• 3 Antworten | letzte am 27.3.2024 von muemmel

    Habe ein paar Fragen zum Erbrecht, die in der Familie vorliegen. Der Erblasser war seit einigen Jahren verwitwet und hatte einen Freund per Vorsorgevollmacht über den Tod hinaus mit der Regelung aller Angelegenheiten beauftragt. Er war Alleinerbe seiner verstorbenen Frau, Kinder hatte das Paar ni ...

  • 4 Antworten | letzte am 8.3.2024 von hh

    Die Ausgangslage ist folgende: Mein Vater hat 1979 im Jahr 1979 ein Baugrundstück als Schenkung von seinen Eltern erhalten. Auf diesem wurde dann ein Einfamilienhaus errichtet. Im Notarvertrag war geregelt, dass die Schenkung auf den Erb- bzw. Pflichtteil angerechnet wird. Der Wert wird zum Zeit ...

  • hot 21 Antworten | letzte am 22.2.2024 von drkabo

    Guten Abend zusammen, ich würde mich freuen, wenn mir jemand folgende Frage beantworten kann: Meine Mutter ist im Mai 2017 gestorben. Mein Bruder und ich sind Erben zu gleichen Teilen. Schon im Mai ist klar, mein Bruder will in das Haus einziehen und mich auszahlen. Er sagt, er kündigt alle lauf ...

  • Vermächtnis wohnrecht

    von Julli | am 15.1.2024

    hot 18 Antworten | letzte am 17.1.2024 von Julli

    Hallo vielleicht kann mir jemand folgendes erklären. Vater und Besitzer der Immobilie verstarb. Laut Testament erbten Die Angehörigen wie folgt Ehefrau 1/4 und ein vermächtnis lebenslanges unentgeltliches Wohnrecht. Kind 1 3/4 vom Nachlass Kind 2 enterbt 1/8 Pflichtteil vom Nachlass De ...

  • 3 Antworten | letzte am 18.11.2023 von Loni12

    Hallo liebe Forumleser/innen, Ich habe eine Frage zu einem etwas komplexeren Fall: Meine Mutter und mein Stiefvater wohnten in einer Eigentumswohnung, Wert 400.000€. Meine Mutter und mein Stiefvater haben noch einen gemeinsamen Sohn (mein Halbbruder), ich selber bin 48, mein Halbbruder 3 ...

  • zu 3 Antworten | letzte am 15.11.2023 von hh

    Hi folgender Fall: nach dem Tod meines Vaters habe ich meinen Erbanteil (Hälfte des Hauses andere Hälfte gehőrte meiner noch lebenden Mutter) an meine beiden Geschwister verschenkt.Da ich im Ausland lebe, sollten sie aufvdas Haus achten und notwendige Renovierungen durchfűhren.Es war als G ...

  • 6 Antworten | letzte am 31.10.2023 von Roland-S

    Hallo zusammen, ich hoffe, es geht euch allen gut. Mein Name ist Timon, ich bin 37 Jahre alt, unverheiratet und habe zwei Geschwister. Kürzlich sind wir (leider) gemeinsam in den Besitz eines Erbes von einem mittleren sechsstelligen Wert gekommen. Meinen Anteil hätte ich gerne ausbezahlt, al ...

  • 5 Antworten | letzte am 26.9.2023 von dand926

    Mein Bruder ist vor 3 Jahren verstorben. Er hat 2 Kinder. Ich habe noch eine weitere Schwester. Unsere Mutter ist in diesem Jahr verstorben. Beim Tod meines Bruders haben alle Parteien das Erbe ausgeschlagen wegen übermäßiger Schulden. Das zur Situation - jetzt meine Frage: Sind die Kinder meines ve ...

  • hot 40 Antworten | letzte am 29.8.2023 von Anami

    Moin, mal eine kurze Frage zum Erbrecht, ich versuche es so kurz wie möglich zu beschreiben damit es nicht zu lang wird. Vor etwas über 2 Jahren ist meine Oma verstorben. Sie hatte drei Kinder, A (Mein Vater), B (Meine Tante), C (Mein Onkel). Mein Vater ist vor über 20 Jahren verstorben, als ich ...

  • 7 Antworten | letzte am 17.8.2023 von Oliver3489

    Hallo zusammen, meine Eltern möchten gerne ihr Haus + Grundstück zu Lebzeiten an ihre Kinder vererben/verschenken (Erben: meine Schwester und ich). Erbe: Haus: - 2x ca. 110 qm Wohnungen ( in einer davon wohnen meine Eltern und bis vor kurzem in einer Wohnung die Großeltern) - Einliegerw ...

  • 1 Antwort | letzte am 5.8.2023 von hh

    Guten Abend, ich bin etwas verwirrt mit den Definitionen. Ist ein Pflichtteil das gleiche wie der Zugewinnanteil? Sprich wenn beide Ehepartner (zweite Ehe) im Erbvertrag unterschreiben dass sie auf den Pflichtteil verzichten im Todesfall, bedeutet dies dass keiner der beiden einen Erbanteil bekommt ...

  • zu 1 Antwort | letzte am 10.7.2023 von hh

    Hallo, ich möchte gerne mit meinem Mann ein Berliner Testament verfassen. Ich, geschieden und 2 Kinder aus erster Ehe, wieder verheiratet, ich habe ein Haus und stehe alleine im Grundbuch. Beide Kinder volljährig und leben selbstständig. Mein Mann, 1 Kind, Erwachsen und lebt selbstständig. Wir ha ...

  • zu 4 Antworten | letzte am 6.7.2023 von cruncc1

    Hallo ich habe mal eine frage Und hoffe das sie mir jemand beantworten kann. Folgender Fall. Erbengemeinschaft aus Person A 3/4 Erbanteil und Person B 1/4 Erbanteil. Laut Testament darf die Immobilie nach erbrechlicher Auflage nach Paragraf 2192 ff. BGB 5 Jahre nicht veräußert werden. Frage 1. I ...

  • 4 Antworten | letzte am 28.5.2023 von Banovera123

    Hallo, Eine entfernte verwandte von mir ist gestorben mein Leiblicher vater wäre der Erde gewesen, Nun habe ich ein schreiben von der Nachlassverwaltern erhalten dem beschrieben wird, Dass ich als leiblicher sohn meines verstorbenen Vaters ein Erbanteil von 1/6 hätte. Die Gesamte erbsumme beträgt ...

  • 4 Antworten | letzte am 14.5.2023 von cruncc1

    Wenn ein Testament vorhanden ist, startet dann die 6 Wochen Frist um ein Erbe abzulehnen erst bei der offiziellen Testamentseröffnung? Spielt es eine Rolle wenn man ein Kopie dieses Testaments hat und den Inhalt schon kennt? Schönen Abend, Wir sind mehrere Geschwister einer Erbengemeinschaft ei ...

123·5·10·15·20·25