• Hallo Leute,

    der Umgangston in einigen Foren, z.B. im Strafrecht, scheint merklich rauher geworden zu sein. Mehr lesen.

    Wir würden uns freuen, wenn Threadstarter insbesondere im Strafrecht weniger lächerlich gemacht oder moralisch verurteilt werden. Eine sachliche Hilfe oder Einordnung ist unserer Meinung nach meist besser angebracht. Wir wollen niemandem seine Meinung und auch deutliche Worte verbieten, allerdings macht der Ton die Musik. Die meisten sind juristisch einfach unerfahren und unwissend, haben Fehler gemacht und Angst. Shitstorms und Empörungen gibt es im Internet schon genug. Lasst uns versuchen, es anders zu machen!

    Wir freuen uns über Euer Feedback in diesem Thread.

    Euer 123recht.de Team
  • hot 12 Antworten | letzte am 29.1.2023 von drkabo

    Hallo zusammen, folgende Ausgabgslage: Juli 2012 wurde eine Straftat begangen, zu der man im November 2013 rechtskräftig zu 8 Monaten auf Bewährung verurteilt wurde. Das landet natürlich im Führungszeugnis. Im Dezember 2014 wird eine erneute Straftat begangen, über die der Gesetzgeber erst sp ...

  • hot 52 Antworten | letzte am 10.1.2023 von hh

    Hallo zusammen, ich habe heute Post von der Polizei bekommen - eine Dame hat mich angezeigt weil ich ihr Bild (die stilisierte Darstellung eines Hundes) vorübergehend (ca. 4 Tage) für eine Anzeige bei eBay Kleinanzeigen verwendet habe. Die Anzeige ist mittlerweile gelöscht. Wie soll ich auf den ...

  • 8 Antworten | letzte am 8.1.2023 von muemmel

    Hallo ich bin Zahnmedizin Student und stehe kurz vor meinem Staatsexamen. Ich wurde vor 2 Jahren wegen einem Verkehrsunfall zu einer 180 tägigen Strafe auf Bewährung verurteilt aufgrund fahrlässiger Körperverletzung. Ich bin in der ersten Instanz verurteilt worden und habe Berufung eingelegt. Gester ...

  • 6 Antworten | letzte am 5.1.2023 von DeusExMachina

    § 32 Abs. 2, Ziff. 5 BZRG besagt, dass Strafen unter 90 Tagessätze oder 3 Monaten Freiheitsstrafen nicht im Führungszeugnis drin stehen dürfen. Nun kenne ich jemanden bei dem stehen dort aber Einträge drin, einmal 70, 80 und 60 Tagessätze aus 3 verschiedenen Verfahren in dieser Reihenfolge, ab ...

  • hot 35 Antworten | letzte am 14.12.2022 von Julia1984

    Sehr geehrte Damen und Herren Ich wollte hier was über meine Problem schreiben und zwar in habe 12.12.22 ein Gerichtsverhandlung Wegen Betrug 8 fälle 750.00 Euro Schaden die schon längst zurück erstattet sind Zu mir bin 38 verheiratet 3 Kinder Arbeit Es wurden sachen verkauft und nicht verschick ...

  • 8 Antworten | letzte am 19.11.2022 von Harry van Sell

    Ich wurde heute beim Ladendiebstahl von Kosmetikartikeln im Wert von ca 300-350€ erwischt. Ich habe die Tat sofort zugegeben, mich entschuldigt und die Artikel natürlich zurückgeben. Vor ca. 4 Monaten wurde ich beim Stehlen von einer Flasche Sekt im Club erwischt. Das Verfahren wurde allerding ...

  • 1 Antwort | letzte am 22.10.2022 von muemmel

    Hallo, und zwar hätte ich eine Frage zum Führungszeugnis. Ich bin im 08/12 wegen Sachbeschädigung aufgefallen. Der Strafbefehl kam ungefaehr 03/13 (Habe den leider nicht mehr... deswegen kann ich das Datum des Strafbefehls nur schätzen) mit unter 90 TS (bezahlt). Im Jahr 10/17 bin ich durch ei ...

  • § 29 BtMG

    von Erbsenzähler... | am 17.10.2022

    hot 10 Antworten | letzte am 18.10.2022 von ErbsenzählerAbakus

    Hallo, ich habe eine Frage bezüglich der Strafprozessordnung und zwar wollte ich fragen, welche Optionen man hat, ohne zu einem teueren Anwalt zu gehen, wenn einer Person nach § 163a Abs. 1 Satz 2 Strafprozessordnung die Gelegenheit gegeben wird, sich zu einer Beschuldigung zu äußern. Angeno ...

  • 7 Antworten | letzte am 13.10.2022 von AR377

    Führungszeugnis Belegart OB Guten Tag, ich bin neu in diesem Forum (überhaupt in einem Forum) und hoffe, dass ich das alles richtig mache. Ich habe einige Fragen zu folgendem Umstand: Person X hat als Ersttäterin einen Diebstahl 2019 begangen, der mit 20 Tagessätzen verurteilt wurde. Im Juli ...

  • sicherheitsmitarbeiter

    von Big Foot | am 6.10.2022

    8 Antworten | letzte am 11.10.2022 von muemmel

    Hallo ich habe eine kurze frage ich wurde am 21.11.2019 wegen Sachbeschädigung und wegen widerstand gegen Vollstreckungsbeamte zu 6 Monaten Freiheitstrafe auf 3 Jahre Bewährungszeit verurteilt. Ich möchte mich als Sicherheit Mitarbeiter bewerben. Ab wann kann ich bei einem behördlichen/privaten F ...

  • 2 Antworten | letzte am 5.10.2022 von muemmel

    Hallo zusammen, nach drei Jahren würde eine Verurteilung mit einer Geldstrafe unter 90 Tagessätzen aus dem Führungszeugniss gelöscht werden. Ohne einen vorherigen ersteintrag würde diese ja gar nicht erst eingetragen. Was passiert, wenn nach ablauf der drei Jahre aber vor Ablauf der fünf Jahre ...

  • hot 32 Antworten | letzte am 24.9.2022 von Harry van Sell

    Guten Abend liebe Community, ich studiere Lehramt und bin im 5. Semester. Anfang des Jahres habe ich eine totale Dummheit begangen: Ich habe durch Zufall gelesen, dass es bei Facebook Sexualstraftätern verboten ist, einen Account zu unterhalten. Aus irgendeiner total bescheuerten Laune herau ...

  • 4 Antworten | letzte am 1.9.2022 von Dirrly

    ich habe mir zum Thema "Führungszeugnis - Löschfristen nach § 34 BZRG" mittlerweile viele Beiträge im Internet, vor allem aber hier auf dieser Seite, durchgelesen. Leider ist mir mein Fall trotzdem nicht klar. Nun hoffe ich hier im Forum vielleicht eine einfache Erläuterung zu erhalte ...

  • hot 23 Antworten | letzte am 29.8.2022 von Harry van Sell

    Guten Tag, Ausgangssituation: - 1x Person: Ledig - Leistungsbezug ALG 1 seit 21.10.2021 - Veränderungsmitteilung am 13.12.2021 wg. Arbeitsaufnahme am 01.05.2022 der Agentur für Arbeit gemeldet - Aufhebungsbescheid für Leistungszeitraum ab Mai 2022 durch Agentur erhalten - Fehlgeschlagen ...

  • 4 Antworten | letzte am 27.8.2022 von muemmel

    Hallo ihr Lieben, ich habe eine Frage zum Führungszeugnis. Für meine neue Arbeitsstelle muss ich ein erweitertes, behördliches Führungszeugnis anfordern (Belegart OE). Nun hab ich im Internet unterschiedliche Sachen gelesen, was genau in diesem erweiterten, behördlichen Führungszeugnis drin s ...

123·25·50·75·100·125·150·163