• Hallo Leute,

    der Umgangston in einigen Foren, z.B. im Strafrecht, scheint merklich rauher geworden zu sein. Mehr lesen.

    Wir würden uns freuen, wenn Threadstarter insbesondere im Strafrecht weniger lächerlich gemacht oder moralisch verurteilt werden. Eine sachliche Hilfe oder Einordnung ist unserer Meinung nach meist besser angebracht. Wir wollen niemandem seine Meinung und auch deutliche Worte verbieten, allerdings macht der Ton die Musik. Die meisten sind juristisch einfach unerfahren und unwissend, haben Fehler gemacht und Angst. Shitstorms und Empörungen gibt es im Internet schon genug. Lasst uns versuchen, es anders zu machen!

    Wir freuen uns über Euer Feedback in diesem Thread.

    Euer 123recht.de Team
  • hot 22 Antworten | letzte am 7.7.2024 von ichhabeinefrage123

    Hallo, ich war 2015 wegen 2 kleinen Delikten vorm Jugendgericht und musste anschließend Sozialstunden machen. Ich habe vor ca einem Jahr alles bei der Polizei löschen lassen und habe auch eine Rückmeldung bekommen das alle Daten gelöscht wurden. Kann man davon ausgehen das es dann WIRKLICH gelö ...

  • Frage zum Führungszeugnis

    von DerPascal | am 27.5.2024

    9 Antworten | letzte am 1.6.2024 von DerPascal

    Guten Tag, mein kleiner Brufer wurde am 18/08/2021 zu 6 Monaten auf Bewährung verurteilt wegen 184 b. Es ist die einzige Verúrteilung. Deswegen hat er auch seinen Waffenschein verloren. Wann ist das Führungszeugnis wieder sauber? Und zählt dabei, wann man es beantragt oder es ausgestellt wird? ...

  • 5 Antworten | letzte am 27.5.2024 von muemmel

    Guten Tag, da ich ein sehr großes Problem habe, habe ich als Laie eine Verständnisfrage zu Eintragungen ins Bundeszentralregister, dem Auszug daraus (Führungszeugnis = FZ), der Bezeichnung vorbestraft und den Tilgungs- und Überliegefristen. Es ist so, dass ich einmal wegen Diebstahl vorbestraf ...

  • 2 Antworten | letzte am 13.5.2024 von Babadimri05

    Hallo liebe Community, ich bin seit 2 Jahren und 3 Monaten aus meiner Bewährungszeit draußen. Ich wurde damals wegen Besitz nicht geringer Menge Cannabis zu einer Freiheitsstrafe von 9 Monaten zu einer Bewährungsstrafe von 2 Jahren und 6 Monaten verurteilt. Da Vorstrafen durch die Amnestie nur bi ...

  • hot 14 Antworten | letzte am 3.5.2024 von DeusExMachina

    Hallo zusammen, folgendes ist mir passiert: Ich war gestern mit einem Freund an den Selbstscanner-Kassen und wir mussten uns beeilen. Er hat gescannt und ich hab ihm das Zeug hin gereicht. Dabei sind wir leicht durcheinander gekommen und ich hab ich hab sogar noch bei 2 Sachen nachgeschaut ob ...

  • hot 17 Antworten | letzte am 27.4.2024 von muemmel

    Hallo, ich schäme mich sehr und bereue es zutiefst, aber ich bin beim Ladendiebstahl in einem Bekleidungsgeschäft erwischt worden. Ich werde das nie wieder tun, ich bin so verängstigt, beschämt und paranoid im Moment. In meiner Tasche befand sich ein Hemd im Wert von etwa 100 Euro, aber der Det ...

  • 3 Antworten | letzte am 11.4.2024 von DeusExMachina

    Hallo, angenommen jemand hat vor 5 Jahren im April schweren Ladendiebstahl begangen und wurde dafür zu 120 Tagessätzen verurteilt. Das Urteil wurde erst einige Monate nach der Tat gefällt. Wann erlischt der Eintrag im Bundeszentralregister des Verurteilten? Diesen April oder erst in dem Monat ...

  • zu hot 10 Antworten | letzte am 7.3.2024 von muemmel

    Guten Abend an die Damen und Herren, ich hoffe, diese Anfrage erreicht Sie wohl. Vorab möchte ich betonen, dass es mir persönlich und beruflich gut geht. Im Zusammenhang mit meiner Bewerbung für die Stelle, für die mir das Bundesverwaltungsamt eine Zusage erteilt hat, benötigen die Verantwortl ...

  • 2 Antworten | letzte am 11.2.2024 von RicoL123

    Hallo liebe Community! Ich habe ein paar kurze Fragen, die mir den Nerv rauben. Im Internet gibt es leider unzählige verschiedene oder nicht spezifische Antworten, deswegen hier: Angenommen, jemandem wurde eine Strafttat nach §238 StGB vorgeworfen. Infolgedessen wird nach kurzer Zeit von ...

  • 3 Antworten | letzte am 17.12.2023 von muemmel

    Hallo, Ich habe bereits versucht mich selbstständig zu informieren, allerdings war dieses Thema ziemlich unverständlich für mich. Ich wurde 2020 für Handel und Besitz von BtM und Diebstahl zur Rückzahlung von 400€ Tatertrag und 75 Sozialstunden verurteilt. Tatzeitraum war 2017 und 2018. ...

  • hot 10 Antworten | letzte am 17.12.2023 von drkabo

    Hallo allerseits, wollte eine Ausbildung zur Erzieherin machen. Die Einrichtung gab mir ein Schreiben für das Erweiterte Führungszeugnis. Leider habe ich einen Eintrag wegen Beleidigung 30 Tagessätze zu je 40€ (mit Bürgergeld eigentlich zu viel) §StGB 185 und 194 Kann ich nun die ...

  • hot 14 Antworten | letzte am 24.10.2023 von DeusExMachina

    Hallo in die Runde, ich habe leider folgendes Anliegen: Mitte August postete ich einen strafbaren Kommentar auf gutefrage.net (als Antwort auf eine dort gestellte Frage). Es handelte sich um Billigung/Belohnung einer Straftat; bitte habt Verständnis, dass ich ihn hier verschweige, er war einfach ...

  • § 184B STGB

    von Vinita | am 10.9.2023

    4 Antworten | letzte am 11.9.2023 von DeusExMachina

    Hallo, wurde zu einer Geldstrafe von 90 Tagessätzen zu 40 Euro verurteilt wegen Verbreitung, Erwerb und Besitz jugendpornografischer Inhalte. Die Frage ist jetzt, ob diese Verurteilung im einfachen Führungszeugnis auftaucht. Es wurden alle meine PCs, Handys, Festplatten, USB-Sticks etc. konfi ...

  • 5 Antworten | letzte am 27.8.2023 von DeusExMachina

    Hallo Gemeinde, ich bin dabei gegen meine möglichen vorhandenen Datensätze aus dem Zentralregister / LKA / BKA vorzugehen. Mein erster Schritt ist die Einsicht in das Bundeszentralregister § 42 BZRG. - Antrag beim Bundesamt für Justitz gestellt - Termin zur Einsicht beim Amtsgericht st ...

  • 7 Antworten | letzte am 5.7.2023 von DeusExMachina

    Hallo, ich wurde 2019 mal mit einer geringen Menge Cannabis (0,3g) erwischt. Das Verfahren wurde gegen eine Spende (250€) an eine wohltätige Organisation nicht weiter verfolgt. Vor einigen Monaten wurde ich am Steuer positiv auf THC getestet. Ergebnis vom Bluttest - geschwindend geringe Me ...