Topthemen im Forum Strafrecht Gericht
Gerichtstermin Gerichtsverhandlung weitere Themen »
  • Hallo Leute,

    der Umgangston in einigen Foren, z.B. im Strafrecht, scheint merklich rauher geworden zu sein. Mehr lesen.

    Wir würden uns freuen, wenn Threadstarter insbesondere im Strafrecht weniger lächerlich gemacht oder moralisch verurteilt werden. Eine sachliche Hilfe oder Einordnung ist unserer Meinung nach meist besser angebracht. Wir wollen niemandem seine Meinung und auch deutliche Worte verbieten, allerdings macht der Ton die Musik. Die meisten sind juristisch einfach unerfahren und unwissend, haben Fehler gemacht und Angst. Shitstorms und Empörungen gibt es im Internet schon genug. Lasst uns versuchen, es anders zu machen!

    Wir freuen uns über Euer Feedback in diesem Thread.

    Euer 123recht.de Team
  • 8 Antworten | letzte am 28.12.2005 von wastl

    Hallo, ich habe einen Ladendiebstahl beobachtet und habe den Täter erkannt, da er mal auf meiner Schule ging. Ích habe angenommen dass es reicht bei der Polizei eine Aussagezu machen, aber nun habe ich einen Bescheid für einen Gerichtstermin als Zeuge bekommen. Ich will auf alle F ...

    Ladendiebstahl
  • 0 Antworten | erstellt am 22.12.2002

    Ich soll einen Nachbarn genötigt ( am Ausparken seines Kfz. gehindert ) haben. Desweiteren soll ich ihn beleidigt haben. Dieser Tage ging ich voll Zuversicht in die Hauptverhandlung, ohne Anwalt, und bekam einen Freispruch auf die Nötigung, jedoch ein Urteil 15 Tagesätze auf die ang ...

    Beleidigung
  • hot 32 Antworten | letzte am 14.2.2004 von gelöschtem Nutzer

    Wer kann mir weiterhelfen, bitte? Ich habe eine Riesendummheit begangen. Im November 2002 wurde ich beim Ladendiebstahl in Höhe von 19 € erwischt (der erste). Ich habe 80 € Vertragsstrafe gezahlt und eine Anzeige bekommen. Als Ersttäter musste ich 36 € in die Justizkasse ...

    Anzeige
  • Hilfe, Ladendiebstahl

    von chris_ | am 11.1.2003

    hot 13 Antworten | letzte am 30.3.2003 von gelöschtem Nutzer

    Ich hab vor ca. einem Monat Ware im Wert von 0,50 Euro entwendet. Wurde vom Detektiv gestellt, hab meine Tat zugegeben, und versichert, dass es mir leid täte.... Die Polizei wurde gerufen, und ich musste mit aufs Revier..dort wurde meine Tat aufprotokolliert, und ich habe mich bereit erkl ...

    Staatsanwaltschaft
  • 9 Antworten | letzte am 3.3.2003 von gelöschtem Nutzer

    Habe ein Ettikett vertauscht von 0,99 auf 0,49. bin erwischt worden. Bin über 18 Jahre, nicht vorbestraft, absolut noch nie aufgefallen. mit welcher Strafe muß ich rechen? Bearbeitungsgebühr von 50 Euro habe ich bezahlt, Brief vom Staatsanwalt ist auch schon da.

    Strafe
  • schwarzfahren

    von sabine karbs... | am 17.2.2003

    0 Antworten | erstellt am 17.2.2003

    Wer weiss bescheid: Es geht darum, das ich jemanden kenne(obdachlos und in der Rauschgiftszene), der schon mind. 100mal beim Schwarzfahren erwischt wurde. er hat auch die Zahlungsaufforderungen (viele noch in DM) bekommen. Dieser Mann hat aber eine Postadresse bei einer kirchl. Institution. Jetz ...

    Schwarzfahren
  • auswegslose situation

    von staubsauger | am 12.2.2003

    2 Antworten | letzte am 13.2.2003 von gelöschtem Nutzer

    " Ich hab mich mit jemandem geschlagen ,ich hab alles abgekriegt. Blutete aus nase und Knie.Ich wurde danach von der polizei aufgegabelt die haben mich gefragt ob ich strafanzeige stellen will. ich stimmte zu.Danach wurde ich ins krankenhaus gebracht.Das problem ist das ich so betrunken war ...

    Anzeige
  • 6 Antworten | letzte am 11.2.2003 von gelöschtem Nutzer

    Hallo, ich wurde heute bei einem Ladendiebstahl erwischt. Der Artikel hatte einen Warenwert von 420 Euro. Die 50 Euro strafe an die Ladenkette habe ich sofort bezahlt. Bei dem Protokoll bei der Polizei schilterte ich den Vorfall. Habe auch im Polizeiprotokoll ein Eingeständnis dazu abgelegt. ...

    Strafe
  • 3 Antworten | letzte am 7.2.2003 von gelöschtem Nutzer

    Sehr geehrte Damen u. Herren, ich habe gegen einen Schuldner vor 6 Jahren einen Titel in Höhe von 10.000 DM (heute ca. 4500 Euro) vor Gericht erstritten. Danach ist der Gute nach Mexico ausgewandert. Nun habe ich ihn dort mit Telefonnummer und Adresse ausfindig machen können. Auße ...

  • hot 10 Antworten | letzte am 28.1.2003 von gelöschtem Nutzer

    Sachbeschädigung und Diebstahl mit waffen!! Also ich und meine Freunde (5) haben am Silvester viel getrunken so ca 1.5 promile und wir haben zwei Autos aufgemacht, also nicht aufgecknackt sondern die waren offen(wir sind so rumm gegangen und haben geguckt ob eins offen ist und 2 autos waren ...

    Diebstahl
  • 6 Antworten | letzte am 22.1.2003 von gelöschtem Nutzer

    Ich habe heute 4 Kleinteile in einem Supermarkt entwendet und wurde noch vor dem Ausgang an der Information angehalten und sollte dem Detektiv in sein Büro folgen. Ich habe alles zugegeben, den Bogen unterschrieben (Warenwert: ca. 35 Euro) und die 50 Euro Bearbeitungsgebühr bezahlen. Es wa ...

    Ladendiebstahl
  • 1 Antwort | letzte am 20.1.2003 von gelöschtem Nutzer

    Hallo, kann mir jemand sagen, ob und wie es möglich ist, dass es nicht zu einem Gerichtsverfahren gegen mich wegen Ladendiebstahls eines Artikels im Wert von 9,99 EUR (bei Saturn) kommt? Wird mir die Saturn anbieten, die Anklage gegen eine Abschlagssumme fallen zu lassen? Oder wird das ...

    Diebstahl
  • 1 Antwort | letzte am 20.1.2003 von gelöschtem Nutzer

    Hallo, sehr dringend benötige ich Hilfe, werde den Sachverhalt auch sehr allgemein beschreiben, in der Hoffnung, daß ich Antwort von einem Anwalt erhalte. Folgender Sachverhalt: eine junge, erwachsene Frau über 21 wird beim Diebstahl in einem Selbstbedienungsladen erstmalig erwisc ...

    Diebstahl
  • Frage zu Betrugsfall

    von BarneyGumble | am 30.12.2002

    1 Antwort | letzte am 30.12.2002 von gelöschtem Nutzer

    Hallo, ich hätte eine Frage zu einer Umetikettierung von Ware. Habe ein Computerteil das ursprünglich 169€ kostet mit einem Etikett für 69€ versehen und natürlich ist das aufgeflogen. Habe auch schon die Bearbeitungsgebühr bezahlt und soll dann auf ein Schreib ...

    Diebstahl
  • 0 Antworten | erstellt am 13.12.2002

    Hallo liebe Leute, ich wurde heute mit 2 anderen Leuten vor Gericht angeklagt wegen einer Körperverletzung, an der ich mich nicht beteiligt habe. Der Hauptangeklagte (der geständig war und mich auch nicht belastete), wurde zu einer deftigen Geldstrafe verurteilt. Der 3. Mitangeklag ...

    Körperverletzung
1·125·250·375·500·579580581582583·584