• hot 13 Antworten | letzte am 9.1.2023 von DDBV60

    Guten Tag, soweit mir bekannt wird im Wechselmodell das Einkommen beider Elternteile zur Ermittlung des Kindesunterhalt zusammengerechnet und daraus der Kindesunterhalt ermittelt, soweit im Groben. Folgende Situation: Ein Elternteil hat ein bereinigtes Einkommen deutlich über den Selbstbehalt v ...

  • 6 Antworten | letzte am 4.1.2023 von Nana71

    Guten Abend, wie viel Unterhalt muss laut Düsseldorfer Tabelle 2023 an die 2 Kinder im Alter von 12 und 15 Jahren gezahlt werden, wenn der Vater 2300€ netto (ohne Einkommensbereinigung) Lohn raus bekommt. Der Bedarfskontrollbetrag hat sich ja auch auf 1.650€ erhöht. Ein gutes Jahr ...

  • hot 16 Antworten | letzte am 30.11.2022 von Zuckerberg

    Hallo ich bin Selbstständig und wurde mit 100% KU eingestuft den ich bis vor einem Monat immer pünktlich bezahlte. Nun ist meine Ex umgezogen und schießt seitdem nur auf mich weil ich rausbekommen habe das sie mit den Kindern nicht zum Arzt geht. Die Kinder haben seit 3 Monaten Krätze und ic ...

  • 1 Antwort | letzte am 29.11.2022 von smogman

    Guten Tag zusammen, da ich leider keine Antwort gefunden habe, erstelle ich einen neuen Beitrag. Hierzu möchte ich gerne vorab die Fakten nennen. Die Kindesmutter war vor der Schwangerschaft in Teilzeit beschäftigt und hatte durchschnittlich 1100€ netto verdient. Hinzu kamen ca 550€ ...

  • 6 Antworten | letzte am 10.10.2022 von go549118-39

    Hallo zusammen, mein Sohn ist drei Jahre alt und ich habe nun endlich über das Gericht definierten Umgang in der Aufteilung 6 Tage bei mir und 8 Tage bei der Kindsmutter auf einen 14 tägigen Plan. Entspricht der Aufteilung 43% zu 57%. Unser Sohn hat bei beiden Eltern ein vollwertiges Kinderzimmer ...

  • hot 10 Antworten | letzte am 28.9.2022 von Zuckerberg

    Guten Tag, was kostet eine Anzeige durch einen Anwalt an das Gericht wegen Betrug z.B. speziell bei Erschleichung Prozesskostenhilfe durch Falschangaben und was kann dem Erschleicher blühen?

  • 7 Antworten | letzte am 20.9.2022 von Toxic_GER

    Ich arbeite 60% muss ich Unterhalt für das Kind zahlen zwecks selbsterhalt (ich verdiene 1100 Euro Netto), muss ich meine Arbeitszeit erhöhen bzw. bin ich verpflichtet dazu? Das Kind war nicht gewollt und mit der Mutter habe ich kaum kontakt.

  • 6 Antworten | letzte am 14.8.2022 von Melisse

    Guten Tag, ich bin neu und versuche ein paar Antworten zu bekommen! Danke für eure Hilfe! Mein Freund und seine Ex Frau haben einen unangenehmen Rosenkrieg. Kindesunterhalt für das 4 jährige Kind was bei ihr lebt, ist kein Problem und selbstverständlich. Sie bekam Trennungsunterhalt bis diesen Mo ...

  • zu hot 13 Antworten | letzte am 28.6.2022 von hiphappy

    Hi, mein Bruder ist geschieden, hat zwei Kinder. Für seine Kinder zahlt er monatlich Unterhalt. Er lebt noch in dem Haus, in welchem die ganze Familie bis zur Trennung lebte. Die ist nur gemietet und er kann es sich nicht mehr leisten und ist jeden Monat im Minus. Nun möchte er zu seiner neuen Partn ...

  • hot 29 Antworten | letzte am 12.5.2022 von lyra82

    Hallo liebes Forum, Ich habe folgendes Anliegen: Ich habe zwei Kinder für die ich insgesamt 769 € monatlich Unterhalt zahle. Es besteht eine Beistandschaft seitens des Jugendamtes. Mein Einkommen betrug bislang 2040 € netto im Monat. Folgende Situation ist nun entstanden: Ic ...

  • 3 Antworten | letzte am 16.3.2022 von Harry van Sell

    Ende der Beistandschaft. Und wie geht es weiter? Hallo Zusammen, meine Tochter die bei der Kindsmutter lebt, ist im November letzten Jahres volljährig geworden. Sie macht derzeit eine vollzeitschulische Ausbildung. Heute hab ich nun ein Schreiben vom Jugendamt bekommen bzgl. dem Ende der Beist ...

  • hot 43 Antworten | letzte am 1.2.2022 von Hunter123

    Hallo zusammen, ich muss leider noch mal in die große Runde fragen: Situation: Kind, 18. verlangt weiterhin Unterhalt . Es geht auf eine Berufsfachschule und gilt als nicht previgiert. Unterhaltstitel ist aus Zeiten der Minderjährigkeit vorhanden und wird aktuell auch weiterhin bedient. ...

  • Neue Tabellenbeträge DT 2022

    von Azimute | am 24.1.2022

    3 Antworten | letzte am 24.1.2022 von smogman

    Hallo zusammen, Ex-Mann und Ex-Frau haben bei der Scheidung eine Scheidungsfolgenvereinbarung geschlossen - wurde bei der Schiedung vor Gericht protokolliert. Dort wurde der Kindesunterhalt ab einem Einkommen von 6500 € auf die 10. Tabellenstufe festgelegt. Mutter verlangt nun Unterhalt ...

  • 7 Antworten | letzte am 14.1.2022 von Degenhard

    Hallo zusammen, ich bin seit Ende 2016 geschieden. Mein Ex-Mann zahlt seitdem auch regelmäßig Kindesunterhalt für unsere mittlerweile 15-jährige gemeinsame Tochter. Allerdings hat er diesen seit der Scheidung immer selbst ausgerechnet, d.h. ich habe eigentlich keinen Beweis für die Richtigkeit d ...

  • Kindesunterhalt Miete Schulden

    von opc555 | am 18.5.2021

    hot 19 Antworten | letzte am 19.5.2021 von opc555

    Hallo, folgender Fall: Trennung 2 Kinder Er 2000 Netto Neuen Partner neues Kind in ammarsch. Zusammen gezogen 4 Raum Wohnung wegen Kind. Miete 1350 Euro Kann der Selbstbehalt erhöht werden? Für 380 gibts in der Stadt nicht mal ein WG Zimmer. Es gibt auch noch Schulden aus der Ehe di ...

123·5·10·15·20·25