• Hallo Leute,

    der Umgangston in einigen Foren, z.B. im Strafrecht, scheint merklich rauher geworden zu sein. Mehr lesen.

    Wir würden uns freuen, wenn Threadstarter insbesondere im Strafrecht weniger lächerlich gemacht oder moralisch verurteilt werden. Eine sachliche Hilfe oder Einordnung ist unserer Meinung nach meist besser angebracht. Wir wollen niemandem seine Meinung und auch deutliche Worte verbieten, allerdings macht der Ton die Musik. Die meisten sind juristisch einfach unerfahren und unwissend, haben Fehler gemacht und Angst. Shitstorms und Empörungen gibt es im Internet schon genug. Lasst uns versuchen, es anders zu machen!

    Wir freuen uns über Euer Feedback in diesem Thread.

    Euer 123recht.de Team
  • hot 19 Antworten | letzte am 22.5.2024 von Cousupp

    Hallo, heute bekam ich folgenden Brief von der örtlichen Polizei: Sehr geehrter Herr ... gegen Sie wird folgendes Ermittlungsverfahren geführt: Tatvorwurf: Volksverhetzung (§ 130 StGB) Tatzeit: 11.07.2023, 21:19 Uhr Tatort/Örtlichkeit: (meine Anschrift) zum Nachteil von: - Kurzsachve ...

  • hot 25 Antworten | letzte am 30.4.2024 von xPierrex

    Hallo an alle mitlesenden und danke für die Zeit. Im Strafrecht vor dem Landgericht und die Termine stehen fest. Zur Zeit sind noch zwei Monate bis zur Verhandlung. Wann wäre der letzte Termin, neue Entlasstungszeugen beim Landgericht zu benennen. Zweite Frage wäre. Bis zu welchen Zeitpunkt k ...

  • 1 Antwort | letzte am 16.1.2024 von DeusExMachina

    Hallo, Meine Revision wurde verworfen und ich werde wohl zeitnah in den Knast müssen. Ich habe zur der Zeit der Straftat in Berlin gewohnt und war dort auch gemeldet. Und wurde auch in Berlin verurteilt. Allerdings bin ich vor 2 Monaten Nach Bremerhaven gezogen und bin nun hier gemel ...

  • JVA Ulm Vollzug

    von Mori88 | am 21.12.2023

    3 Antworten | letzte am 26.12.2023 von DeusExMachina

    Hallo Zusammen, Ich lese schon lange hier im Forum mit und muss noch dieses Jahr eine längere Haft im offenen Vollzug in der JVA Ulm antreten. Ich bin seit der Verurteilung schon einige Jahre auf freiem Fuß und alles hat sich etwas gezogen (Revision, zunächst offener abgelehnt etc.) Jetzt h ...

  • 8 Antworten | letzte am 13.11.2023 von Ness2023

    Guten Abend. Ich bin neu hier und würde gerne Erfahrungen von Euch hören. Der Eine oder Andere wird ja schon länger hier aktiv sein. Ich bin durch einige Suchanfragen immer wieder auf diese Seite gestoßen und denke daher, dass Ihr mir sicher ein paar Anregungen mitgeben könnt und wie eure Meinungen ...

  • hot 20 Antworten | letzte am 24.10.2023 von DeusExMachina

    Hallo, es fällt mir sehr schwer das Folgende hier zu schreiben. Ich weiß nicht mehr weiter , habe aber auch einen Funken Hoffnung in mir , dass mit von euch jemand helfen kann. Seit 15 Jahren bin ich mit meinen jetzigen Verlobten zusammen. Vor etwa 2 Jahren wurden wir voneinander getrennt , da man ...

  • Gnadengesuch ladung

    von go638235-26 | am 8.7.2023

    zu 7 Antworten | letzte am 13.7.2023 von go638235-26

    Hallo, Kennt sich jemand mit dem Gnadengesuch aus? Falls ja was bedeutet es wenn man eine Ladung bekommt zur Eröffnung der Gnadenentscheidung. Ich dachte immer das kommt schriftlich ob es abgelehnt wird oder nicht. Vielen Dank im voraus

  • hot 27 Antworten | letzte am 29.6.2023 von Zuckerberg

    Hallo Forum, gegen ein zweitinstanzliches Urteil vom Landgericht wurde durch Rechtsanwalt Revision eingelegt. Mandant erhielt Kopie der fristgerechten Einlegung. Drei Wochen später erhält Mandant die Information zur eingetretenen Rechtskraft eine Woche nach Urteil. Was ist hier schief gel ...

  • Revision OLG Hamm

    von amz634648-57 | am 22.5.2023

    zu 2 Antworten | letzte am 22.5.2023 von amz634648-57

    Hallo Forum, ein Amtsgericht verurteilte mich zu Haft ohne Bewährung. Berufung am Landgericht scheiterte. Ich würde jetzt gerne noch genüsslich mit Blick auf meine dummen Straftaten den Sommer in Freiheit verbringen. Daher ging mein Anwalt in Revision. Hat hier jemand vielleicht eine Ahnung wie ...

  • hot 23 Antworten | letzte am 24.4.2023 von Dirrly

    Hallo, ich las nun im Netz an vielen Stellen dass man nach einer Berufungsverhandlung am Landgericht (1. Instanz Amtsgericht) im Fall eines Scheiterns noch Revision einlegen kann. Ist dies auch möglich, wenn die angeklagte Partei bereits vorher weiß dass Gründe für die Revision nicht vorlieg ...

  • zu hot 10 Antworten | letzte am 11.4.2023 von Loni12

    Mein Mann hatte Schöffengericht und hat 2 Jahre Haft bekommen wegen 3k grünes was aber nicht nachgewiesen worden ist weil es keine Beweise dazu gibt und nichts gefunden worden ist beim Durchsuchungbefehl, hatte dann sein Schöffengericht musste aber nicht rein Anwalt ist dann in Berufung gegangen ...

  • hot 10 Antworten | letzte am 5.2.2023 von wirdwerden

    Max wurde wegen einem Drogenvergehen vom Amtsgericht verurteilt, da Max aber unschuldig war, ist er vor das Landgericht, die haben ihm auch nicht geglaubt und dann ist Max bis vor das Oberlandesgericht, dort wurde Max auch schuldig gesprochen. Amtsgericht Urteil: 1 Jahr und 8 Monate Freiheitsst ...

  • 9 Antworten | letzte am 19.1.2023 von Harry van Sell

    Ein Bekannter ist als Zeuge zu einer Gerichtsverhandlung geladen. Beschuldigt wird Person X unerlaubtes Handeltreiben mit Betäubungsmittel. Mein Bekannter war damals Zeuge als die Polizei das Haus von Person X durchsucht hat. Meine Frage ist nun, falls die Verteidiger meinen Bekannten in der Ver ...

  • Notwehrausschluss?

    von Megalodon220201 | am 12.1.2023

    zu hot 10 Antworten | letzte am 12.1.2023 von Megalodon220201

    Der als Schläger bekannte B hat K zum Zorn gereizt. Immer wieder hat er behauptet, mit dessen Frau geschlafen zu haben und ihn aufgefordert, die Sache auszukämpfen. Als K versucht, dem B mit einem Faustschlag das "Maul zu stopfen", schlägt B den K nieder. 1. Kann K sich auf Notwehr be ...

  • 8 Antworten | letzte am 8.1.2023 von muemmel

    Hallo ich bin Zahnmedizin Student und stehe kurz vor meinem Staatsexamen. Ich wurde vor 2 Jahren wegen einem Verkehrsunfall zu einer 180 tägigen Strafe auf Bewährung verurteilt aufgrund fahrlässiger Körperverletzung. Ich bin in der ersten Instanz verurteilt worden und habe Berufung eingelegt. Gester ...