• Erbaufteilung bei Enterbung

    von ph_ntm | am 18.9.2023

    2 Antworten | letzte am 18.9.2023 von eh1960

    Moin zusammen, bei uns ist ein Erbfall eingetreten. Der Erblasser hat zwei Kinder (Sohn und Tochter). Der Sohn bringt zwei Enkel und die Tochter einen Enkel mit. Die Tochter wurde testamentarisch indirekt enterbt, indem das Erbe zu gleichen Teilen alleinig zwischen dem Sohn und den beiden zuge ...

  • 2 Antworten | letzte am 12.9.2023 von plobrador

    Hallo, meine Großeltern sind beide gestorben und hinterlassen ihren vier Kindern (u.a. meinem Vater) das Haus. Ich als Enkel möchte der Erbengemeinschaft das Haus abkaufen (ca. 300k Euro). Ich gehe davon aus, dass ich für den Großteil (außer den Teil meines Vaters) Grunderwerbsteuer bezahlen muss ...

  • 1 Antwort | letzte am 30.8.2023 von cruncc1

    Hallo, ich habe folgende Frage: Ein Erblasser hat vor einigen Jahren ein Testament verfasst. Hier wurde seine Ehefrau als Alleinerbin eingesetzt. Der Erblasser ist zwischenzeitlich verstorben - die Ehefrau hat alles geerbt (u.a. ein Einfamilienhaus, in dem sie auch weiter lebt). Das Testament be ...

  • 7 Antworten | letzte am 29.7.2023 von cruncc1

    Hallo liebes Forum, benötige dringend und zeitnah Ratschläge bzgl. einer Erbangelegenheit. Mein Vater, verstorben am 31. Juli 2020, hat als alleinige Erbin seine 2. Ehegattin (nicht meine Mutter) benannt. Nach ihrem Tod folgen mein Bruder und ich als leibliche Kinder meines Vaters sowie der lei ...

  • Stiefmutter erbe/pflichtteil

    von Celina01 | am 26.7.2023

    zu 4 Antworten | letzte am 26.7.2023 von Celina01

    Sehr geehrte Damen und Herren, ich hoffe, Sie haben einen angenehmen Abend. Ich möchte eine Frage bezüglich des Erbes und Pflichtteils für meine Stiefmutter stellen. Um Ihnen die Situation besser zu erklären, möchte ich kurz die Familiengeschichte erläutern: Mein Vater und meine Stiefmutter sind ...

  • 9 Antworten | letzte am 11.7.2023 von hh

    Wir haben folgenden Sachverhalt Herr G und Frau H waren bis zum Tod verheiratet. Herr G ist 2019 verstorben und Frau H erbt durch Berliner Testament. ( Beide setzen sich gegenseitig zu Alleinerben ein) Nach dem Tod des letztlebenden erben den vorhanden Nachlass die Enkelkinder Frau A und Herr C. ...

  • 4 Antworten | letzte am 10.7.2023 von bibiblocksberg

    Hallo, meine Mutter ist leider verstorben. Neben ihrem Ehemann hatte sie 3 Kinder, die wiederum insgesamt 7 Kinder - davon 1 Kind noch minderjährig - haben. Leider hatten sie kein Testament. Somit gilt ja die gesetzliche Erbfolge: Vater (Zugewinngemeinschaft) bekommt 1/2 + die 3 Kinder jeweils 1 ...

  • zu 5 Antworten | letzte am 8.7.2023 von hh

    Guten Tag, hoffe, Sie können mir weiterhelfen. Meine Schwiegereltern besitzen ein altes Haus mit ungedämmtem Dach, Mauern/Wänden, einfachen Fenstern ältere Heizung. Das möchten Sie entweder vorzeitig auf die beiden Kinder überschreiben oder zum Todeszeitpunkt vererben. Alternativ den Enkelkinde ...

  • Freibetrag Enkel

    von Nana71 | am 29.6.2023

    2 Antworten | letzte am 29.6.2023 von hh

    Moin zusammen, wahrscheinlich ist die Frage dumm, ich stelle sie trotzdem mal. Nehmen wir den fiktiven Fall an, dass eine Frau, deren Tochter bereits verstorben ist, sterben würde. Der einzige Enkel tritt dann in der Erbfolge an die Stelle seiner Mutter, er "übernimmt" aber vermu ...

  • 1 Antwort | letzte am 28.6.2023 von hh

    Ich bin als Enkel des Erblassers zum gesetzlichen Erben 1. Ordnung berufen wurden, vom Nachlassgericht. bei meiner Mutter In ihrer Geburtsurkunde (DDR) die schon verstorben ist (soll ich ja mitbringen), steht kein Vater drin, kann das Auswirkungen auf den Erbschein haben den ich beantragen möcht ...

  • hot 12 Antworten | letzte am 22.6.2023 von Nana71

    Hi Leute, Ich (30) habe vorgestern einen Brief vom Amtsgericht/Nachlassgericht bekommen, dass mein Opa gestorben ist (bereits im April) und ich zum kraft Gesetzes zum Alleinerben berufen bin. Ich bin nicht sein leiblicher Enkel, er hat aber mit meiner leiblichen Großmutter zusammengewohnt und w ...

  • Schenkung Grundstück

    von Synthex | am 13.6.2023

    3 Antworten | letzte am 13.6.2023 von hh

    Hallo zusammen, mein Großvater beabsichtigt eine Schenkung eines unbebauten Grundstücks, welches ich im Anschluss gerne bebauen möchte. Frage 1: Durch den Steuerfreibetrag (200000€ bei Enkel) würde ich bei der Schenkung keine Schenkungssteuer bezahlen, möchte meine Ehefrau aber auch im G ...

  • hot 14 Antworten | letzte am 3.6.2023 von Harry van Sell

    Hallo, Ausgangslage : Vor 9 Jahren ist meine Mutter gestorben. In das 2 Familienhaus in dem sie mit Ihrer Mutter ( also meine Oma ) lebte, bin ich dann eingezogen. 1 Jahr später hat meine Oma mir, als vorzeitiges Erbe sozusagen, das Haus geschenkt ( musste nichts zahlen, wurde im Grundbuch auf m ...

  • 3 Antworten | letzte am 31.5.2023 von drkabo

    Guten Tag, unsere Oma ist vor 6 Monaten verstorben und es sind insgesamt 3 Erben (1 Sohn 50%, 2 Enkel je 25%). Im Grunde wurde alles geregelt und verlief nach Plan. Allerdings gibt es ein großes Problem mit einem Autoverkauf (=Erbmasse). Direkt nach dem Tod wurde das Auto der Oma von dem Sohn mit ...

  • 8 Antworten | letzte am 3.4.2023 von sonmischt

    Ich werde mich auch ganz kurz fassen sonst bin ich morgen noch am Erklären dieser verworrenen Situation. Ich hoffe mir kann das Testament jemand erklären. Also ich schreib es mal hier rein ohne Namen : Wir die Eheleute.... Setzen uns hiermit gegenseitig zu allein Erben ein . Nach dem Tode des lä ...

1234·15·30·45·60·75·76