• 3 Antworten | letzte am 15.3.2008 von baddeath84

    Ich besuchte vor 2 Jahren eine Abendschule, bekam BAFÖG und ging Tagsüber Arbeiten: Ich bekam kein Kindergeld und kein Unterhalt. Nach Aussage des Amtes war dies schon mit einbegriffen. bin jetzt seit 2 Jahren in einer Ausbildung. Bekomme keine anderen Unterstützungen, wohne aber ...

    Unterhalt
  • 5 Antworten | letzte am 22.2.2006 von Groellheimer

    Ich habe keine Ahnung ob meine Freundin damit eine Change hätte. Aber kann sie eine Ehe die über 5 Jahre andauerte annulieren lassen ??? Die Eheschließung war in der Türkei und dabei wurde ihr Name fäschlicherweise falsch geschrieben. Kann sie irgend etwas dagegen machen ? H ...

    Jahr
  • 4 Antworten | letzte am 13.9.2004 von gelöschtem Nutzer

    hallo, mein partner und seine noch-ehefrau haben ein gemeinsames haus. er hat sich vor ca. 2 jahren von ihr getrennt und ist ausgezogen. er hat während der ehe alle kredite allein getragen. nach seiner trennung hat seine frau sich lange nicht geäußert, wie es nun weitergehen soll. ...

    Haus
  • Kündigung Rechtsanwalt

    von loser | am 10.10.2002

    1 Antwort | letzte am 5.3.2003 von gelöschtem Nutzer

    Meine Scheidung ist jetzt durch,und ich hatte einen Anwalt der gar nichts erreicht hatte was den Ehegattenunterhalt betrifft. War eine einzige Lachnummer für die Gegenseite. Er nahm sich auch nie richtig Zeit für meine Anliegen,das Gefühl werde ich einfach nicht los,das auch er nur ...

    Vater
  • Anlage U9

    von Kathrin79 | am 22.9.2002

    3 Antworten | letzte am 7.2.2003 von gelöschtem Nutzer

    Hallo, hätte da mal eine wichtige Frage. Ich war fast 23 Jahre lang verheiratet, (1 Tochter jetzt 23 J.) seit 1997 rechtskräftig geschieden, zum damaligen Zeitpunkt arbeitslos ohne Anspruch des Arbeitsamtes. Mein Exgatte zwang mich betr. Unterhaltszahlung zur Unterzeichnung der Anlage U ...

    Kosten
  • 5 Antworten | letzte am 27.1.2003 von gelöschtem Nutzer

    Hallo mein Name ist Günther, Ich bin vor 2 Jahren geschieden worden und kann nur sagen: Wenn kein Ehevertrag existierte, dann macht einen Scheidungsfolgevertrag beim Notar. Dieser ist dann gültig ab rechtskräftiger Scheidung. Nehmt euch lieber Geld auf um eine Ex abzufinden da d ...

    Unterhalt
  • Taschengeld

    von lilalampe | am 21.10.2002

    0 Antworten | erstellt am 21.10.2002

    Ich bin geschieden und habe zwei Kinder. Die Unterhaltspflicht für ein Kind obliegt mir - jedoch besteht keine Unterhaltsverpflichtung meiner Frau gegenüber. Ich würde gerne wissen, ob ich für beide Kinder Taschengeld zahlen muss und in welcher Höhe jedem Kind monatliches T ...

    Kind
  • 1 Antwort | letzte am 21.10.2002 von gelöschtem Nutzer

    Hallo, ich bin seit letzten Montag geschieden und habe auch nach 11 langen Monaten das Sorgerecht an diesem Tag zugesprochen bekommen. Mein Sohn ist 3 und hat die letzten 11 Monate bei seinem Vater gelebt wofür ich auch Unterhalt gezahlt habe obwohl das gemeinsame Sorgerecht bestand. Jetzt ...

    Unterhalt
  • Scheidung für Ausländerin

    von Olga J. | am 14.10.2002

    0 Antworten | erstellt am 14.10.2002

    Ich bin Ausländerin, lebe seit 5 Jahre in Deutschland und bin mit einem Deutschen verheiratet. Wir haben ein gemeinsames Kind. Möchte mich aber scheiden lassen und zurück nach Heimatland reisen. Welche Probleme können auftreten, wenn ich das Kind mitnehmen würde? Welche Folg ...

    Kind
  • Scheidungsfolgevereinbarung

    von Andrea | am 10.10.2002

    0 Antworten | erstellt am 10.10.2002

    In unserer Scheidungsfolgevereinbarung haben wir neben dem Kindesunterhalt und dem Besuchsrecht auch festgehalten, dass der Hausrat und die Finanzen geteilt sind und wir auf Ansprüche gegenseitig verzichten. Nun verzögert sich die Scheidung weil meine betriebliche Rentenkasse umstruktur ...

  • 0 Antworten | erstellt am 8.10.2002

    Hallo, meine Freundin, mit der ich zusammenlebe, lässt sich grade von ihrem noch-Ehemann scheiden. Sie arbeitet nicht, da sie keinen Job findet, der ihr garantieren würde, bis 2 Uhr nachmittags beim Kindergarten sein zu können um ihren Sohn abzuholen. Also komme ich finanziell f ...

  • scheidung von philippina

    von riegler | am 26.9.2002

    0 Antworten | erstellt am 26.9.2002

    die ehe wurde (da angebl. nicht anders mögl.!) auf den philippinen vollzogen; der gatte reise alleine nach d retour - seine frau zog nach erl. der papiere nach. sie leben knapp 3 jahre in d aber die ehe funktioniert a.g. der unselbstänigkeit der frau nicht (es liegt keinerlei misbrauch vor ...

    Unterhalt
  • !!! Scheidungskosten !!!

    von Sabrina | am 12.9.2002

    1 Antwort | letzte am 18.9.2002 von gelöschtem Nutzer

    Ich bin jetzt schon fast ein Jahr von meiner noch Ehefrau getrenntl ebend. Sie hat mir gesagt das sie die Scheidung einreichen möchte und ich die Hälfte dazu bezahlen müsse. Nur das ich nicht weiss von was. Ich bin leider noch arbeitslos und muss noch Unterhalt an 2 Kinder zahlen, wel ...

    Unterhalt
  • 1 Antwort | letzte am 1.9.2002 von gelöschtem Nutzer

    Seit 01.01.2002 leben mein Nochmann und ich getrennt. Wir sind uns weitestgehend einig und ich möchte so schnell wie möglich die Scheidung. Nun habe ich von einer Scheidungsfolgevereinbarung gelesen. Ist es zu empfehlen, diese jetzt noch abzuschließen und auf was muß ich achten? Vielen Dank ...

    Leben
  • 0 Antworten | erstellt am 15.8.2002

    ich hab gestern nochmal bei gericht angerufen wegen meiner scheidung(der versorgungsausgleich dauert so lange/posting weiter unten). da sagte mir die nette frau am telefon:ich kann z.zt. den stand der dinge nicht sagen,da die akte dem richter vorliegt. was heißt das?tut sich da jetzt endlich ...

1·125·250·375·500·573574575576577·578