• 4 Antworten | letzte am 5.9.2019 von hh

    Hi, folgendes Szenario: Elternhaus: 800.000 Euro 3x Mietwohnung (vermietet, je 300.000 Euro wert) Beide Eltern sind gestorben, alleinige Erben sind die beiden Kinder. Kein Testament. Jedes Kind hat 400.000 Euro Freibetrag. Allein durch den Wert der Wohnungen wird schon Erbschaftssteuer fäl ...

    Haus
  • 0 Antworten | erstellt am 30.7.2019

    Liebe Forummitglieder, ich bräuchte Hilfe zu folgendem Problem / Fragestellung. Ich habe schon etwas im Internet dazu gelesen, aber ich weiß nicht wie man es am sinnvollsten und kostengünstigsten umsetzt. Vorabinfos: Großeltern (G) haben ein Berliner Testament. G haben zwei Häuser (H1) und ...

    Pflichtteil
  • Enkel erbt Haus

    von fb501700-47 | am 25.7.2019

    2 Antworten | letzte am 26.7.2019 von hh

    Angenommen ein Enkel würde vom Großvater ein Haus erben. Kann dieser sich auch von der Erbschaftssteuer befreien lassen ? Er würde dieses Haus aber nur als Zweitwohnsitz bzw. Ferienhaus nutzen.

    Haus
  • hot 10 Antworten | letzte am 25.7.2019 von Neo9488

    Guten Abend, folgende Situation schildere ich Ihnen. Es geht um ein Grundstück was z.Z meiner Oma zu 50% gehört, meinem Onkel zu 25% und meinem Vater zu 25%. Mein Vater ist bereits verstorben, bedeutet ich trete an seine Stelle und nehme die 25% ein, ist das korrekt? Wie verhält sich der Prozen ...

    Vater
  • Erbreihenfolge bei Enkeln

    von Bifi86 | am 19.7.2019

    8 Antworten | letzte am 20.7.2019 von cruncc1

    Guten Abend, Ich bin neu hier und hoffe auf Hilfe bei folgendem Fall. Zur Konstellation: Opa mit 5 Kindern, 1Kind schon verstorben(meine Mutter), ich Enkel also Sohn meiner verstorbenen Mutter. Verstorbene Mutter war verheiratet mit einem anderen Mann(nicht mein Vater) als sie starb. Opa ist h ...

    Mutter
  • 2 Antworten | letzte am 6.7.2019 von eh1960

    Lieblingsonkel hat Lieblingsneffen und ein Grundstück. Lieblingsonkel hat aber noch zwei Kinder. Onkel möchte Neffen das Grundstück zu einem sehr günstigen Preis verkaufen, deutlich unter dem Wert, damit Neffe in der Nähe des Onkels bauen, leben und den Onkel notfalls versorgen kann. Was ist, we ...

    Geld
  • 2 Antworten | letzte am 28.6.2019 von schneechen

    Guten Abend, Ich habe eine Frage. Ich habe mich schon durch etliche Foren gelesen, eine Vermutung habe ich bereits, allerdings ist es für einen Laien nicht ganz einfach zu verstehen. Meine Oma und Opa haben definitiv ein Testament, da es sich um eine beachtliche Summe geht. Mein Vater ist vor e ...

    Testament
  • hot 26 Antworten | letzte am 23.6.2019 von quiddje

    Hallo zusammen, da vorweggenommene Erbe betreffend habe ich den Thread unter dem Thema Erbrecht platziert. Folgende Konstellation stellt die Ausgangslage dar. Eigentümer eines Reihenendhauses sind Ehegatten. Der Verkehrswert liegt bei ca. TEUR 400. Als Nachkommen gibt es eine Tochter. Die E ...

    Haus
  • Erbe meines onkels

    von Nellyrecht123 | am 18.6.2019

    1 Antwort | letzte am 18.6.2019 von schneechen

    Hallo ich hab mal ne frage meine großeltern sind verstorben sie haben 4 kinder und mein Onkel ist 1 Erbe ich als enkel war zweit Erbe mein Onkel hat seine Geschwister ausgezahlt. Doch nun ist mein Onkel auch verstorben und hat keine frau und keine kinder, hat kein Testament hinterlegt wer erbt jetzt ...

  • 2 Tage vor tot Testamanet geändert

    von Das Recht ve... | am 6.6.2019

    9 Antworten | letzte am 16.6.2019 von cruncc1

    Hallo, ich denke wir werden die Tage Mal zum Anwalt müssen. Vorab wollte ich euren Rat einholen. Situation: Meine Frau (wir sind seit 1 Monat verheiratet), ihre Mutter und Ihr Bruder wurden im Testamanet von Ihrer Oma am 5.12.2011 als Erben für ein Grundstück eingesetzt. Zu gleichen Teilen. ...

    Mutter
  • hot 11 Antworten | letzte am 29.5.2019 von sarak123

    Hallo und guten Abend, ich schreibe mal auf, was ich weiß und würde mich ziemlich glücklich schätzen, Eure Meinungen und Kenntnisse zu lesen. Meine Großeltern haben 2002 gemeinsam ein handschriftliches Testament aufgesetzt, in dem sie sowohl ihren einzigen Sohn als auch die 2 Kinder ihres Sohnes ( ...

    Erbe
  • 4 Antworten | letzte am 22.5.2019 von cruncc1

    Hallo liebes Forum, ich habe ja von meiner Oma das haus geschenkt bekommen und dadurch ist meine Mutter " übergangen" § 2287 BGB worden. Die Aussprache war sehr Erfolgreich und Sie stimmt zu. Meine Frage: Würde das gerne schriftlich machen. Gehe ich am besten zum Notar, damit es ...

    Oma
  • hot 11 Antworten | letzte am 21.5.2019 von Mark Kleinmeier

    Hallo liebes Forum, ich hoffe ihr könnt mir ein paar Tipps geben. Meine Oma und Opa haben vor Jahren ein Testament gemacht indem meine Mama und ich je zu 50 / 50 das Grundstück und Haus erben. Die beiden Söhne ( also 3 Kinder ) bekommen je 30.000€. Da mein Opa verstorben ist kann das Testa ...

    Oma
  • 5 Antworten | letzte am 2.5.2019 von Mr.Cool

    Hallo zusammen, bis jetzt war ich hier immer stille Mitleserin. Heute habe ich selber eine Frage und bin gespannt auf eure Antworten. Folgendes fiktives Szenario angenommen: Oma und Opa sind verheiratet und haben zwei Kinder: Vater und Onkel. Oma und Opa möchten, dass der Enkel des Vaters i ...

    Haus
  • hot 27 Antworten | letzte am 25.4.2019 von MarcelLinz

    Hallo zusammen, angenommen im Erbvertrag steht folgendes in genau dieser Reihenfolge: "Die beiden Erben (Kinder) erben zu je 1/2 Anteilig. Weiterhin wird folgende Teilungsanordnung getroffen: a) Grundbesitz 1 bekommt Kind A b) Grundbesitz 2 bekommt Kind B Ausgenommen hiervon sind ...

1·1314151617·30·45·60·75·76