Topthemen im Forum Strafrecht Internet
Beleidigung weitere Themen »
  • Hallo Leute,

    der Umgangston in einigen Foren, z.B. im Strafrecht, scheint merklich rauher geworden zu sein. Mehr lesen.

    Wir würden uns freuen, wenn Threadstarter insbesondere im Strafrecht weniger lächerlich gemacht oder moralisch verurteilt werden. Eine sachliche Hilfe oder Einordnung ist unserer Meinung nach meist besser angebracht. Wir wollen niemandem seine Meinung und auch deutliche Worte verbieten, allerdings macht der Ton die Musik. Die meisten sind juristisch einfach unerfahren und unwissend, haben Fehler gemacht und Angst. Shitstorms und Empörungen gibt es im Internet schon genug. Lasst uns versuchen, es anders zu machen!

    Wir freuen uns über Euer Feedback in diesem Thread.

    Euer 123recht.de Team
  • 8 Antworten | letzte am 30.10.2022 von Cousupp

    Nabend, anlässlich eines realen Falles (kein eigener Bezug, nur Frage aus Interesse): Vor dem Landgericht ist ein Mittzwanziger wegen diverser Straftaten angeklagt, mehrere Diebstähle, ein bewaffneter Raub. Erbeutete Güter wurden über das Internet weiterverkauft. In Betracht kam die Unterbringun ...

  • zu 9 Antworten | letzte am 22.4.2022 von Harry van Sell

    Hallo, könnt Ihr bitte beurteilen ob in einem Online-Forum folgende Aussage den Tatbestantd der Volksverhetzung erfüllt und wenn ja was passiert (Forum erstellt Anzeige, Ermittlung der IP-Adresse...)? Folgende Aussage wurde in einem Forum gemacht: "Ukrainer werden kostenlos von der Bundebahn ...

  • zu 2 Antworten | letzte am 28.12.2021 von Moderator1

    Hi vorerst ich habe nichts vor ich interessiere mich einfach nur sehr mit dem Thema. Also ich wollte wissen was shiny f.lakes alles benutzt haben muss um nicht zurückverfolgbar zu sein Also IM INTERNET was hat er benutzt?

  • 8 Antworten | letzte am 25.10.2021 von Harry van Sell

    Wenn ich auf einer von mir persönlich ins Internet gestellten Internet-Seite schreibe "Mein Arzt hat mich falsch beraten. Er hat mir eine Nasen-OP verordnet, die ich nicht gebraucht habe. Das hat mir großen finanziellen und sozialen Schaden zugefügt.", dann muss ich das beweisen, son ...

  • Internetanzeige

    von justrubrecko | am 28.9.2021

    8 Antworten | letzte am 29.9.2021 von !!Streetworker!!

    Ein Jugendlicher (15 Jahre), auch Ersttäter, wird von einer Person aufgrund der Verwendung von Kennzeichen von verfassungswidriger bzw. terroristischer Organisationen und Verbreitung von Kinderpornographie angezeigt. Die Person, die die Anzeige erstattet hat lebt im EU-Ausland (z. B. Österreich) und ...

  • zu 5 Antworten | letzte am 10.9.2021 von konrad22

    Hallo, Natriumnitrit ist in DE gewerbepflichtig und der Verkauf an Privatpersonen ist nicht erlaubt. Wäre damit der Kauf davon übers Internet aus dem Ausland für Privatpersonen automatisch strafbar?

  • 2 Antworten | letzte am 12.7.2021 von Notthereal

    Hallo, eine Frage bezüglich Einordnung einer Handlung in Zivil- oder Strafrecht: Person A postet anonym ein Bild von sich auf einer sozialen Plattform. Auf dem Bild ist Person A mit Gesicht gut zu erkennen. Person B erkennt Person A und schreibt ebenfalls anonym ihren Namen ohne weiteren Beme ...

  • 2 Antworten | letzte am 27.6.2021 von !!Streetworker!!

    Ich habe ein Tablet per Ebay Kleinanzeigen gekauft. Das Tablet habe ich nicht bekommen. Die Frau sagt, es war Problem mit dem Post. Sie hat das Tablet zurück vom Post bekommen. Sie sagt, dass sie mir das Geld zurücküberweist. Seit 2 Wochen habe ich kein Geld bekommen. Auf meine Nachrichten (WhatsApp ...

  • zu hot 14 Antworten | letzte am 10.4.2021 von PuschelWuschel

    Guten Tag, Ich habe eben einen Hausbesuch von 2 Männern von der Kriminalpolizei bekommen. Ich werde beschuldigt den Tatbestand des versuchten Todschlags erfüllt zu habe. Folgende Situation: Ich habe in einer App, in der man unter anderem Beichten abgeben kann, eine Beichte aus dem Internet übernomm ...

    Anwalt
  • hot 17 Antworten | letzte am 4.4.2021 von !!Streetworker!!

    Hallo erstmal :) Kurz zur Vorgeschichte..Vor ca.3 Monaten wurde bei Person x und einer Personenkontrolle ca.25g Cannabis aufgefunden und sichergestellt..Seither kommen bei Person x massive Probleme mit dem Internet auf und akuten Leistungsverlust..Das eine tkü angewandt wurde ,steht außer Frage und ...

  • hot 10 Antworten | letzte am 10.3.2021 von donmartin98

    Hallo Leute, ich habe folgende Frage: Situation Im Internet wird eine Straftat begangen, in Folge dessen wird die IP-Adresse zurückverfolgt und eine Hausdurchsuchung durchgeführt. Die IP-Adresse führt zu einem Anschluss eines Einfamilienhauses in dem ein Ehepaar und vier Kinder zusammen leben. D ...

    Polizei
  • 6 Antworten | letzte am 24.2.2021 von drkabo

    Guten Abend, meine Freundin hat bei einer ziemlich bekannten Internet Seite waren in Wert von c.a 1000€ bestellt auf falschen Namen. Sie hat dann Namen von fremden Menschen genommen. Zufälliger Weise hat sie dann eine email bekommen (über die email tätigte sie den Betrug) wo drin stand das das ...

  • 3 Antworten | letzte am 27.12.2020 von !!Streetworker!!

    Hallo, eine Frage hat mich letztens ins grübeln gebracht. Angenommen fiktive Person A bestellt im Darknet jeden Monat 20g Gras für seinen Eigenbedarf. Was wäre, wenn dies nach 5 Jahren herausgefunden wird? Das wären ja 60 Monate * 20g = 1,2 kg Würde diese Person dann für 1,2kg verurteilt werd ...

  • 7 Antworten | letzte am 9.12.2020 von Sunrabbit

    Guten Tag sehr geehrte Damen und Herren, Ich wollte fragen, wenn man in einer Privatinsolvenz ist und man einen neuen Internet Vertrag abschließt mit einen Tv Receiver, aber nach 1 jahre nicht mehr die Monatliche Gebühren zahlen kann, könnte das irgendwie strafbar sein wenn man nicht mehr zahlen ...

    strafbar
  • zu 4 Antworten | letzte am 14.10.2020 von Harry van Sell

    Hallo an Alle, ich setze mich schon länger mit rechtlichen Themen auseinander und denke, dass dieses Forum meine Frage relativ genau beantworten kann. Ich habe etwas über sexuellen Missbrauch von Kindern im Internet gelesen. Ich kann mir aber vorstellen, dass das Ganze rechtlich gar nicht so ...

    strafbar
123·5·10·15