• 6 Antworten | letzte am 6.2.2023 von smogman

    Hallo zusammen, eine Person bekommt bald die deutsche Staatsbürgerschaft (aktuell - Russische, die wohl auch behalten wird). Nach der Aushändigung der Einbürgerungsurkunde wird die Person als erstes in den Standesamt gehen (Südhessen in LK Offenbach) un den Namen nach Art. 47 EGBGB „einzud ...

  • 9 Antworten | letzte am 27.1.2023 von Hunter123

    Hallo in die Runde,bin bin hier absolut neu und brauch Eure Hilfe,da das Jugendamt für Väter nicht zuständig ist,was die Berechnung des Unterhalts betrifft. Kurz zu meinem Problem: Aus einer unehelichen Beziehung habe ich eine Tochter die nun im Februar 18 Jahre alt wird. Nun habe ich gelesen,dass ...

  • zu hot 15 Antworten | letzte am 24.1.2023 von Meyerbier

    Guten Tag, mein Kind lebt in einem Wechselmodell mit gemeinsamen Sorgerecht. Laut Mutter des Kindes hat das Kind den Wunsch geäußert am Konfirmandenunterricht teilzunehmen und evtl. konfirmiert zu werden. Leider kann ich im Gespräch mit dem Kind diesen Wunsch in der geschilderten Form nicht wiede ...

  • 9 Antworten | letzte am 23.1.2023 von RaYz3er

    Hallo angenommen Person A hat 2 Kinder A1 und A2 beide gehen zur Tagesmutter Tagesmutter wird vom Jugendamt ja bezuschusst. Kind A1 hat einen Kitaplatz bekommen kurzfristig, sodass die Kündigungsfrist bei Tagesmutter ( Person B) nicht glatt überläuft. also muss Person A, 3 Monate (dauer der ...

  • 3 Antworten | letzte am 19.1.2023 von wirdwerden

    Hallo zusammen, Person A und B bauen 2017 ein Haus zusammen, nicht verheiratet, wovon beide hälftig im Grundbuch eingetragen sind. Person A zieht aus dem gemeinsamen Haus Ende 2018 aus, Person B bleibt dort wohnhaft. Person B investiert in dem Haus in diversen Sachen, diese nachweislich ein ...

  • 1 Antwort | letzte am 19.1.2023 von smogman

    Hallo, Ich sollte vom 12.04 in elternzeit sein, würde jedoch direkt nach dem mutterschutz die urlaubstage die ich während des mutterschutzes erhalten habe ( vom 03.01) nutzen und danach für 2 jahre in elternzeit gehen. ET am 09.02., bedeutet das dann das ich die Tage urlaub zB 8 dann noch drauf re ...

  • 5 Antworten | letzte am 18.1.2023 von Anami

    Wir haben Probleme mit dem Unterhalt der meine Mutter bekommen sollte. Mein Leiblicher Vater hat als ich 18 wurde beim Jobcenter angemeldet gehabt das er den Unterhalt für mich übernehmen würde. Es besteht aber kein Kontakt zu mir seit meinem ersten Lebensjahr. Es existiert sogar ein brief vom Jugen ...

  • 5 Antworten | letzte am 13.1.2023 von go615067-11

    Hallo, die Eltern leben getrennt und sind Beide Sorgeberechtigt. Es wird für das gemeinsame 10-jährige Kind das Wechselmodell praktiziert. Wann muss der Elternteil, bei dem sich das Kind momentan aufhält, dem Anderen mitteilen, dass das Kind krank ist und somit, voraussichtlich mehrere Tage, nic ...

  • hot 13 Antworten | letzte am 9.1.2023 von DDBV60

    Guten Tag, soweit mir bekannt wird im Wechselmodell das Einkommen beider Elternteile zur Ermittlung des Kindesunterhalt zusammengerechnet und daraus der Kindesunterhalt ermittelt, soweit im Groben. Folgende Situation: Ein Elternteil hat ein bereinigtes Einkommen deutlich über den Selbstbehalt v ...

  • Elterngeld ohne Angaben vom "Erzeuger"?

    von montecora12 | am 8.1.2023

    5 Antworten | letzte am 9.1.2023 von smogman

    Hallo zusammen. Ich möchte hier eine Situation schildern bei der ich nicht recht weiter weiß. Mein Sohn hat letztes Jahr geheiratet. Seine jetzige Frau hat einen 10 Monate altes Kind und war bis 2 Monate vor der Geburt in Ausbildung. Mein Sohn ist nicht der leibliche Kindsvater. Dieser ist zwar bek ...

  • Elternzeit zwillinge

    von Fly.knc | am 7.1.2023

    1 Antwort | letzte am 9.1.2023 von smogman

    Hallo, ich habe Zwillinge geboren im Jahr 2020. Damals wusste ich nicht das ich je Kind Anspruch auf Elternzeit habe. Ich habe meinem Arbeitgeber „einfach" gesagt das ich gerne 3 Jahre in Elternzeit gehen möchte. Jetzt würde ich natürlich gerne die weiteren 3 jahre nutzen. Wie muss ich ...

  • hot 13 Antworten | letzte am 5.1.2023 von Harry van Sell

    Hallo zusammen, Ich habe eine Frage und ich hoffe mir kann geholfen werden. Folgende Situation: Meine Frau und ich haben uns im Sommer 2021 getrennt. Aus verschiedenen Gründen leben wir noch WG-mäßig zusammen mit unserer 16jährigen Tochter in einer Wohnung ( wir stehen beide im Mietvertrag) ...

  • zu 7 Antworten | letzte am 1.1.2023 von rickie

    Hallo, mein Sohn lebt im paritätischen Wechselmodell bei mir. Das Kindergeld bekommt seine Mutter (wir waren nicht verheiratet). Als das Wechselmodell gerichtlich vereinbart wurde, wurde zusätzlich eine zeitlich begrenzte freiwillige Unterhaltszahlung (normalerweise nicht notwendig, da die Einkommen ...

  • hot 16 Antworten | letzte am 27.12.2022 von Anami

    Hallo! Folgender Sachverhalt: Mein Ex und ich teilen uns das Sorgerecht für unseren gemeinsamen Sohn (10 Jahre). Vor drei Jahren sind wir aufgrund eines Hauskaufs 32 km weiter weg gezogen (35 Min Fahrtzeit) . Seitdem sieht der KV ihn nur noch 14-tägig, nicht wie davor auch einmal in der Woche, da d ...

  • 9 Antworten | letzte am 26.12.2022 von Nana71

    Herr Z. hat ohne jegliche Ankündigung oder vorausgehende Krise seine Frau verlassen und die Scheidung eingereicht. Er war wochenlang untergetaucht und nicht erreichbar. Dann tauchte er wieder auf und verlangte von ihr, das Haus umgehend mit Sack und Pack zu verlassen. Dem kam sie nicht nach, wo so ...

123·125·250·375·500·510