Topthemen im Forum Strafrecht Gericht
Gerichtstermin Gerichtsverhandlung weitere Themen »
  • Hallo Leute,

    der Umgangston in einigen Foren, z.B. im Strafrecht, scheint merklich rauher geworden zu sein. Mehr lesen.

    Wir würden uns freuen, wenn Threadstarter insbesondere im Strafrecht weniger lächerlich gemacht oder moralisch verurteilt werden. Eine sachliche Hilfe oder Einordnung ist unserer Meinung nach meist besser angebracht. Wir wollen niemandem seine Meinung und auch deutliche Worte verbieten, allerdings macht der Ton die Musik. Die meisten sind juristisch einfach unerfahren und unwissend, haben Fehler gemacht und Angst. Shitstorms und Empörungen gibt es im Internet schon genug. Lasst uns versuchen, es anders zu machen!

    Wir freuen uns über Euer Feedback in diesem Thread.

    Euer 123recht.de Team
  • hot 18 Antworten | letzte am 17.2.2024 von Harry van Sell

    Ein Kollege meiner Frau kommt ihr eindeutig zu nah. Sie schreiben sich eindeutige Nachrichten, dass sie sich sehr nah stehen. Er verheimlicht diese Nachrichten wiederum vor seiner Frau, die ihn ansonsten, arg misstrauisch, streng überwacht. Sie liest unter anderem seine Dienstmails. Ich weiß von all ...

  • hot 14 Antworten | letzte am 2.2.2024 von wirdwerden

    Mein Freund wurde damals zu einer Bewährungsstrafe von 5 Jahren verurteilt mit auflagen einer Bewährungshilfe dort war er 3 Jahre nicht und ist auch sonst nirgends gemeldet, letztes Jahr saß er für 3 Wochen in sicherungshaft dort wurde ihm die Ladung zum Gerichts Termin gegeben da gegen ihn mehrere ...

  • 2 Antworten | letzte am 2.2.2024 von Harry van Sell

    Hallo Liebe Community, ich habe vorhin ein Schreiben der Polizei bekommen als Beschuldigter. Ich hätte mir vom 01.07.2022-01.09.2023 von jemanden Geld geliehen, und nicht zurück bezahlt trotz mehreren Aufforderungen. Ich werde am 22.02 zur Vorladung gehen. Meine Frage, was für ne Strafe kan ...

  • 9 Antworten | letzte am 1.2.2024 von hh

    Folgender fiktiver Fall: Person H, der als Hausmeister in einem Mehrfamilienhaus (MFH) angestellt ist, tritt eines Abends vor die Eingangstür, um eine Zigarette zu rauchen. Die Eingangstür des MFH, das von Person V (Vermieter und Eigentümer) verwaltet wird, ist mit einer Überwachungskamera ausges ...

  • 8 Antworten | letzte am 31.1.2024 von Ficusia

    Grüß Gott. Mal angenommen, Beschuldigter "A" wird Schabeschädigung vorgeworfen. Geschädigter "B" erhebt Klage, die "A" am 07.11.2023 zugestellt wird. Es gibt einen Zeugen "C", der die Tat angeblich beobachtet hat. Erste Verhandlung war 26.01.2024 Dur ...

  • zu 8 Antworten | letzte am 26.1.2024 von DeusExMachina

    Hallo zusammen, meine Emotionen sind mit mir durchgegangen und ich habe einen Hund „entwendet" den ich zuvor verkauft habe. Ich wollte noch Unterlagen hinterher bringen, die bei der Übergabe vergessen wurden. Dann sah ich den Hund mehr oder weniger unbeaufsichtigt und da ging es mit mir ...

  • hot 19 Antworten | letzte am 26.1.2024 von Harry van Sell

    Strafgesetzbuch (StGB) § 228 Einwilligung: "Wer eine Körperverletzung mit Einwilligung der verletzten Person vornimmt, handelt nur dann rechtswidrig, wenn die Tat trotz der Einwilligung gegen die guten Sitten verstößt." https://jurcase.com/der-bgh-zur-rechtfertigenden-einwilligu ...

  • 5 Antworten | letzte am 25.1.2024 von muemmel

    Hallo, ich wurde am 09.12.2020 verurteilt zu 3 Jahren und 6 Monaten. Hinzu wurde nach §64 StGB die unterbringung in eine entziehungsanstalt angeordnet. Jedoch habe ich keinen Platz bekommen und die Maßregel wurde jetzt für beendet erklärt. Führungsaufsicht tritt nicht ein, da kein Fall der Auss ...

  • zu 8 Antworten | letzte am 23.1.2024 von Harry van Sell

    Person A besitzt einen Oldtimer, der in der Garage des Nachbarn steht. Die Garage ist Teil des Nachbarhauses, wird vom Nachbarn aber nicht genutzt sondern lediglich von Person A, welche das besagte Auto restauriert. Eines Abends will Person A mit dem Auto aus der Garage fahren, wegen Problemen mit ...

  • zu hot 14 Antworten | letzte am 22.1.2024 von Moderator9

    Guten Abend, Ich hoffe, ihr könnt mir weiterhelfen. Ich wurde wegen Verleumdung angeklagt und wurde vom Gericht, insbesondere von der Staatsanwaltschaft, freigesprochen. Besonders hervorzuheben ist, dass die Staatsanwaltschaft einem Rechtsmittelverzicht zugestimmt hat, da nach Feststellung des Vo ...

  • 3 Antworten | letzte am 21.1.2024 von Albarion

    Wie wird das Gericht urteilen? Bitte genau lesen ! und zwar wurde ein Kumpel zu einer Bewährungsstrafe verurteilt 2021 ( wegen Betrugs ) diese Bewährungszeit endet anfang Dezember 2024. Anfang 2023 wurde bei ihm Mittelstarke Depression sowie ptbs und Psychische und Verhaltensstörungen durch Cann ...

  • Üble Nachrede -

    von Sugar432 | am 18.1.2024

    6 Antworten | letzte am 19.1.2024 von Harry van Sell

    Hallo Forum, ich habe Vorladung im Auftrag der Staatsanwaltschaft bekommen, da gegen mich wegen übler Nachrde ermittelt wird. Es geht um die Verletzung von Geschäftsgeheimnissen u. Üble Nachrede ggü eines ehem. Arbeitgebers. Mir ist nicht bewusst, was mir vorgeworfen wird. Außer einer negat ...

  • 1 Antwort | letzte am 12.1.2024 von Harry van Sell

    Hallo! Mein Verfahren wurde im August vorläufig eingestellt unter der Vorraussetzung, dass ich insgesamt 600€ an die Staatskasse zahle. Ich habe die Summe nun endgültig bezahlt (handelte sich um 6 Monatsraten). In dem Schreiben des Gerichts steht , dass die Erfüllung der Auflagen dem Geric ...

  • 3 Antworten | letzte am 7.1.2024 von drkabo

    Vorgeworfene Straftat in Bundesland X und Wohnort in Bundesland Y. muss ein Anwalt in Bundeland X beauftragt? ?

  • 9 Antworten | letzte am 6.1.2024 von Harry van Sell

    Ich habe einen großen Fehler begangen. Und zwar habe ich vor zwei Wochen Nacktbilder an eine Frau versendet. Nun droht diese meine Nacktbilder mitsamt meiner Telefonnummer und meinem TikTok Account im Internet zu veröffentlichen. Zuerst sagte sie ich solle auf der Stelle 200€ bezahlen dami ...

1234·125·250·375·500·584