• Hallo Leute,

    der Umgangston in einigen Foren, z.B. im Strafrecht, scheint merklich rauher geworden zu sein. Mehr lesen.

    Wir würden uns freuen, wenn Threadstarter insbesondere im Strafrecht weniger lächerlich gemacht oder moralisch verurteilt werden. Eine sachliche Hilfe oder Einordnung ist unserer Meinung nach meist besser angebracht. Wir wollen niemandem seine Meinung und auch deutliche Worte verbieten, allerdings macht der Ton die Musik. Die meisten sind juristisch einfach unerfahren und unwissend, haben Fehler gemacht und Angst. Shitstorms und Empörungen gibt es im Internet schon genug. Lasst uns versuchen, es anders zu machen!

    Wir freuen uns über Euer Feedback in diesem Thread.

    Euer 123recht.de Team
  • zu hot 34 Antworten | letzte am 16.7.2013 von Jolankes

    Derzeit kaufen die Finanzämter in Deutschland CD´s und Handeln mit diesen um geldwerte Vorteile zu erlangen. Die darauf befindlichen Daten sind gestohlen oder auch unterschlagen und befinden sich daher nicht im Eigentum des Handelnden. Die Steuerzahler in Deutschland werden mit Strafen bedr ...

    StGB
  • 4 Antworten | letzte am 14.9.2012 von Sheldon_Cooper

    Hallo alle zusammen, habe mir heute ein teures Auto gekauft und will nun, eine Kamera anlage einbauen in das Fahrzeug. Sprich Hinten und Vorne Kameras einbauen wo aufnehmen automatisch bei Motorstart und bei Ausschalten in den Ruhemodus gehen und bei Bewegung, sprich Bewegungserkennung wieder au ...

  • 1 Antwort | letzte am 5.9.2012 von wastl

    Hallo zusammen, habe endlich eine Antwort auf mein Auskunftsersuchen bei der Staatsanwaltschaft bekommen. (Wollte wissen was für Daten dort über mich Gespeichert sind) Folgende Antwort kam: ...auf Ihre obige Anfrage erteile ich Ihnen folgende Auskunft: 1. 123 Js 1/11 Vergehen gemäß §2 ...

  • 9 Antworten | letzte am 4.9.2012 von !!Streetworker!!

    Hi, undzwar bin ich als Verdächtiger zur Polizei eingeladen wurden in der Ermittlungssache fortgesetzter Warenbetrug. Ich habe keine Vorstrafen, deshalb meine Frage: In dem Fall der Fälle, was wäre meine Strafe? Der PC wurde ebenfalls schon vor ca. 3 Wochen beschlagnahmt. Da ich ihn für meine A ...

    StPO
  • 3 Antworten | letzte am 3.9.2012 von Sheldon_Cooper

    Hallo Ich hatte vor 4 Monaten mir ein Party Bändchen (8€) gekauft und gefälscht (insgesamt 18x Bändchen) Jedoch hatte ich keins davon verkauft , ich hatte Sie gemacht um Sie freunden zu schenken. ((ich bin mir sicher die Polizei vermutet ich hätte es Gewerblich vertrieben)) d.h. ...

    Polizei
  • hot 11 Antworten | letzte am 2.9.2012 von Jolankes

    Hallo liebe Leute, ich war sehr naiv und unvorsichtig und habe mich in Schwierigkeiten gebracht. Vorweg: ich bin eher ein Linker und habe mit der rechten Szene nichts zu tun! Ich hatte mir vor einiger Zeit einen Schwung PDF über Verschwörungstheorien (Waren die Amerikaner auf dem Mond etc ...

    Polizei
  • 7 Antworten | letzte am 1.9.2012 von Rechtsmacher

    Hallo, nach einer Auseinandersetzung vor einer Bar wurde ich wegen gefährlicher Körperverletzung angezeigt. Ich habe niemanden geschlagen sondern lediglich nur gepackt und zu Boden geschleudert um ihm vom schlagen abzuhalten. Die Überwachungskameras haben, dies aufgezeichnet und die Polizei hat das ...

    Polizei
  • 3 Antworten | letzte am 28.8.2012 von muemmel

    Hallo!Ich habe dummerweise das 2. Mal einen Ladendiebstahl (geringwertig) begangen und nun einen Strafbefehl erhalten.Er beläuft sich auf 250,-- Euro. Ich arbeite im öffentlichen Dienst. Bei der Vernehmung gab ich bei meinem Beruf "Angestellte" an. Der anwesende Polizist kennt mich persönl ...

    Staatsanwalt
  • zu 9 Antworten | letzte am 27.8.2012 von Heifin

    Ein Bürger handelte mit gestohlener Ware, mittels dieser diesem eine Straftat eines anderen bekannt wurde. Daraufhin er diesen bedrohte, entweder er bezahlt ihn oder veröffentlicht diese, um sich zumindest auf diese Weise einen geldwerten Vorteil zu verschaffen. Eine Ansammlung mehrere Straftaten ...

  • 6 Antworten | letzte am 21.8.2012 von little-beagle

    Guten Tag, Ich möchte es kurz machen. Ich habe meine Abschlussarbeit angemeldet. Monate zuvor ist mir aufgefallen dass sich ein paar Noten geändert haben. Dies habe ich in dem Institut wo ich arbeite der Dame erklärt, die Fehler die die Prüfungen betreffen bearbeitet. Sie sagte mir dass ich nicht ...

    Verurteilung
  • zu 4 Antworten | letzte am 17.8.2012 von flohfloh

    Hallo, ein Bekannter von mir hat folgendes Problem: Am 10.8. wurden bei einer Durchsuchung mit Verdacht auf Besitz kinderpornografischer Schriften neben diversen DvD''s auch der Haupt-PC und ein Laptop beschlagnahmt. Bei der heutigen Vernehmung bzw Aussage des Beschuldigten meinten ...

  • zu 4 Antworten | letzte am 15.8.2012 von 123recht.net

    Nach dem Gesetz handelt es sich bei den angekauften CD´s der Finanzämter um Hehlerware? Die Gelder kommen dem Deutschen Steuerzahler zu gute. Die Verschuldung pro Einwohner steigt dennoch ins unermessliche. Ist dies daher nicht außerdem ein Betrugs- und Täuschungsdelikts? ---------------- ...

    StGB
  • zu 5 Antworten | letzte am 31.7.2012 von wastl

    Hallo, Gestern war ich bei einer Polizeilichen Vorladung und habe, obwohl ich mir fest vorgenommen habe nichts zu unterschreiben, in meiner nervösität doch ein Blatt unterschrieben. Ich hab es mir sorgfältig durchgelesen und es standen meine Daten drin (Name,Adresse, usw.) und das ich Belehrt wu ...

    Aussage
  • 9 Antworten | letzte am 31.7.2012 von Albarion

    Guten Abend erstmal, also es handelt sich um folgendes. Ich bin seit zwei Jahren besitzer einer Visa Kreditkarte und hatte damit niemals Probleme oder habe Sie jemals verloren. Letzte Woche als ich meine Abrechnungen durchsah, habe ich bemerkt das mir 1000€ abgebucht worden sind. Ich habe n ...

    Verdacht
  • Gibt es Abbrechnungsbetrug

    von Lifeguard | am 26.7.2012

    3 Antworten | letzte am 26.7.2012 von Lifeguard

    Angenommen es gäbe einen Dienstleister, welcher für viele Ärtze und Krankenhäuser die privaten Abrechnungen vornimmt. Würde dieser Dienstleister nun ständig versuchen GOÄ und GOZ Ziffern parallel abzurechnen, bei denen das Abrechnen gemeinsam verboten ist. zB Ziffer 5 und 8. Oder 260, einmal z ...

    strafbar