Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
13.493 Ratgeber, 2.347.261 Forenbeiträge, 254.709 Rechtsberatungen
616.560
Registrierte
Nutzer

  • 3 Antworten | letzte am 29.8.2022 von hh

    Hallo zusammen. Ich hab gelesen das Kinder an zb ihre Mutter 20.000€ steuerfrei schenken können. Nun ist meine Frage, wenn vier Kinder jeweils 20.000€ schenken, wird das für den beschenkten zusammen gerechnet so das hier 20% steuern auf ihn zukommen? Konnte online dazu nicht wirklich ...

  • Erbschaftssteuer Elternhaus

    von Löby | am 11.7.2022

    1 Antwort | letzte am 11.7.2022 von hh

    Hallo, ein Ehepaar mit einem Sohn und einer Tochter hatte vor mehr als 10 Jahren dem Sohn das Elternhaus überschrieben, die Eltern blieben dort wohnen. Inzwischen ist sowohl die Mutter als auch der Sohn verstorben, der Vater wohnt weiterhin im Haus. Das Haus geht in Erbengemeinschaft zur Hälfte ...

  • 5 Antworten | letzte am 4.5.2022 von Harry van Sell

    Hallo, mein Mann und meine Kinder (17 und 15) stellen eine Erbengemeinschaft dar. Dürfen wir als Eltern das ererbte Geld zusammen mit unserer Kinder ohne weiteres in einen gemeinschaftliche neue Wohnung investieren? Wer würde das prüfen, was gibt es hier zu beachten und ist es zwingend erforderlic ...

  • hot 25 Antworten | letzte am 29.4.2022 von hh

    Guten Morgen, folgender fiktiver Fall: Es gibt ein Haus in dem Wohnen die Eltern der Familie A. Familie A hat 4 Kinder. Damit die Eltern versorgt werden überlegt sich die Familie folgendes: In das bestehende Haus wird eine Einliegerwohnung für die Eltern mit altersgerechtem Bad, barrierefre ...

  • 1 Antwort | letzte am 1.3.2022 von hh

    Hallo zusammen, Fall: Kinderloses Ehepaar mit verstorbenen Eltern. Folgende Ziele sollen durch ein selbstverfasstes, handschriftliches Testament ( Testament mit Ort, Datum und Unterschrift der 2 Ehepartner) erreicht werden Ziel 1: Das Ehepaar will beim Tod genau eines Ehepartners den überl ...

  • 6 Antworten | letzte am 25.2.2022 von hh

    Glück auf und Danke im Voraus. Im Grundbuch der Eltern ist eine Grundschuld von 250k auf meinen Namen eingetragen. (Summe kam durch Geldgaben und Leistungen zustande) Sollten meine Eltern versterben und eine Erbschaft erfolgen, ist dann folgender beispielhafter Rechenweg korrekt? Wert der ...

  • 1 Antwort | letzte am 12.2.2022 von hh

    Hallo zusammen, bei uns in der Familie soll das Familienhaus nun an meinen Bruder (insgesamt 4 Kinder) mit Grundbucheintrag überschrieben werden inkl. einem lebenslangem Wohnrecht meiner Eltern. Mit kleinen Anpassungen soll das Haus so baulich umgestaltet werden, dass sowohl meine Eltern als auc ...

  • 4 Antworten | letzte am 9.2.2022 von rolla23

    Hallo liebe Forumsmitglieder, ich und mein Mann planen in naher Zukunft zusammen ein Einfamilienhaus zu bauen, welches wir gemeinsam bewohnen wollen. Meine Schwiegereltern haben nun angeboten uns bzw. meinem Mann ein unbebautes Grundstück + Geld + Arbeitsleistung beim Bau zu schenken, dies jed ...

  • 7 Antworten | letzte am 13.1.2022 von argus11

    Hallo an alle Experten, leider ist meine schwerkranke Schwester jetzt nach langer Krankheit verstorben. Sie war nie verheiratet, hatte keine Kinder, weder ehelich noch unehelich und lebte bis zu ihrem Lebensende mit unserer Mutter zusammen in ihrem Haushalt. Sie ist ziemlich vermögend und hatte k ...

  • 3 Antworten | letzte am 20.12.2021 von Loni12

    Guten Tag, ich plane die Hausübernahme meiner Eltern und müsste somit meinen einzigen Bruder auszahlen. (Vater Jahrgang 1957 / Mutter Jahrgang 1963 Ich würde das Haus renovieren: Dachausbau, neue Heizungsanlage, Solarinstallation, etc. D.h. ich würde das 1.+ DG bewohnen, meine Eltern bleib ...

  • hot 17 Antworten | letzte am 3.12.2021 von Anami

    Hallo zusammen, folgendes „Konstrukt" besteht zur Zeit: Ich und meine Familie sind in mein Elternhaus gezogen. Dafür sind meine Eltern ausgezogen und ich finanziere meinen Eltern eine Wohnung. Ich möchte das Haus gerne renovieren und das eine oder andere investieren. Ich sel ...

  • zu 1 Antwort | letzte am 30.10.2021 von cruncc1

    Hallo Nachbarn, Folgendes Beispiel, Eltern (Berliner Testament) schenken ihrem Kind eine Wohnung im Wert von max. Höhe von 400.000 EUR (notarielle Übertragung von Eltern auf Kind 2020), innerhalb der 10-Jahresfrist würde keine Schenkungssteuer anfallen. Frage 1: Ein Elternteil verstirbt inner ...

  • 7 Antworten | letzte am 7.8.2021 von WernerU

    Die Situation: Mein Vater ist verstorben, meine Mutter lebt noch und ich habe 2 Schwestern. Der Testamentstext meiner Eltern: "Wir setzen uns gegenseitig zu Alleinerben ein. Der Letztlebende kann über das Vermögen des Erstverstorbenen wie über sein eigenes Vermögen verfügen. Nach dem Tod des ...

  • 3 Antworten | letzte am 23.6.2021 von cruncc1

    Guten Abend, wir haben aktuell den Fall, dass Postoperativ die Ehefrau eines sehr guten Grundschulfreundes überraschend verstorben ist. Die Finanzielle Situation ist hier jetzt leider ein wenig verworren und ich würde gern versuchen ihm hier, zumindest im Bereich Erbfolge, ein wenig Licht ins du ...

  • hot 20 Antworten | letzte am 22.5.2021 von eh1960

    Guten Tag, meine Großeltern sind im Altersheim und brauchen jeden Monat zusammen etwa 5000€. Derzeit haben Sie noch für 3 Monate Geld. Sie haben ein Haus, das laut Gutachten 270.000€ wert ist. Wenn ich das Haus jetzt für 200.000€ kaufe, kann es dann sein, dass das Sozialamt ...

123·5·10·15·19