• Hallo Leute,

    der Umgangston in einigen Foren, z.B. im Strafrecht, scheint merklich rauher geworden zu sein. Mehr lesen.

    Wir würden uns freuen, wenn Threadstarter insbesondere im Strafrecht weniger lächerlich gemacht oder moralisch verurteilt werden. Eine sachliche Hilfe oder Einordnung ist unserer Meinung nach meist besser angebracht. Wir wollen niemandem seine Meinung und auch deutliche Worte verbieten, allerdings macht der Ton die Musik. Die meisten sind juristisch einfach unerfahren und unwissend, haben Fehler gemacht und Angst. Shitstorms und Empörungen gibt es im Internet schon genug. Lasst uns versuchen, es anders zu machen!

    Wir freuen uns über Euer Feedback in diesem Thread.

    Euer 123recht.de Team
  • hot 23 Antworten | letzte am 12.7.2024 von Demonio

    Hallo ich habe eine Vorladung von der Kripo bekommen. Dort steht: "Zur Tatzeit erstellten Sie mit der auf Ihrem Grundstück installierten Kamera der Marke () eine 78-sekündige Aufnahme des zur Tatzeit 15-jährigen Geschädigten () beim Onanieren, die Sie anschließend auf Ihrem USB-Stick der Ma ...

  • hot 15 Antworten | letzte am 9.7.2024 von Marlene4455

    Hallo Leute, ich habe am Donnerstag eine Vorladung zur Polizei erhalten als Beschuldigte wegen Nachstellung. Der Brief wurde persönlich eingeworfen-komisch oder Normalfall? Das vermeintliche Opfer ist der Ex-Mann meiner Freundin. Er hat Sie während der Schwangerwchaft unter tragischen Umständen ve ...

  • hot 15 Antworten | letzte am 9.7.2024 von CarstenF

    Hallo, Es geht um ein enges Familienmitglied. Dieses hat sich vor einigen Tagen auf der Social-Media-Plattform Reddit in einem Subforum an einer Diskussion beteiligt und dabei auf einen bestimmten Kommentar dort geantwortet, diesem inhaltlich zugestimmt und dann in eigener Weise noch etwas allgem ...

  • 5 Antworten | letzte am 8.7.2024 von EndlosTraurig321

    Mein Mann hat das Sprachzertifikat B1 gekauft, was total unnötig war. Weil sein Aufenthaltstitel sowieso immer verlängert wurden wäre, weil ich die deutsche Staatsangehörigkeit habe. Er hat sich von Kollegen beeinflussen lassen, er dachte, das macht jeder in DE so. Ich wusste von dem nichts. Let ...

  • 8 Antworten | letzte am 4.7.2024 von spatenklopper

    Hallo zusammen, habe folgenden Text bzgl. Videoüberwachung des Kinderzimmers gelesen: "Den Babyschlaf per Video-Cam zu überwachen, stellt in der Regel kein Problem dar. Zwischen dem 7. und 14. Lebensjahr gelten Personen als unmündige Minderjährige, weshalb auch hier die Überwachung noch g ...

  • hot 14 Antworten | letzte am 28.6.2024 von muemmel

    Hallo zusammen, folgenden Sachverhalt: A= Täter B= Weibliche Begleitung C= Opfer A und B sind zusammen in einer Bar und streiten miteinander. Nach einer Weile verlassen B und C die Bar. A verlässt unabhängig zuvor die Bar. B und C schreien ca. 50 Meter weiter lautstark rum, was sich für ...

  • 4 Antworten | letzte am 17.6.2024 von Tamalian

    Hallo, ich hatte 2005 oder 2006 eine Haftstrafe von 6 Monaten ohne Bewährung. Ich wurde 2016 2x zu einer Geldstrafe wegen Betrugs verurteilt, daraufhin ergab sich eine Gesamtstrafe, ich glaube das waren am ende ca. 160 Tagessätze (weiß es nicht mehr), die Strafe wurde mit Sozialstunden abgearbe ...

  • 3 Antworten | letzte am 9.6.2024 von muemmel

    Guten Tag, ich befinde mich in folgender Situation: Ich wurde heute im Bus von Prag nach Hause mit ca 8g Cannabis erwischt. Ich habe in Anbetracht der Teillegaliserung nicht bedacht, dass selbst "normale" Mengen (in Sachsen sind leider nur bis 6g eine geringe Menge) bei Einfuhr unter ...

  • hot 18 Antworten | letzte am 23.5.2024 von muemmel

    Hallo zusammen, ich hätte niemals gedacht, dass ich mich mal als Betroffener in einem Strafverfahren befinden werde, dies scheint jetzt aber leider zum ersten Mal zu passieren. Vor etwa einem Jahr habe ich einen extrem dummen und unüberlegten Fehler begangen, der mir bereits kurz darauf sehr ...

  • 3 Antworten | letzte am 16.5.2024 von justice005

    Wertes Forum, die Überschrift sagt es schon. Aus dem Arbeitslosengeld kommend und in einer Umschulung befindlich, habe ich einen Arbeitsvertrag mit Beginn ab geplantem Ende der Umschulung beim Praktikumsbetrieb unterschrieben. Dieser Arbeitsvertrag wurde dem Arbeitsamt vorgelegt. Besagter Arb ...

  • 2 Antworten | letzte am 13.5.2024 von Babadimri05

    Hallo liebe Community, ich bin seit 2 Jahren und 3 Monaten aus meiner Bewährungszeit draußen. Ich wurde damals wegen Besitz nicht geringer Menge Cannabis zu einer Freiheitsstrafe von 9 Monaten zu einer Bewährungsstrafe von 2 Jahren und 6 Monaten verurteilt. Da Vorstrafen durch die Amnestie nur bi ...

  • hot 24 Antworten | letzte am 4.5.2024 von wirdwerden

    Hallo, ich habe heute einen Strafbefehl erhalten , der mir mit 90 Tagessätzen als viel zu hoch erscheint.ch habe mit 30 bis 40 gerechnet . Jetzt möchte ich einen Anwalt dazuschalten. Ich habe eine Rechtsschutzversicherung . Kann ich ls Bürgergeldempfänger eigentlich die 300 Euro Selbstkosten auc ...

  • hot 12 Antworten | letzte am 24.4.2024 von DeusExMachina

    Hallo und guten Morgen zusammen! Ich hoffe, dass hier jemand helfen kann oder Tipps geben kann. Ich bin wirklich ziemlich schockiert und fassungslos, dass so etwas so einfach möglich ist. Es ist Fogendes passiert: Im vergangenen September 2023 stand Person A an einer roten Ampel, fuhr nicht sof ...

  • 9 Antworten | letzte am 11.4.2024 von DeusExMachina

    Ich habe mich auf eine Stelle im Öffentlichen Dienst als Tarifangestellter beworben. Mir wurde vor knapp 3 Jahren der kleine Waffenschein widerrufen aufgrund einer Verurteilung zu 90 TS. Wie lange bleibt die Verwaltungsentscheidung des Entzugs des kleinen Waffenschein im BZR und behördlich ...

  • 3 Antworten | letzte am 11.4.2024 von DeusExMachina

    Hallo, angenommen jemand hat vor 5 Jahren im April schweren Ladendiebstahl begangen und wurde dafür zu 120 Tagessätzen verurteilt. Das Urteil wurde erst einige Monate nach der Tat gefällt. Wann erlischt der Eintrag im Bundeszentralregister des Verurteilten? Diesen April oder erst in dem Monat ...