• 0 Antworten | erstellt am 15.11.2004

    Hallo,seit ich mich von meiner Frau im Jahr 2000 getrennt habe kümmert sie sich nicht um die Scheidung. Sie hatte diese beantragt(2001) und soweit war auch alles klar,und es kam auch zu einem Termin beim Gericht wegen Sorgerecht usw. Irgendwann habe ich das Gericht angerufen wieso den nicht ...

    Scheidung
  • 4 Antworten | letzte am 27.1.2005 von gelöschtem Nutzer

    Hallo, habe mich schon durch so einige Seiten durchgelesen, aber ich brauche noch dringend Hilfe. Mein Lebensgefährte hat eine Tochter die sich in der Ausbildung befindet. Sie lebt bei ihrer Mutter ( er war nicht mit ihr verh.) Wir haben seit 2 Jahren nichts von ihr gehört. Nun habe ...

    Mutter
  • Versorgungsausgleich

    von FörmchenD | am 1.2.2005

    0 Antworten | erstellt am 1.2.2005

    Hallo Leute, gibts eigentlich irgendwo eine Anleitung wie man einen Versorgungsausgleich auszufüllen hat?? Dieses Beamtendeutsch versteh ich nicht, und irgendwie hab ich danach 1000e von Fragen, weil dieses Ding zu vielen Interpretationen führt. Oder ist diese Frage nicht allgemein gen ...

    Versorgungsausgleich
  • hot 10 Antworten | letzte am 22.10.2005 von azrael

    Ich lebe seit 2 Jahren von meinem Mann in Trennung und seitdem auch in einer neuen Beziehung. Nun bin ich im 7. Monat schwanger. Wer gilt als Vater bzw. welchen Namen nehmen die Kinder an, wenn die Scheidung bis zum Entbindungtermin noch nicht durch ist? Der eine Anwalt sagt so - der andere sagt so ...

    Vater
  • Sorgerecht

    von Ernie5 | am 28.6.2005

    1 Antwort | letzte am 30.6.2005 von gelöschtem Nutzer

    Hallo, es wurde durch den Familienrichter ein Sorgerechtsverfahren beantragt aufgrund negativer Äusserungen von der KM an den KV Ich habe im Umgangsrecht schon Prozesskostenhilfe nun hat meine Anwältin auf grund dem neuem Verfahren nämlich Sorgerecht von mir einen Vorschuss von 500 ...

    Sorgerecht
  • Krankenkasse

    von Stern13 | am 3.10.2005

    0 Antworten | erstellt am 3.10.2005

    Hallo, Ich bin geschieden und habe einen Sohn.Ich werde bald wieder heiraten und mein Sohn trägt dann auch den Familiennamen meines neuen Mannes. Kann mir einer vielleicht sagen ob mein Sohn dann auch in der Familienkasse meines neuen Ehemannes darf.Danke im voraus.

    Sohn
  • 2 Antworten | letzte am 24.10.2005 von telefonterror

    Hallo! Ich wohne seit meine Mutter vorkurzem gestorben ist, in dem Haus meiner Mutter, in dem auch mein Stiefvater wohnt. Nun kam die Frage auf, ob ich denn nicht auch etwas zum Haushalt beitragen sollte. Sprich: einen gewissen Geldbetrag in die Haushaltskasse legen will. Dazu muss ich sagen ...

    Mutter
  • 0 Antworten | erstellt am 11.1.2006

    Meine Frau und ich haben sich seit kurzem getrennt. Sie hat den 5-jährigen Sohn 500 km weit weg mitgenommen und will nun eine 3-jährige Ausbildung zu Physiotherapeutin machen obwohl sie schon eine Ausbildung als Arzthelferin hat. Das Kind soll nach der Schule in einem Hort untergebracht w ...

    Kind
  • 0 Antworten | erstellt am 19.6.2006

    Hallo, hier noch etwas durchaus schwierigeres.....jedenfalls für mich. Wir hatten während der Ehe ein Grundstück im Ausland geschenkt bekommen. Nach ein paar Jahren haben wir das Grundstück mit dem eines Nachbarn dort im Ausland getauscht. Ich hatte nicht die Zeit dafü ...

    Ausland
  • 2 Antworten | letzte am 27.6.2006 von ombre

    Hallo, ich habe folgenden Fall für Euch: Ich bin geschieden seit 3Jahren mit einer Tochter(5Jahre). Für beide zahle ich Unterhalt. Seit über einem Jahr hat meine Ex eine neue Beziehung und ist nun im 6Monat schwanger von Ihm. Ein Wunschkind wie Sie sagt. Allerdings ziehen Sie nic ...

    Unterhalt
  • Unterhalt Ex

    von Turmfalke | am 9.3.2007

    0 Antworten | erstellt am 9.3.2007

    Hi, Meine Ex hat jetzt Klage wegen Ehegattenunterhalt eingereicht. Wir leben nun 1 Jahr in Trennung, Scheidung wurde anfang Dezember 2006 von mir eingereicht. Sie ist vor einem Jahr mit ihrem neuen LG in eine Mietswohnung in einen Nachbarort gezogen, seit Juni 2006 wohnt sie nun im Haus ihres n ...

    Kind
  • 0 Antworten | erstellt am 6.2.2009

    Hallo Kann mir jemand 2 Fragen beantworten bitte? Ich arbeite in Vollzeit und verdiene abzügl. Werbungskosten ca: 900.- Netto Sonstiges Vermögen oder einkünfte bestehen nicht. Mit meinem Einkommen liege ich im Selbstbehalt/Eigenbedarf. zur Frage 1. Das UVG das in Vorleistung für den Unterh ...

    Kosten
  • Sorgerecht und umgang

    von schnecke_74 | am 21.7.2006

    2 Antworten | letzte am 22.7.2006 von Chavah

    ich brauch dringend hilfe........ich war bis januar 2006 allein erziehende mutter von 2 kindern.....7 + 5.........dann habe ich aus not heraus die gemeinsame sorgerechtserklärung unterschrieben und den vater der kinder die erlaubnis gegeben das die kinder bei ihm wohnen können.....alles wu ...

    Vater
  • Was muss ich bezahlen

    von dspeed | am 19.12.2006

    2 Antworten | letzte am 20.12.2006 von loddar`s schwester

    Hallo, meine Frau und ich wollen uns nach 23 Jahren trennen. Meine Frau möchte jetzt das halbe Geld von unseren Haus. Wir haben mein Elternhaus vor 19 Jahren für 85000 DM Umgebaut. Wir haben jetzt 19Jahre keine Miete bezahlt (nur die Nebenkosten).Aber das Haus wurde nie umgeschrieben und steht imme ...

    Haus
  • Unterhalt und Illegaler Nebenwerwerb

    von guest-12326.... | am 2.3.2007

    4 Antworten | letzte am 3.3.2007 von wermelskirch

    hallo!!! _________________________________ ACHTUNG _________________________________ ich bitte die werten leser, diese frage nur ernstgemeint und sachkundig, also als jurist oder "betroffener" zu kommentieren. ein frauengezanke mit 18 teilen unter meiner letzten frage sprengt den rahm ...

    Unterhalt