• Hallo Leute,

    der Umgangston in einigen Foren, z.B. im Strafrecht, scheint merklich rauher geworden zu sein. Mehr lesen.

    Wir würden uns freuen, wenn Threadstarter insbesondere im Strafrecht weniger lächerlich gemacht oder moralisch verurteilt werden. Eine sachliche Hilfe oder Einordnung ist unserer Meinung nach meist besser angebracht. Wir wollen niemandem seine Meinung und auch deutliche Worte verbieten, allerdings macht der Ton die Musik. Die meisten sind juristisch einfach unerfahren und unwissend, haben Fehler gemacht und Angst. Shitstorms und Empörungen gibt es im Internet schon genug. Lasst uns versuchen, es anders zu machen!

    Wir freuen uns über Euer Feedback in diesem Thread.

    Euer 123recht.de Team
  • 8 Antworten | letzte am 23.3.2016 von !!Streetworker!!

    Hallo, mich würde mal Interessieren ob §455 StPO bei Süchten oder Zwängen anwendbar ist oder ob dafür bestimmte Gründe vorliegen müssen? Ich habe nur diesen § gefunden. Also es gibt ja z.b. die "Kleptomanie", also der Drang/Zwang zu Klauen. Diese Personen werden z.b. zu ein ...

    StPO
  • zu hot 15 Antworten | letzte am 19.1.2015 von algeria14

    Hallo zusammen, A hat mit der Erlaubnis von B ein Konto bei einem Onlineshop eröffnet und Sachen bestellt auf B''s Namen und Adresse. Die Sachen wurden dann auch an B''s Adresse geschickt und angenommen, durch B oder deren Vater, 100% weiß ich es nicht aber jedenfalls wurde die ...

  • 3 Antworten | letzte am 15.5.2014 von BigiBigiBigi

    Liebes Forum, meine Frau hat sich vor einiger Zeit dazu überreden lassen, einen unwahren Tatsachenbericht in Form einer eidesstattlichen Erklärung zu unterzeichnen. Diese Erklärung wird nun in einem Zivilprozess als Beweismittel verwendet und meine Frau ist als Zeuge geladen. Nun haben wir Angst, ...

  • Paket geöffnet

    von sebas123 | am 5.9.2013

    4 Antworten | letzte am 5.9.2013 von GROC

    Guten Tag! (da ich nicht weiß, in welche Rubrik meine Frage gehört, platziere ich sie nun hier). Viele Mitarbeiter der Firma XY lassen sich ihre privat getätigten Bestellungen gerne an die Büro-Adresse senden. aus Praktikabilitätsgründen. So auch Anton. Er bekommt ein als privat adressier ...

  • 4 Antworten | letzte am 16.12.2012 von muemmel

    hy ich hab ne wichtige frage und zwar ich hab zu meiner ex gesgat ich will nicht mehr zsuammen sein mit ihr daraufhin hat sie mir ein tag später sms geschickt wo sie mich massiv bedroht hat und beleidigt hat wie meine 10 jahrige tochter und die mutter von ihr mit stand drin das ich das büssen ...

    Anwalt
  • hot 14 Antworten | letzte am 20.4.2012 von Pueblo

    hallo erstmal ich würde gerne folgendes genauer wissen... jemand fährt alkoholisiert mit seinem eigenen Fahrzeug, wird nicht direkt erwischt , trotzdem nimmt man ihm den Führerschein ab. nun meldet sich etwas später der lebenspartner bei der Polizei und gibt an er sei gefahren. angenommen d ...

    Gericht
  • hot 12 Antworten | letzte am 16.2.2012 von putin123

    Hallo, ich schildere euch mal mein Problem. Nach einer Feier von einem Freund war ich mit meinem Fahrrad und zwei Freunden, die zu Fuß unterwegs waren, auf dem Heimweg. Wir alle standen unter Alkohol. Irgendwann fingen dann meine zwei Freunde damit an mit ihren Schlüsseln Autos zu zerkratzen. Bei ...

    Polizei
  • hot 11 Antworten | letzte am 15.11.2011 von Lenina Huxley

    Hallo zusammen, angenommen Person A und Person B, haben zusammen einen Sonntag Abend verbracht. Während dieser Zeit gab es einen Fall wegen Landesfriedensbruch. Person B welcher sich in einer "Gang" befindet, wird beschuldigt dabei gewesen zu sein. Nach ca 2-3 Wochen fragt er Person A ...

    Polizei
  • hot 15 Antworten | letzte am 30.10.2011 von !!Streetworker!!

    Hallo, Zu meiner Frage. Der Bruder von meiner damaligen Freundin hat mit mir erst Verbal einen Streit angefangen und dann wollte er nach mir schlagen. er Traff mich nicht ich ihn dann aber schon. Bei der Polizei sagte er aus das er das Unschuldslamm war und nichts getan hat. Da meine Bewährun ...

    Polizei
  • 1 Antwort | letzte am 25.10.2011 von ace4base

    Hallo, ich habe vor ca 5 Jahren Richtig mist gebaut und wurde wegen Gewerbsmässigen Betrug zu 18 Monaten auf 3 Jahre Bewährung verurteilt. Diese Bewährung wurde dann nachdem mir von meiner Ex der Bruder eine geben wollte und ich ihn Dummerweise eine Zurück gegeben habe auf 5 Jahre angehoben. Leid ...

    Notwehr
  • Als Zeuge geladen

    von Danielll | am 28.9.2011

    hot 66 Antworten | letzte am 12.10.2011 von !!Streetworker!!

    Hallo, folgende Situation: Person A (ein guter freund von mir) führt eine sachbeschädigung am auto von Person B (ein bekannter) durch. Da ich diese aktion ziemlich asozial fande sagte ich Person B das ich weiß wer das war, wollte auch den namen sagen was ich schlussendlich aber nicht tat. Somit ...

    Aussage
  • 4 Antworten | letzte am 9.3.2011 von dyter07

    Gegen mich wurden zwei Unterhaltsverfahren bei Gerichten in Deutschland und in Rumänien anhängig gemacht. Klägerin war bzw. ist meine Ex-Ehefrau mit der ich nur wenige Woche eheliche Gemeinschaft hatte. Zehn Wochen nach Eheschliessung war sie einen Tag nach Ausstellung der Aufenthaltserlaubnis ab ...

    Gericht
  • hot 12 Antworten | letzte am 13.10.2010 von Anonymer_ist_besser

    Hey, ich schilder euch mal die Situation und hoffe ihr könnt mir ein wenig weiter helfen =(... Also.. Mein (ex)Freund hat vor ein paar Monaten die Beherrschung verloren und mich geboxt und bedroht. Auf Grund der Drohungen und da dies nicht das erste Mal war, dass er handgreiflich geworden ist, ...

    Anzeige
  • 6 Antworten | letzte am 22.9.2010 von wastl

    Hallo! Ich habe kommenden Donnerstag eine Gerichtsverhandlung in Österreich, wegen "gefährlicher Drohung". 3 miteinander befreundete Personen wollten sich vor ca. einem halben Jahr "einen Spaß" machen und haben mich angezeigt, in der Hoffnung dass mein Chef mich feuert. (E ...

    Anwalt
  • hot 21 Antworten | letzte am 13.8.2010 von micha60

    Hallo, wenn ich es richtig verstanden habe, unterscheidet sich ein Meineid von der falschen eidesstattlichen Aussage dadurch, dass man zum Beispiel vor Gericht vereidigt wurde und vor Gericht falsch aussagt, was bei der falschen eidesstattlichen Aussage nicht der Fall ist. Meine Frage lautet: ...

    Aussage
1234·5·6