• 9 Antworten | letzte am 2.2.2023 von Anami

    Hallo, ich hoffe hier kann mir jemand ein paar nützliche Erfahrungen und Tipps mitteilen. 2017 habe ich das Haus meines Vaters geerbt. Ich bewohne das Haus selbst im DG. Im EG hat die Frau meines Vaters ein lebenslanges Wohnrecht erhalten. Dieses nutzt sie seit über 3 Jahren nicht mehr. Sie kümmer ...

  • Allein-Erbvertrag

    von B. Sonders | am 30.1.2023

    3 Antworten | letzte am 30.1.2023 von Nana71

    Hallo, bei folgender Situation möchte ich gerne um Rat fragen: Eine Mutter besteht bei der Scheidung darauf, das gemeinsame Kind per Erbvertrag als Alleinerbe des Vaters einzusetzen. Jahre später möchte das inzwischen volljährige Kind vom neuen Gatten der Mutter adoptiert werden. Das A ...

  • Teilungsanordnung

    von Sintemalen | am 26.1.2023

    hot 21 Antworten | letzte am 30.1.2023 von hh

    Folgender Fall, ich bitte um Hilfe: Erblasser ist verstorben und hat ein Testament hinterlassen. Darin hinterlässt er seinem Sohn und seiner Tochter jeweils ein Haus. Er ordnet genau an, wer welches Haus bekommen soll. Außerdem sollen beide jeweils die Hälfte vom übrigen Geld auf der Bank bekomme ...

  • 3 Antworten | letzte am 27.1.2023 von hh

    Hallo, wir sind ein Ehepaar, kinderlos, und wollen uns gegenseitig zum Alleinerben einsetzen. Aber es könnte sein, dass es zum Zeitpunkt des Erbfalls Kinder (oder deren Abkömmlinge) von uns gibt. In dem Fall sollen sie die einzigen Erben sein, und zwar alle Kinder zu gleichen Teilen, bzw. dere ...

  • 4 Antworten | letzte am 25.1.2023 von cruncc1

    Guten Tag, ich habe das Haus meiner Großeltern gekauft - zu 50%, der andere Teil ging an meine Eltern zu je 25%. Nun habe ich folgendes Problem: Nach dem Tod meiner Großeltern hat die Erbengemeinschaft das Haus übernommen. Anschließend fand eine Umschreibung auf meine Eltern und mich statt mit E ...

  • 6 Antworten | letzte am 12.1.2023 von Anami

    Hallo, vielleicht kann mir hier jemand weiter helfen :) Meiner Mutter wurde schon vor einiger Zeit das Haus von meinem Opa überschrieben. Beide leben in dem Haus - mein Opa mit lebenslangem Wohnrecht. Nun wird Opa immer älter und dementer und es zeichnet sich ab, dass er in ein Pflegeheim kommen ...

  • hot 14 Antworten | letzte am 12.1.2023 von eh1960

    Hallo zusammen, bin auf der Suche nach der besten Vorgehensweise zu einem Fall der kürzlich bei einer Trauerfeier passiert ist. Die Witwe A hat einen Bestatter beauftragt, die Beerdigung ihres Mannes durchzuführen. Dabei wurde das sehr schlechte Verhältnis zu den Stieftöchtern B und C klar anges ...

  • 1 Antwort | letzte am 19.12.2022 von cruncc1

    Hallo zusammen ich habe ein Berliner Testament aufgesetzt und bin zufrieden. Nichts besonderes, wer den Pflichtteil fordert wird enterbt, aber nur wenn gegen Wille des Erstversterbenden. Was ich jetzt noch drin haben will ist das der überlebende Ehegatte ein Anfechtungsrecht hat und ein Befugnis zu ...

  • 5 Antworten | letzte am 7.12.2022 von 1hmmmm1

    Hallo Forum, ich würde gerne etwas rechtlichen Durchblick in einer (vermutlich) Erbrechtssache erhalten. Mein Vater ist vor 7 Jahren verstorben und hat ein altes Haus hinterlassen. Meine Geschwister und ich haben auf das Erbe verzichtet. Durch den sehr frühen Tod meiner Mutter sind wir aber im G ...

  • hot 13 Antworten | letzte am 3.12.2022 von Nana71

    Guten Morgen zusammen, Erstmal grundlegende Vorabinformationen: Vater neu verheiratet (Gütertrennung), abbezahltes Haus und Grundstück, Stiefmutter hat notariellen Erbverzicht unterschrieben, 2 Jahre später Zugewinngemeinschaft, Haus an meine beiden Brüder überschrieben Mein Vater hat letztes J ...

  • Gemeinsames Testament

    von Res Nullius | am 14.11.2022

    2 Antworten | letzte am 15.11.2022 von Res Nullius

    Hallo! Zuerst entschuldige ich mich für mein schlechtes Deutsch, ich bin in Italien geboren und lebe dort mein ganzes Leben. Ich brauche einen Rat. Die Sache ist die, mein Onkel (Bruder meiner Mutter) starb 2021, und kurz darauf bekam ich sein Testament vom Gericht. Es scheint, dass er und sein ...

  • 1 Antwort | letzte am 5.11.2022 von cruncc1

    Die Familie A hat vor 20 Jahren über einen Notar ein Berliner Testament gemacht und sich gegensetig als Erben und die einzigste Tochter als Letzerbin eingesetzt.So weit so gut. In dem Testament wird neben Barvermögen auch einvoll bezahltes Mietshaus als Vermögen angegen. Im letzten Jahr ist das M ...

  • 5 Antworten | letzte am 26.10.2022 von wirdwerden

    Hallo, folgende Situation: Die Tante meiner Frau hat letzte Woche unsere beiden Kinder in ihr Testament aufgenommen. Aktuell wurde uns nur über dritte mitgeteilt, dass es hierbei um ein großes Haus in der Nähe von Frankfurt geht. Das der Verkehrswert hier recht hoch sein kann, könnte eine Er ...

  • 8 Antworten | letzte am 25.10.2022 von wirdwerden

    Hallo, mein Vater verstarb im März dieses Jahres. Er hat alles damals alles von seinem Vater überschrieben bekommen und es ist alles noch auf dem damaligen Stand. Ein Testament lag beim Nachlassgericht vor. Meine Mutter (83 Jahre) erhielt ein Vermächtnis für 2 Zimmer, Küche, Bad. Das Erbe gin ...

  • hot 20 Antworten | letzte am 11.10.2022 von Tanja_Boehm

    Hallo liebe Forumsmitglieder. B hat dieses Forum im Internet gefunden und es wäre schön wenn B bei ein paar Fragen schlauer werden würde. Definitionen: A = Nießbrauchnehmer, Einzelperson, 92J, (PG3) B = beschenkte Person / nach Beschenkung Eigentümer und bereitsteller des Niesbrauchs (Wohnun ...

123·5·10·15·20·25·30·35·40·45·50