• Hallo Leute,

    der Umgangston in einigen Foren, z.B. im Strafrecht, scheint merklich rauher geworden zu sein. Mehr lesen.

    Wir würden uns freuen, wenn Threadstarter insbesondere im Strafrecht weniger lächerlich gemacht oder moralisch verurteilt werden. Eine sachliche Hilfe oder Einordnung ist unserer Meinung nach meist besser angebracht. Wir wollen niemandem seine Meinung und auch deutliche Worte verbieten, allerdings macht der Ton die Musik. Die meisten sind juristisch einfach unerfahren und unwissend, haben Fehler gemacht und Angst. Shitstorms und Empörungen gibt es im Internet schon genug. Lasst uns versuchen, es anders zu machen!

    Wir freuen uns über Euer Feedback in diesem Thread.

    Euer 123recht.de Team
  • Ladendiebin

    von Carmen Winkler | am 11.6.2002

    hot 10 Antworten | letzte am 15.2.2005 von gelöschtem Nutzer

    Ich bin vor einigen Tagen bei meinem 1. Ladendiebstahl erwischt worden. Der Supermarktdetektiv hat einen Bericht für die Geschäftsleitung aufgenommen und ich mußte 50€ Strafe zahlen. Anschließend hat die Geschäftsleitung anscheinend Anzeige erstattet, denn jetzt ist m ...

    Anzeige
  • 3 Antworten | letzte am 18.8.2002 von gelöschtem Nutzer

    wenn a dem b dessen bankkarte entwendet (und sich dabei die auf einem zettel vermerkte geheimnummer merkt) ist das dann diebstahl(§242) oder wird die kreditkarte als geringwertige sache(§248a) bezeichnet, da sie eigentlich keinen wert besitzt. vielen dank und freundliche grüße ...

  • "Ladendiebstahl"

    von Lina6 | am 4.8.2002

    0 Antworten | erstellt am 4.8.2002

    Ich bin 24 Jahre alt, verheiratet und Mutter. Ich war vor 3 Mon. in einem Baumarkt einkaufen. Draußen befindet sich noch eine Gartenabteilung. An den Kassen war es sehr voll und von der Gartenabtl. konnte man durch ein offenstehendes Tor das Gelände verlassen u. am Schaufenster entlang Ric ...

  • 1 Antwort | letzte am 29.7.2002 von gelöschtem Nutzer

    Ich (23) habe eine kaputte Hose gekauft und habe einige Tage später im laden einfach eine neue angezogen und die kaputte wieder hingelegt. Man hat mich erwischt und jetzt habe ich von der Polizei einen Anhörungsbogen wegen Diebstahls bekommen. Darin steht, dass ich zu meiner Entlastung B ...

    Strafe
  • 0 Antworten | erstellt am 20.7.2002

    Wo fange ich nur an ...? Okay - meine EX-Freundin besitzt noch einige persönliche Gegenstände von mir wie z.B. Reisepass, Kontoauszüge, Autoschlüssel, Kleider, Schuhe, CD´s, DVD´s usw. Sie will mir diese nicht mehr aushändigen, beziehungsweise sagt mir gegenü ...

    StGB
  • 1 Antwort | letzte am 17.6.2002 von gelöschtem Nutzer

    Hallo, ich hoffe keiner von ihnen ist genervt, dass hier schon wieder eine frage zu diebstählen gepostet wird, aber ich konnte keinen vergleichbaren Beitrag finden. Also: Unter dem einfluß von alkohol (2,2 promille) werden 2 getränke flaschen in einer doskothek von der bar entwendet ...

    Polizei
  • 2 Antworten | letzte am 8.6.2002 von gelöschtem Nutzer

    Hallo, ich habe vor etwa 3 Tagen eine Anklageschrift wegen angeblichen Diebstahl ins Haus bekommen. Man wirft mir darin vor, das ich 1998 auf einem Strassenstrich einem Kunden Geld gestohlen haben soll. Ich muss dazu sagen, ich habe zwar zu diesem Zeitpunkt in diesem Mileu gearbeitet, allerdings ...

  • 1 Antwort | letzte am 29.4.2002 von gelöschtem Nutzer

    Hallo, ich 35 Jahre alt, wurde Anfang Februar beim Ladendiebstahl erwischt. Es handelte sich dabei um einen Adapterkabel im Werte von EUR 41.-. Ich habe den Laden nicht mit dem Vorsatz betreten das Teil zu klauen, sondern die "zündende Idee" kam mir 5 Meter vor der Kasse, wo ich ...

  • Unterschlagung eines Tieres

    von Tara | am 26.3.2002

    1 Antwort | letzte am 27.3.2002 von gelöschtem Nutzer

    Ich habe von einem Freund aus Frankreich einen Hund zur Pflege bekommen, da dieser zur Zeit in Scheidung lebt und sehr viel Hektik und Streß hat. Eine ehemalige Freundin von mir hat gefragt, ob sie den Hund ab und zu mal ausführen könnte. Ich gab ihr somit den Hund zum ausf ...

    Anzeige
  • raubkopien

    von Lahmann,Babsy | am 11.3.2002

    3 Antworten | letzte am 18.3.2002 von gelöschtem Nutzer

    es ist traurig, das wir hier nicht einmal RA-Spezialisten für das Strafrecht haben,denn es wird hier in der BRD ein Massenbestrafung geben,was Raubkopien-Fälle anbelangt. So weit ich gelernt habe ist es hier nach unseren Gesetzen nicht erlaubt. Das ist schon im Grundgesetz verankert.

    Anzeige
1·50·100·150·200·250·276277278