage, habe ein Schreiben von Anwalt bekommen. Dort sind allerlei wahrhaftigen Lügen drin beschrieben. Es geht um Mietrecht. Ich muß nun dem Gericht antworten, werde erst mal aber keinen Anwalt nehmen. Darf ich schreiben: z.B. "die Klägerin lügt&qu ...

    Anwalt
1·5·10·15·20·25·30·35·3839404142·45·46