• 6 Antworten | letzte am 27.7.2004 von gelöschtem Nutzer

    Ich habe folgendes Problem, Mein leibl. Vater ist letzten Jahres im März verstorben. Ich habe einen Bruder und eine Halbschwester, Mein Bruder und ich wohnen zusammen im selben Ort und hatten damals die Erbschaft ausgeschlagen. Meine Halbschwester hingegen wohnt(e) mit meinem Vater zusammen ...

    Erbe
  • 4 Antworten | letzte am 17.7.2004 von gelöschtem Nutzer

    Guten Tag, ich habe das Erbe mütterlicherseits ausgeschlagen. Nun will ein Erbe Auskunft haben, welche unentgeltlichen Verfügungen meine Mutter an wen, welche Adresse, Gegenstand und Wert haben. Ich habe keine Ahnung, was meine Mutter mit ihrem (wenigen) Geld gemacht hat, muß ich  ...

    Erbe
  • Erbfolge ändern

    von marga123 | am 15.7.2004

    2 Antworten | letzte am 15.7.2004 von gelöschtem Nutzer

    Hallo, wenn einer von 5 Geschwistern Alleinerbe eines Hauses ist und die anderen auszahlen muß, kann man dann das Erbe an einen der 4 Geschwister abtreten und an dessen Stelle treten? Danke im Voraus -----------------"vielen Dank M.H."

    Erbe
  • 2 Antworten | letzte am 12.7.2004 von gelöschtem Nutzer

    Ich habe die Erbschaft meines Vaters ausgeschlagen,wegen Beschwerung (Vorerbschaft u. Testamentsvollstreckung). Meine Kinder sind nun Erben geworden. Kann ich von ihnen meinen Pflichtteil fordern?

    Pflichtteil
  • Schenkung ausschlagen?

    von Jacky1 | am 12.7.2004

    2 Antworten | letzte am 12.7.2004 von gelöschtem Nutzer

    Ich habe eine Schenkung erhalten die sehr hoch belastet ist.Mit Glück deckt der Marktwert der Schulden den Wer der Schenkung. Da der Ürbelasser noch bis zu seinen Tod das Nießbraucherrecht hat hat er mir zugesichert (aber nur mündlich natürlich) die Belastung deutlichs zu v ...

    Schenkung
  • 4 Antworten | letzte am 28.6.2004 von gelöschtem Nutzer

    Hallo, kann mir einer sagen, ob ein einzelner Erbe aus einer Erbengemeinschaft eine amtliche Schätzung der vererbten Immobilien verlangen kann und die Kosten dafür dann auf die Erbengemeinschaft umgelegt werden können. Und... hat jemand eine Erklärung dafür...... 5 Kinde ...

    Erbe
  • 7 Antworten | letzte am 27.6.2004 von gelöschtem Nutzer

    Hallo, ich bin neu in diesem Forum und habe mich aus dem Grund angemeldet,dass ich und mein Bruder total verzweifelt sind.Unsere Mutter verstarb am 1 Januar diesen Jahres an Leberzirrhose.Kurz darauf setzte sie noch ein Testament auf, in dem sie ihrem erst vor 3 Monaten geheirateten Mann ein lebens ...

    Testament
  • 0 Antworten | erstellt am 27.6.2004

    Hallo, ich habe folgendes Problem. ich habe im Januar das erbe meiner Mutter ausgeschlagen. Meine zwei halbschwestern jedoch nicht. Das AG teilte mir mit, das Sie die Miterben sind. Da die Bestattungskosten noch offen sind, habe ich an die Erben weiter verwiesen. Aber leider kümmern sie sich ...

    Erbe
  • 2 Antworten | letzte am 23.6.2004 von gelöschtem Nutzer

    Hallo, der Vater meines Schwagers (alleinstehend) ist gestorben. Er hat eine Menge Schulden und auch noch eine Bürgschaft hinterlassen, so dass mein Schwager nun das Erbe ausschlagen will. Der Verstorbene hat eine Lebensversicherung abgeschlossen. Begünstigster ist mein Schwager. ...

    Erbe
  • 6 Antworten | letzte am 23.6.2004 von gelöschtem Nutzer

    Hallo, hier meine Frage: Die Eltern meines Mannes sind beide verstorben. Im Testament ist mein Mann der Alleinerbe und muß seinen 4 Geschwistern je 9000 Euro auszahlen. Die Kinder sind sich alle einig und hätten am liebsten, wenn das Haus verkauft und der Erlös an alle 5 zu gleichen ...

    Erbe
  • 1 Antwort | letzte am 23.6.2004 von gelöschtem Nutzer

    Vor kurzem ist meine Schwiegermutter verstorben. Alleinerbin ist meine Frau. Bei Sichtung der in der Wohnung befindlichen Unterlagen haben wir festgestellt das Sie eine selbstschuldnerische Bürgschaft über eine ziemlich hohe Summe übernommen hat. Diese Bürgschaft hat Sie gemei ...

    Erbe
  • hot 11 Antworten | letzte am 22.6.2004 von gelöschtem Nutzer

    sehr geehrtes forum, was davon ist richtig? 1. Mein Vater hat zu Lebzeiten im Zugewinn mit seiner Ehefrau gelebt. Angenommen er hinterläßt 150.000 Euro wird das dann wie folgt aufgeteilt: 1/2 von 150 000 an Stiefmutter also 75.000 von den restlichen 75.000 nochmal die hälfte ...

    Kind
  • 3 Antworten | letzte am 21.6.2004 von gelöschtem Nutzer

    Mein Problem,ist wie folgt: Neffe ist verstorben/unatürlicher Tod,er hat Schulden,deren Eltern haben dessen Erbe ausgeschlagen,jetzt folgt die die Reihe Grosseltern und Geschwister und deren Ausschlagung,soweit versteh ich auch alles,nun meine Frage:Wer bezahlt unsere Unkosten sprich Notarkoste ...

    Erbe
  • Nacherbfall

    von Andreas12 | am 10.6.2004

    hot 10 Antworten | letzte am 20.6.2004 von gelöschtem Nutzer

    Hallo zusammen, habe da mal eine Frage. Mein Opa ist gestorben und hat ein Testament hinterlegt, welches mir vom Amtsgericht jetzt zugestellt worden ist. Dabei stellt sich mir ein großes Fragezeichen. Ich hoffe ihr könnt mir helfen. Ich bin sein einzigerEnkel, sein einziges Kind ...

    Erbe
  • 4 Antworten | letzte am 14.6.2004 von gelöschtem Nutzer

    Guten Morgen zusammen, hatte hier gestern schon einmal geschrieben. Habe jetzt das ganze Internet rauf und runter gelesen über Vorerbschaft, Nacherbschaft. Laut dem wie ich das verstehe (bin allerdings nicht firm auf diesem Gebiet), ist es wohl doch so, das ich den Nachlaß zwar anne ...

    Erbe
1·25·50·75·100·123124125126127·131