• 2 Antworten | letzte am 21.1.2023 von Enrico_105

    Hallo, vor knapp 3 Jahren starb meine Mutter, die meinen Schwiegervater über ein Berliner Testament als Alleinerben einsetzte. Sollte auch er sterben so werden 2 Kinder mütterlicherseits und 3 Kinder väterlicherseits bedacht. Er starb ein Jahr später. Das Amtsgericht stellte einen Erbsche ...

  • 2 Antworten | letzte am 20.1.2023 von MiReFi

    Ich wurde mit einem Vermächtnis bedacht. Ich erhalte ein Geldvermögen abzüglich der Bestattungskosten. Nun würde ich es gerne einfordern. Habe ich einen Anspruch gegenüber dem Erben wieviel Geld, Aktien, Wertpapiere usw der Erblasser auf dem Konto hatte? Der Erbe kann ja sagen das der Verstorbene n ...

  • hot 25 Antworten | letzte am 19.1.2023 von wirdwerden

    Liebe Community, Darf eine angeheiratete Ehefrau innerhalb von 3 Tagen nach Ableben des Vaters die Beerdigung im Ausland durchführen ohne die Kinder zu involvieren/zu fragen? Alle 3 (Frau und beide Kinder) sind Miterben. Die Kinder sind nicht mit der Frau verwandt. Letzter gewöhnlicher Aufenthal ...

  • 8 Antworten | letzte am 17.1.2023 von DRILLIS

    Hallo, folgender Fall: Mutter verstirbt und hinterlässt 4 Kinder. Als Nachlass ist nur noch etwas Hausrat und ein überzogenes Konto vorhanden. Das einzige wirklich nennenswerte Vermögen war ein Haus, das vor 6 Monaten an 1 Kind übertragen wurde. Ist es richtig, dass den 3 Kindern, die n ...

  • zu 0 Antworten | erstellt am 11.1.2023

    Guten Abend, folgender Sachverhalt: A und B erstellen ein Berliner Testament. Beide bringen aus erster Ehe jeweils Kinder mit. Im Testament findet sich folgende Klausel: Der überlebende Teil von uns ist nach dem Tode des Erstversterbenden von uns in keinster Weise hinsichtlich der Verfügungen über ...

  • Erbe von Onkel

    von Negan123 | am 11.12.2022

    2 Antworten | letzte am 11.12.2022 von cruncc1

    Guten Abend, ich bin zum Erbe meines Onkel ernannt worden. (50% Vermögensanteil) Der andere Erbe ist die Nichte meines Onkel (ebenfalls 50% Vermögensanteil) Dieses Erbe kann ich binnen 6 Wochen ausschlagen. Das Vermögen oder die Summe des Nachlasses ist komplett unbekannt. Mein Onkel hat sei ...

  • hot 13 Antworten | letzte am 3.12.2022 von Nana71

    Guten Morgen zusammen, Erstmal grundlegende Vorabinformationen: Vater neu verheiratet (Gütertrennung), abbezahltes Haus und Grundstück, Stiefmutter hat notariellen Erbverzicht unterschrieben, 2 Jahre später Zugewinngemeinschaft, Haus an meine beiden Brüder überschrieben Mein Vater hat letztes J ...

  • hot 37 Antworten | letzte am 20.11.2022 von wirdwerden

    Nabend all, gehen wir mal davon aus, das meinte Mutter 01/2011 verstorben ist und mein Vater, meine beiden Brüder und ich als leibliche Abkömmlinge als gesetzliche Erben der verstorbenen Mutter ausgwiesen wurden. Jetzt kommt mein Vater 08/2022 mit einem handgeschriebenes Testamentum die Ecke, ...

  • 1 Antwort | letzte am 14.11.2022 von hh

    Hallo, Ich habe ein paar Fragen zu einer etwas verzwickte Konstellation, mal angenommen: A wurde 2019 per Testament zum Alleinerben bestimmt, die Geschwister von A wurden alle enterbt. Nun gibt es unter den Geschwistern 2 schwerstbehinderte welche unter Betreuung stehen, für Bruder B wurde von ...

  • hot 11 Antworten | letzte am 21.10.2022 von AR377

    Guten Tag! Eine Erbengemeinschaft aus zwei Personen erbt neben zwei Konten auch ein Aktiendepot in denen einige Aktienfonds enthalten sind. Beim Auflösen der Konten behauptet die Bank, das Aktiendepot müsse auch aufgelöst werden und die Aktienfonds können NICHT auf ein anderes Depot übertragen ...

  • 3 Antworten | letzte am 16.10.2022 von hh

    Hallo, ich bin nicht ehelich geboren und hatte Zeit meines Lebens keinen Kontakt zu meinem Erzeuger. Wie ich nun erfahren habe, ist dieser vor 1 Jahr verstorben. Seine ehelichen Kinder haben soweit ich weiß keine Kenntnis von meiner Existenz. Ich weiß, dass ich einen Rechtsanspruch auf den Pfli ...

  • 4 Antworten | letzte am 17.9.2022 von hh

    Hallo liebe 123Recht-Gemeinde, folgender fiktiver Fall: Person A verwitwet, verstirbt und leider ist auch die Tochter B bereits vorverstorben. Als Alleinerbe wurde dadurch Enkelsohn C (Sohn von Tochter B) im Testament hinterlegt. A hat in diesem Testament auch Person X zur Testamentsvollstr ...

  • 8 Antworten | letzte am 8.8.2022 von hh

    Hallo, der Erbe ist ja Rechtsnachfolger des verstorbenen, mit allen Rechten und Pflichten. Er erbt auch Schulden, aber auch Forderungen. Darf sich gegenüber Banken usw als Rechtsnachfolger legimitieren. Ist ein Pflichtteilsberechtigter auch Erbe? Abgesehen vom Vermögen? Da verkommt er ja nur s ...

  • 5 Antworten | letzte am 7.8.2022 von cruncc1

    Hallo, nach dem Tod meiner Mutter dieses Jahr hat mir das Nachlassgericht mitgeteilt, dass ich Alleinerbe sei. Hierbei geht es vor allem um Grundbesitz aus Familienbesitz. Mein Vater lebt und die Ehe bestand bis zum Tod. Der Testamentseröffnung wurden ein Erbvertrag und das Testament der Erb ...

  • hot 16 Antworten | letzte am 22.7.2022 von spatenklopper

    Hallo zusammen, kurz umschrieben...mein Vater ist gestorben. Meine Schwester und ich bestanden aufs Erbe und haben u.a. jeder 1/8 der Eigentumswohnung geerbt, in der unsere Mutter weiterhin wohnt; sie zahlt noch bis 2029 den ausstehenden Darlehensbeitrag von 500€ und das Hausgeld von 200€ ...

123·5·10·15·20·25·30·35·40·42