• 8 Antworten | letzte am 17.1.2023 von DRILLIS

    Hallo, folgender Fall: Mutter verstirbt und hinterlässt 4 Kinder. Als Nachlass ist nur noch etwas Hausrat und ein überzogenes Konto vorhanden. Das einzige wirklich nennenswerte Vermögen war ein Haus, das vor 6 Monaten an 1 Kind übertragen wurde. Ist es richtig, dass den 3 Kindern, die n ...

  • hot 11 Antworten | letzte am 6.1.2023 von spatenklopper

    Hallo zusammen, folgende Situation: ein Vater und seine drei erwachsenen Kinder besitzen in Erbengemeinschaft ein von der Mutter geerbtes Grundstück (Ackerland), das verpachtet ist. Dem Vater gehört die Hälfte des Grundstücks. Was passiert mit dem Grundstück, wenn der Vater stirbt und alle Kinder ...

  • zu hot 35 Antworten | letzte am 2.12.2022 von Harry van Sell

    Guten Tag Ich hoffe mir kann jemand helfen. Meine Schwiegermutter ist verstorben und meine Frau musste wegen schulden das erbe ausschlagen, nur hat die Arme Frau einen Hund gehabt den wir zurzeit in Obhutname haben damit das tier nicht verhungert... Nun ist die Frage was passiert mit diesem Hu ...

  • 1 Antwort | letzte am 17.11.2022 von bostonxl

    Hallo liebe Forianer, kann ein Erbe eigenen Sachen (geborgtes Werkzeug o.ä.) aus der Wohnung des Erblassers zurück holen, auch wenn er das Erbe ausschlägt oder verpflichtet dieses zur Annahme des Erbes? Grüße Eure Super-Fx

  • 2 Antworten | letzte am 8.10.2022 von go613012-27

    Hallo, angenommen es gibt ein Testament. In diesem wird A als Erbe eingesetzt und B, C, D und E erhalten ein Vermächtnis. Irgendwas (sei es Münzsammlung, Briefmarkensammlung, Grundstücke) vom Erblasser soll zu gleichen Teilen an B, C, D und E vermacht werden. B und C schlagen das Vermächtnis aus ...

  • 1 Antwort | letzte am 7.10.2022 von Harry van Sell

    Guten Abend, wie sieht es aus, wenn ich ein Erbe ausschlage, in der Wohnung des Verstorbenen aber noch Gegenstände habe, die nachweislich mein Eigentum sind? Sicher darf ich mein Eigentum entfernen, ohne das dies als konkludentes Handeln zur Annahme der Erbschaft gewertet wird, oder? Gleiches gil ...

  • 2 Antworten | letzte am 6.10.2022 von bradem

    Ich grüße Euch! Ein fiktiver Verstorbener wohnte in einem Zimmer bei seiner alten Mutter. Sowohl die Mutter (Vater bereits tot) als auch die einzige Schwester haben das Erbe aufgrund Überschuldung ausgeschlagen. Noch lebende Onkel / Tanten des Verstorbenen werden dem Nachlassgericht noch benann ...

  • 6 Antworten | letzte am 6.10.2022 von amz529033-63

    Ich habe heute vom Finanzamt ein an mich adressiertes Informationsschreiben zur Grundsteuerreform erhalten. Darin aufgeführt ist ein Landwirtschaftliches Grundstück für welches ich im Namen einer Erbengemeinschaft die Grundsteuererklärung abgegeben soll. Die Erbengemeinschaft ist die Familie mein ...

  • 4 Antworten | letzte am 2.10.2022 von hh

    Geehrtes Forum, ich bin einziger Erbe eines Todesfalls und möchte die Erbschaft ausschlagen, da ich mich nicht um die Wohnungsauflösung kümmern will. Also war ich beim Nachlassgericht und dort wurde mir mitgeteilt, dass ich angeblich die Erbschaft durch konkludentes Handeln angenommen habe un ...

  • Erbausschlagung

    von Biker 007 | am 8.9.2022

    0 Antworten | erstellt am 8.9.2022

    Guten Abend, ich hatte einen Todesfall in der Familie. Und musste das Erbe ausschlagen. Und habe die noch vorhandenen Unterlagen und Kontoauszüge mitgenommen. Kann das rechtliche Konsequenzen haben?

  • 2 Antworten | letzte am 29.8.2022 von shenja

    Guten Abend, ein Angehöriger von mir ist verstorben und ich bin einziger Erbe sowie zudem auch Bestattungskostenpflichtiger. Es sind keine Schulden vorhanden, aber auch kaum verwertbares Vermögen (i.W. Genossenschaftsanteile der Genossenschaftswohnung). Ich kann und möchte mich aus gesundheit ...

  • 3 Antworten | letzte am 12.8.2022 von reckoner

    Frage zu erbausschlagung Hallo, leider ist meine Mutter vor ca 8 Wochen verstorben. Ich habe mir aus der Wohnung alle Unterlagen von ihr mitgenomme und nicht wieder in die Wohnung zurückgegeben um einen Überblick über das Erbe zu erlangen. Und einen WLAN Router mit ...

  • 6 Antworten | letzte am 27.7.2022 von spatenklopper

    hallo liebes forum, bin ich in italien mit frau und kinder. Nun sein meine mutter in deutscheland verstorben. kann ich leider nicht kuenmern um organisation des nachlasses (beerdigung, aufloesung hausrat, meldung an behoerden). Grund sein gesundheitliche gruende, bin ich stark mobilitaetseingesch ...

  • 8 Antworten | letzte am 5.7.2022 von wirdwerden

    Hallo, folgender theoretischer Sachverhalt. Die Mutter von A lebt im Alten- und Pflegeheim. Teile des Heimentgeltes werden vom Sozialamt übernommen. Für die Betreuung der Mutter wurde auf Wunsch von A vor Jahren vom Gericht ein Anwalt bestellt. Jetzt ist die Mutter von A verstorben. Auf dem He ...

  • 4 Antworten | letzte am 14.6.2022 von Flurry2009

    Hallo zusammen, mir geht es um folgende Situation. Mein Onkel ist im März diesen Jahres verstorben. Zu diesem Zeitpunkt war er in Pflegegrad 1 (seit Dezember 2021) eingestuft. Vor seinem Tod haben wir eine Überprüfung des Pflegegrades beantragt, zu der es nicht mehr kam. Allerdings wurde rückwirke ...

123·5·10·15·20·25·30·35·36