• 9 Antworten | letzte am 6.7.2011 von neffe2010

    Mein Onkel (Bruder meiner Mutter) verstarb 2009. Seine Frau verstarb Anfang 2010. Beide haben vor Jahren ein "Berliner Testament" erstellt und blieben kinderlos. Ich habe durch ein zweites Testament 100.000 Euro geerbt. Das Finanzamt sagt nun ich wäre Steuerklasse III, mein Steuerberater ...

    Mutter
  • hot 16 Antworten | letzte am 27.6.2011 von Fabian f

    Hallo alle zusammen, fast 2 Jahr nach Antrag auf diese Zwangsversteigerung (Teilungsversteigerung) ist es jetzt bald soweit und das Haus kommt unter den Hammer. Wie ich hier bereits schrieb, handelt es sich um 4 Erben. Es liegt ein Testament vor, wobei alle 4 zu gleichen Teilen erben sollten. Ei ...

    erben
  • Echtheit eines Testamentes

    von Heli4 | am 24.6.2011

    9 Antworten | letzte am 26.6.2011 von Heuriger

    Hallo an alle Meine Mutter ist letztes Jahr verstorben.Da wir seit Jahren keinen Kontakt hatten hat mein Bruder mich darüber informiert.Erst hieß es es gäbe kein Testament,dann hatte mein Bruder plötzlich doch eines in dem er Alleinerbe sein soll.Mir wurde eine Kopie von dem Testament zugeschickt.E ...

    Testament
  • hot 12 Antworten | letzte am 2.6.2011 von Oliver25

    Guten Tag Experten-Forum ! Nach langen Durchstöbern des WeltWeitenWebs und letztendlich auch dieses Forums, habe ich beschlossen einen Beitrag zu erstellen, um Eure Meinung zu diesem Fall zu hören. Ich fasse mal alles mal kurz zusammen. Ich bin Ende 2003 mit 15 ½ Jahren Halbweise geworde ...

    Pflichtteil
  • 8 Antworten | letzte am 1.6.2011 von TiA2010

    Hallo. Folgender Fall: Die Oma stirbt in Polen (denke da sollten ähnliche Rechte herrschen) und hinterlässt ein Grundstück. Sie hat eine Tochter (nicht verheiratet, keine Kinder) und einen Sohn (der wiederum einen Sohn hat). Somit haben ja beide erstmal 50% des Grundstücks. Dann gibt es noch eine ...

    Enkel
  • 4 Antworten | letzte am 26.5.2011 von hh

    mein Eigetragener Lebenspartner hatte mich zum Alleinerbe eingesetzt, und als Vermächtnis; vermachte er seiner Mutter sein Eigentumsteil ihres Hauses, der Schwester überließ er nichts und im Testament schrieb er wie viel an Bargeld sie von ihm zu seiner Lebenszeit erhielt. Nach seinem Tod drohen mic ...

    Mutter
  • 6 Antworten | letzte am 10.5.2011 von quiddje

    Hallo Foris, ein grober Umriss: Ehepaar Frau A und Herr B leben seit mehr als 20 Jahren getrennt, sind aber nicht geschieden. B lebt aber so lange schon mit Lebensgefährtin C zusammen. Nun ist Herr B verstorben. Frau A wurde lediglich durch einen Brief vom Tod informiert, mehr nicht. Lebensg ...

    Kosten
  • 3 Antworten | letzte am 9.5.2011 von cruncc1

    Hallo, nach jahrelangem Kampf endet nun eine Erbauseinandersetzung für mich mit dem auszahlen meines Erbteils. Ich habe das ganze in letzter Zeit ohne anwaltliche Hilfe oder Beratung abgewickelt und benötige nun dringend eine Formulierungshilfe. Ablauf war aktuell: Ich habe meiner Miterbin ...

    Erbschein
  • 2 Antworten | letzte am 9.5.2011 von Rumpel1983

    Schenkung trotz notariellem Vertrag möglich? Hallo, kurze Frage für das Forum. Ist eine Schenkung eines Hauses möglich, obwohl es einen notariellen Vertrag im Erbfall gibt? Die Situation: Eheleute A und B bauen zusammen ein Haus. Dieses steht im Grundbuch auf beide Ehepartner. Aus dieser ...

    Erbfall
  • 3 Antworten | letzte am 8.5.2011 von TiA2010

    Guten Tag, man stelle sich folgende Situation vor: Person A hat ein 6 Monate altes Kind mit Person B, die beiden wohnen zusammen. Der Onkel C von Person A (kaum bekannt, nur sehr wenig gesehen, ansonsten auch keinerlei Kontakt zur weiteren Familie) verstirbt bevor das Kind von A und B geboren wi ...

    Erbschaft
  • Wie vererben sich Pflichtteilsansprüche

    von Jo.H123 | am 1.4.2011

    hot 14 Antworten | letzte am 27.4.2011 von hh

    Kinder (ob ehelich oder nicht) haben im allgemeinen Pflichtteilsansprüche an Ihre Eltern. Nehmen wir mal an eine Vater hat eheliche Kinder und einen unehelichen Sohn und möchte "natürlich" allen Kindern zu gleichen Teilen das Erbe zukommen lassen. Wenn nun aber - Gott möge es verhin ...

    Mutter
  • hot 17 Antworten | letzte am 16.4.2011 von Sophisticate

    Hallo, Frau X beantragt unter der Vorlage der Geburtsurkunden, sowie der Vaterschaftsanerkennung ihrer Kinder, die Sterbeurkunde des verstorbenen Kindsvaters. Frau X war mit dem Verstorbenen nicht verheiratet. Die Dame am Standesamt verweigert die Aushändigung der Sterbeurkunde an die Mutte ...

  • 7 Antworten | letzte am 5.4.2011 von The Joker

    Meine Miterben verweigern mir bis heute eine detaillierte Auskunft über das Vermögen meines Vaters ( bin Pflichtteilberechtigter ). Trotz mehrere anwältlichen Schreiben hört man nichts mehr vom gegnerichen Anwalt, auch nach eine gewährten Fristenverlängerung und freiwilliger zugabe von nochmals 3 Wo ...

    Kosten
  • 8 Antworten | letzte am 5.4.2011 von The Joker

    Hallo, ich habe eine Frage, mein Vater (Eltern geschieden) hat geerbt, jetzt sagte mir ein Bekannter, das ich als Tochter nun meinen Pflichtteil anfordern könnte? Übern Anwalt. Geht das wirklich? Hat jemand Erfahrung damit? Danke im Vorraus -----------------""

    Pflichtteil
  • 1 Antwort | letzte am 4.4.2011 von hh

    Hallo hat hier jemand Erfahrung. Wir teilen uns jeweils zu 50% das Erbe meines Vaters (gegenseite ist die verstorbene Ehefrau). Diese wurden nun vor ca. 2 Monaten vom Notar angeschrieben, sie sind also alle informiert dass sie erben. Keiner hat die Erbschaft ausgeschlagen, es meldet sich aber auch ...

    erben
1·25·50·75·9899100101102·125·150·175