• 5 Antworten | letzte am 4.11.2021 von thom547

    Hallo, meine Eltern haben ein Berliner Testament und eine Immobilie. Mein Vater ist verstorben. Meine Mutter (84 Jahre) verbraucht nun vorhandenes Barvermögen, welches z.B. was als Rücklage für eine neue Heizung vorgesehen war für Spenden an "komische" Vereine oder bestellt sich Unmengen ...

  • Unehelich geboren

    von Gerdles | am 1.8.2021

    6 Antworten | letzte am 20.10.2021 von Ballivus

    Hallo, meine Frau wurde unehelich geboren. Ihr leiblicher Erzeuger ist vor 1 ½ Jahren gestorben. Durch Zufall haben wir davon erfahren. Kann meine Frau einen Teil vom Erbe er streiten und wenn ja, was muss sie tun, bzw was muss sie in die Wege leiten. Benötigt man da einen Anwalt oder kann man ...

  • 1 Antwort | letzte am 14.9.2021 von Ballivus

    Hallo Ich habe da mal eine Frage . Mein Bruder ist am 16.08.2021 gestorben . Da er Schulden hat wollen wir das Erbe ausschlagen . Er ist nicht Verheiratet oder hat Kinder , soweit ich lesen könnte sind die Eltern an der Reihe zu Erben . Meine Eltern wollen das Erbe ausschlagen und haben ja ...

  • 1 Antwort | letzte am 26.8.2021 von hh

    Hallo zusammen. Das Erbe meines vor 5 Jahren verstorben Vaters würde ausgeschlagen. Jetzt ist vor kurzem mein Opa verstorben. Nach meinen Recherchen überspringt die Erbfolge meinen Vater ( ein Toter kann nicht erben) sodass ich meinen Pflichtteil erben kann(Kein Testament). In genau welchem Para ...

  • 3 Antworten | letzte am 11.8.2021 von ndrmllr

    Meine Mutter verstarb leider im Oktober 2020. Sie hinterlässt mich, meine Schwester und ihren Ehemann (nicht mein Vater). Ich lebe seit mehreren Jahren in Asien und war seit Februar 2020 nicht mehr in Deutschland wegen COVID. Kann ich jetzt noch das Erbe ausschlagen? Ich weiss das meine Mutter un ...

  • Erbausschlagung/unbekanntes Vermögen

    von Frederik123 | am 10.8.2021

    8 Antworten | letzte am 11.8.2021 von hh

    Hallo Zusammen, ich hatte letztes Jahr ein Erbe ausgeschlagen. Jetzt stellte sich heraus, dass im Ausland noch ein gewisser Geldbetrag liegt. Mir ist nicht bekannt wie viel, aber wurde schon von den anderen Erben kontaktiert, da sie eine Vollmacht benötigen würden. Leider habe ich selbst kau ...

  • 7 Antworten | letzte am 7.8.2021 von WernerU

    Die Situation: Mein Vater ist verstorben, meine Mutter lebt noch und ich habe 2 Schwestern. Der Testamentstext meiner Eltern: "Wir setzen uns gegenseitig zu Alleinerben ein. Der Letztlebende kann über das Vermögen des Erstverstorbenen wie über sein eigenes Vermögen verfügen. Nach dem Tod des ...

  • hot 23 Antworten | letzte am 6.8.2021 von hh

    Das Kind A ist Sozialhilfeempfänger und will auf den Pflichtteil verzichten im Falle des erstverstorbenen Elternteils, um den verbliebenen Elternteil davor zu schützen dem Sozialamt die Pflichtteil auszahlen zu müssen. Beide Eltern erfreuen sich noch guter Gesundheit. Wie kann man diesen Pflic ...

  • hot 13 Antworten | letzte am 14.7.2021 von cruncc1

    Hallo, bin etwas konfus, also bitte entschuldigt, wenn alles evtl. etwas durcheinander ist. Also Folgendes ist der aktuelle Stand: Vor einigen Wochen erhielt ich per Mail von der Tochter der Erblasserin die Mitteilung, das mein Sohn von seiner Großmutter geerbt hat.Sein Vater ist bereits ve ...

  • hot 21 Antworten | letzte am 12.7.2021 von helms123

    Im Jahr 2013 hat ein Schuldner (Herr Y) in der Schweiz ein Vermögen von 500.000 Schweizer Franken. Der Schuldner hat gleichzeitig titulierte Schulden in Höhe von 450.000 Franken bei einem Gläubiger, Herrn X. Im Jahr 2013 verschenkte der Schuldner 400.000 Franken an seine Kinder (=seine späteren Er ...

  • 9 Antworten | letzte am 8.7.2021 von Anami

    Hallo, ich habe letztes Jahr einen größeren Betrag, in Form einer Schenkung, von einem guten Freund bekommen. Das alles wurde vertraglich (Schenkungsvertrag) festgehalten und ich habe das auch ordnungsgemäß dem Finanzamt mitgeteilt und brav die Steuern darauf bezahlt. Mein Freund war (körperlich) ...

  • Ersatzerbschaft bei einem gemeinsamen Testament

    von guest-12313.... | am 5.6.2021

    zu hot 11 Antworten | letzte am 28.6.2021 von hh

    Hallo zusammen, meine Großeltern haben ein gemeinsames Testament errichtet und dieses beim Nachlassgericht hinterlegt, in dem sie sich zunächst ggs. zu Erben und nach dem Tod des letztgestorbenen alle drei ihrer Kinder zu jeweils gleichen Teilen zu Erben eingesetzt haben. Mein Großvater ist 2003 ge ...

  • 2 Antworten | letzte am 18.6.2021 von Levikus

    Hallo, Folgender Fall beschäftigt mich: Um die 6 Wochenfrist zu wahren, hat Sohn X hat nach dem Tod des Vaters ohne Kenntnis des Nachlasses oder einer letztwilligen Verfügung, den Erbanteil aus persönlichen Gründen pauschal ausgeschlossen. Es bestand seit 20 Jahren kein Kontakt mehr. X hatte 2 ...

  • Ungleiches Testament

    von Kevin2702 | am 15.6.2021

    4 Antworten | letzte am 17.6.2021 von Kevin2702

    Guten Tag , Wir haben das Problem das Opa verstorben ist (Oma lebt) Opa hatte eigenen Acker und Wald .teils aber noch belastet mit Schulden Die Aufteilung wäre ja normalerweise Oma 50% Kinder(2) je 25% Opa hat aber ein Testament gemacht in dem die Tochter den Großteil des Acker/Wald erb ...

  • Frage zu Erbe

    von mortmela | am 24.5.2021

    5 Antworten | letzte am 24.5.2021 von hh

    Hallo, angenommen Frau XY hat 3 Kinder. A,B und C. Tochter A, ältestes Kind, hat auch 2 Kinder, wurde aber schon immer von der Familie ausgestoßen, was sich auch auf die Enkel auswirkt. Tochter B, mittlere Kind, kinderlos. Sohn C, jüngstes Kind, hat 1 Kind. Frau XY besitz ein Haus mit 4000q ...

1·89101112·25·50·75·100·124