• Hallo Leute,

    der Umgangston in einigen Foren, z.B. im Strafrecht, scheint merklich rauher geworden zu sein. Mehr lesen.

    Wir würden uns freuen, wenn Threadstarter insbesondere im Strafrecht weniger lächerlich gemacht oder moralisch verurteilt werden. Eine sachliche Hilfe oder Einordnung ist unserer Meinung nach meist besser angebracht. Wir wollen niemandem seine Meinung und auch deutliche Worte verbieten, allerdings macht der Ton die Musik. Die meisten sind juristisch einfach unerfahren und unwissend, haben Fehler gemacht und Angst. Shitstorms und Empörungen gibt es im Internet schon genug. Lasst uns versuchen, es anders zu machen!

    Wir freuen uns über Euer Feedback in diesem Thread.

    Euer 123recht.de Team
  • 3 Antworten | letzte am 9.6.2024 von muemmel

    Guten Tag, ich befinde mich in folgender Situation: Ich wurde heute im Bus von Prag nach Hause mit ca 8g Cannabis erwischt. Ich habe in Anbetracht der Teillegaliserung nicht bedacht, dass selbst "normale" Mengen (in Sachsen sind leider nur bis 6g eine geringe Menge) bei Einfuhr unter ...

  • hot 28 Antworten | letzte am 8.6.2024 von CarstenF

    Hallo, meiner Freundin ist vor Corona 2019 folgendes passiert: Sie hat über Groupon eine Fußmassage mit Maniküre gebucht. Als die Maniküre gemacht wurde, wurde sie von dem Herren in einen anderen Raum geführt im Hinterzimmer. Er meinte sie solle Ihr Top und BH ausziehen, da er gerne die B ...

  • zu hot 24 Antworten | letzte am 5.6.2024 von Harry van Sell

    Der A MUSS und nicht nur kann der Täter im Diebstahl sein, da ...: Ohne zu fragen, wie der B darauf komme, dass er den A an dem besagten Gerät im Fitnessstudio (Rudern am Turm) gesehen habe, hat der A die Hilfe vom B angenommen und ihm dies geschrieben, dass er die Hilfe annimmt. Der A muss al ...

  • hot 16 Antworten | letzte am 3.6.2024 von Dirrly

    Die Sache ist folgende: Im letzten November geriet ich mit einer anderen Person auf Facebook aneinander. Thema "Gaza". Ich weiß, ist kontrovers, ich mochte mit meiner Meinung da aber auch nicht hinter dem Berg halten. Jemand bekam meine Aussagen völlig in den falschen Hals (oder wollte ...

  • hot 16 Antworten | letzte am 31.5.2024 von Harry van Sell

    Ich wurde beim Ladendiebstahl bei Aldi erwischt, als ich Donuts und Milchprodukte im Wert von 5 Euro stahl. Der Sicherheitsbeamte nahm meinen Namen und meinen Ausweis auf. Ich zahlte 50 Euro Strafe für die zivilrechtliche Bestrafung. Ich bin als internationaler Student in Deutschland und möchte mein ...

  • hot 18 Antworten | letzte am 23.5.2024 von muemmel

    Hallo zusammen, ich hätte niemals gedacht, dass ich mich mal als Betroffener in einem Strafverfahren befinden werde, dies scheint jetzt aber leider zum ersten Mal zu passieren. Vor etwa einem Jahr habe ich einen extrem dummen und unüberlegten Fehler begangen, der mir bereits kurz darauf sehr ...

  • 7 Antworten | letzte am 21.5.2024 von Harry van Sell

    Hallo , ich hatte kürzlich 3 nette Beamten vor der Türe die meine Wohnung durchsuchen wollten. Ich habe im Dezember 2022 Geld erhalten in Höhe von 500€, die aus einer Straftat stammen! Allerdings, weiß ich nicht was und wo genau ich gemacht haben soll, habe damals ein Handy verkauft, und ...

  • 1 Antwort | letzte am 20.5.2024 von Dirrly

    Guten Abend, gegen mich wurde 2001 wegen des Verdachts auf Missbrauch von Notrufen pol. ermittelt. Das Verfahren wurde eingestellt, ohne Auflagen, Strafe oder dergleichen. Ich würde nun gerne, wenn das noch möglich ist, Einsicht in die damalige Akte erhalten. Wäre das möglich, falls ja unter ...

  • zu 3 Antworten | letzte am 19.5.2024 von Harry van Sell

    Ich wohne in Einbeck in einem Mietshaus. Seit einger Zeit gibt es Probleme mit Belästigungen. Ich habe vor einiger Zeit einer Nachbarin gesagt, dass ich mit ihr nichts zu tun haben will und habe darüber auch den Sozialpsychiatrischen Dienst unterrichtet, weil die Person mich seit eiger Zeit belästig ...

  • hot 14 Antworten | letzte am 19.5.2024 von justice005

    Hallo, ich bin vor kurzem Opfer einer Straftat (sexuelle Belästigung) geworden. Da ich erwerbsunfähig bin und meine Rente zu gering ist, um davon leben zu können, beziehe ich Sozialhilfe. D. h. ich kann mir keinen Anwalt leisten. Nun muss ich einen Antrag auf Beiordnung und Prozesskostenhilfe st ...

  • 4 Antworten | letzte am 15.5.2024 von Samsina1

    Hallo, ich habe ein ziemliches ungewöhnliches Anliegen, jedenfalls sehe ich das so. Ich war knappe 8 Jahre mit einem Mann, ich nenne ihn jetzt mal M, befreundet. Keine richtige Beziehung aber wir haben manchmal Zeit verbracht. M ist sehr krank geworden und depressiv. Niemand hat es wirklich gemerkt ...

  • 3 Antworten | letzte am 14.5.2024 von Anami

    Bereits kurz nach unserem Einzug in eine gemietete Doppelhaushälfte teilte uns der Vermieter mit, dass er das Haus verkaufen möchte. Brav ließen wir diverse Besichtigungen über uns ergehen. Die meisten Interessenten suchten etwas für den Eigenbedarf. Da mit uns auch meine pflegebedürftige Großmutter ...

  • hot 12 Antworten | letzte am 13.5.2024 von drkabo

    Hallo, aus aktuellem Anlass mal eine Frage aus Interesse, gerade an die Praxiskundigen: Kann es sein, dass Personen des öffentlichen Lebens (und seien es Z-Promis) mehr Rechte im Bereich der Ehrdelikte haben als der Durchschnittsbürger? Und zwar ist mir aufgefallen, dass es auf den sozialen ...

  • § 164 STGB wann anzeigen?

    von Mauseschnuffel | am 9.5.2024

    hot 21 Antworten | letzte am 10.5.2024 von Harry van Sell

    Wir wurden von einer Betreuerin angezeigt, weil wir das Bürgergeld, dass wir für zwei minderjährige Mädchen verwaltet haben, unterschlagen haben sollen. Dabei ging die Betreuerin davon aus, dass der Saldo des Sonderkontos (801 €) den Kindern zustehen würde. Ihr lagen die Kontoauszüge vor und ...

  • 6 Antworten | letzte am 9.5.2024 von wirdwerden

    Angenommen, Person A betrügt ihren Lebensgefährten B ein halbes Jahr lang mit Person C. Nachdem Person C darüber Kenntnis erlangt und A damit konfrontiert, stellt A den Kontakt zu C unter weiteren Lügen ein. C unternimmt mehrere Kontaktversuche über Telekommunikationsmittel zu A über einen Zeitraum ...

123·125·250·375·500·625·656