• Hallo Leute,

    der Umgangston in einigen Foren, z.B. im Strafrecht, scheint merklich rauher geworden zu sein. Mehr lesen.

    Wir würden uns freuen, wenn Threadstarter insbesondere im Strafrecht weniger lächerlich gemacht oder moralisch verurteilt werden. Eine sachliche Hilfe oder Einordnung ist unserer Meinung nach meist besser angebracht. Wir wollen niemandem seine Meinung und auch deutliche Worte verbieten, allerdings macht der Ton die Musik. Die meisten sind juristisch einfach unerfahren und unwissend, haben Fehler gemacht und Angst. Shitstorms und Empörungen gibt es im Internet schon genug. Lasst uns versuchen, es anders zu machen!

    Wir freuen uns über Euer Feedback in diesem Thread.

    Euer 123recht.de Team
  • zu 5 Antworten | letzte am 10.10.2014 von Moderator1

    Hallo, ich möchte jemanden bei der Staatsanwaltschaft wegen schweren Diebstahl und Hehlerei anzeigen (so um die 10.000 Eur). Die Beweise habe ich schon. Wie muss ich das machen und was muss ich beachten? Viele Grüße

    Diebstahl
  • Brandstiftung ?!?

    von castilla | am 5.4.2002

    8 Antworten | letzte am 9.2.2007 von lisann

    hallo, ich bin gerade ein wenig evrzweifelt, vielleicht kann mir ja jemand weiterhelfen... gestern ist meine wohnung ausgebrannt (was an sich ja schon ärgerlich genug ist), nun hat das gutachten der polizei ergeben, dass mit 95%iger wahrscheinlichkeit mein heizstrahler daran schuld war... ...

    Polizei
  • hot 16 Antworten | letzte am 19.9.2005 von !streetworker!

    gegen mich läuft ein Ermittlungsverfahren gegen Beamtenbeleidigung. War eigentlich keine Absicht. In Motoradkreisen wird auf eine Einladung üblicherweise noch eine "Schrott und Bullenfreie" Anfahrt gewünscht. In unserem Falle "Wir wünschen Kein Schrott, keine Bulle ...

    Anzeige
  • 4 Antworten | letzte am 30.11.2004 von gelöschtem Nutzer

    Folgendes zur "Tat" an sich: 23. März 2003: Ich und ein Freund von mir haben an seinen Roller rumgebastelt. Später wollte er eine Probefahrt machen, doch hatte er keine Versicherung (bei 50ccm Roller ist eine Versicherung nötig die am 20Feb. aussläuft), jedoch hatte ...

  • hot 69 Antworten | letzte am 14.10.2003 von gelöschtem Nutzer

    Hi leute habe ein kleines problem. Also kurze vorgeschichte. war mit meiner freundin 1 1/2 jahre zusammen. zum schluß war es eigentlich nur noch sex und sonst nichts wir haben uns getroffen hatten sex und sind wieder auseinander gegangen. nun habe ich heut ne vorladung bekommen, weil sie mi ...

    Anzeige
  • hot 25 Antworten | letzte am 31.5.2003 von gelöschtem Nutzer

    Hallo! Ich habe einen Strafbefehl über 30 Ts bekommen. Ich kann und möchte die Geldstrafe jedoch nicht bezahlen. Ich würde alternativ einen Monat Freiheitsstrafe über mich ergehen lassen. Da ich arbeitslos bin und es keinen Eintrag ins pol. Führungszeugnis gibt (Erstverge ...

    Führungszeugnis
  • 4 Antworten | letzte am 9.4.2003 von gelöschtem Nutzer

    Hallo, ich wurde vor ca. 3 Jahren wegen Verstoß gegen das BTMG-Gesetz zu einer Freiheitsstrafe von 6 Monaten auf Bewährung (2 Jahre) verurteilt im Erwachsenen-Recht (war schon über 21 Jahre). Als Auflage mußte ich mich nach einen Jahr meiner Bewährung einem Drogentest unt ...

    Bewährung
  • 4 Antworten | letzte am 25.3.2003 von gelöschtem Nutzer

    Hallo! Nach einem ausgedehtem Kneipenbesuch begaben ein Freund und ich uns per Fahrrad auf den Nachhauseweg. Durch höchst auffälliges Fahrverhalten fielen wir einer Polizeistreife auf, welche uns aufforderte, anzuhalten. Lustig, wie wir waren, entschieden wir uns, die Streife zu igno ...

    StGB
  • pol. Führungszeugnis

    von simjo | am 6.9.2002

    0 Antworten | erstellt am 6.9.2002

    Guten Tag, Nach wieviel Jahren werden Einträge im pol. Führungszeugnis wegen "fahrlässiger Trunkenheit im Verkehr" und dann wegen "vorsätzlicher Gefährung des Straßenverkehrs" gelöscht?

    Jahr
1·15·30·45·585960