Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
13.493 Ratgeber, 2.347.261 Forenbeiträge, 254.709 Rechtsberatungen
621.494
Registrierte
Nutzer

  • 0 Antworten | erstellt am 21.3.2021

    Erbe wurde ausgeschlagen da ich nicht ermitteln konnte was die Besitzverhältnisse sind. Da die Stadt mich als nächsten Verwandten ermittelt hatte, wurde mir auferlegt die Bestattung in die Wege zu leiten. Das habe ich getan ich habe die Rechnung auch bezahlt. Frage: wenn kein Erbe ermittel wi ...

    Erbe
  • 3 Antworten | letzte am 20.3.2021 von hh

    Hallo zusammen! Ich möchte ein Erbe ausschlagen. Eigentlich wollte ich dies beim Amtsgericht machen, aber dummerweise kriege ich dort erst nach Ostern einen Termin. Dann wäre aber die 6-Wochen-Frist bereits verstrichen. Also habe ich mich an eine Notarin gewandt. Sie schrieb mir: "Besteht ...

  • 1 Antwort | letzte am 14.3.2021 von cruncc1

    Guten Morgen. Wir möchten demnächst in Polen vor einer polnischen Notarin das Erbe der Tante meines Vaters ausschlagen. Dieses möchten wir auch für unseren 5 Jährigen Sohn machen. Die Notarin in Polen sagt, Sie bräuchte keine Gehnemigung vom Familiengericht für meinen Sohn. Das macht mich etwas ...

    Sohn
  • 2 Antworten | letzte am 12.3.2021 von Stift123

    Hallo, meine Mutter ist schon seit langer Zeit sehr krank, weswegen wir zusammen in einer Wohnung leben und ich sie Pflege. Sie ist vor vier Monaten ins Krankenhaus eingeliefert worden und ihr Zustand verschlechtert sich immer mehr. Ich hoffe es natürlich nicht, aber es könnte sein das sie stirb ...

    Mutter
  • 6 Antworten | letzte am 11.3.2021 von Vermieterheini1

    Hallo der Beispielfall bezieht sich auf das Bundesland Bayern, in dem es derzeit eine Erbenermittlungspflicht von Amts wegen gibt. Im Grunde genommen ist nie sicher, ob es (doch) ein Testament oder einen Erbvertrag gibt, das den Fragesteller von der Erbschaft ausschließt. Das gilt erst Rech ...

    Erbschaft
  • 2 Antworten | letzte am 4.3.2021 von Sebo_

    Guten Tag liebes Forum, folgendes Szenario: Person X hat ein Testament, was besagt, dass sein Sohn erben soll bzw. danach nach Stämmen. Der Sohn ist verstorben. Der Sohn hatte 2 Kinder. Ein Kind ist bereits verstorben. Das verstorbene Kind hat 6 Kinder hinterlassen die sich eigentlich nun 50% ...

    Erbe
  • hot 10 Antworten | letzte am 18.2.2021 von PManager

    Guten Tag liebes Forum, folgende Frage ergibt sich im Bekanntenkreis, da es da leider aktuell einen Todesfall gab. Der Vater ist an Krebs verstorben und die Hinterbliebenen (Ehefrau und Kind) werden das Erbe aufgrund von Schulden ausschlagen. Nun haben Sie aber auch noch eine Rechnung der Ärz ...

  • 1 Antwort | letzte am 12.1.2021 von Ballivus

    Hallo Gemeinde Angenommen 4 Geschwister erben nach dem Tod des Vaters. Die Mutter ist bereits verstorben. Ein Testament gibt es nicht. Die vier Kinder bilden also eine Erbengemeinschaft. Was ist, wenn einer der vier das Erbe ausschlägt? Geht dann das gesamte Erbe an die verbliebenen drei Geschw ...

    Erbe
  • 3 Antworten | letzte am 5.1.2021 von metttwurstkneckebrot

    Meine Oma ist gestorben und eine Bekannte meinte zu mir, dass das Ausschlagen eines Erbes auch abgelehnt werden kann. Stimmt das? Ich kann dazu irgendwie nichts finden.

  • 3 Antworten | letzte am 8.11.2020 von hh

    Hallo. Mal angenommen, eine Person hat sich mit der Herkunftsfamilie verworfen, so dass er mit deren Angelegenheiten überhaupt nichts mehr zu tun haben möchte. Der Erbfall ist zwar nicht eingetreten aber man kann ja schonmal Informationen einholen. Wenn nun von der Herkunftsfamilie irgendjema ...

    Erbe
  • 2 Antworten | letzte am 15.10.2020 von cruncc1

    Hallo, Ich hab da mal ne Frage.: Wir haben vor 2 1/2 Jahren ein Erbe ausgeschlagen. Leider aufgrund von fehlinformationen nicht in der 6Monatsfrist. Das Ganze lag jetzt mehr als 2 jahre. Jetzt haben andere Verwandte einen Erbschrein beantragt. Darauf hin wurde ihnen mitgeteilt das unsere Aussch ...

  • 1 Antwort | letzte am 19.9.2020 von cruncc1

    Guten Tag, vielleicht kann mir jemand was dazu sagen: meine Mutter ist am 9.3.20 verstorben, das Erbe habe ich über einen Notar aussgeschlagen. Innerhalb der Frist. Einen Tag nach Ablauf der Frist kam ein Schreiben vom Amtsgericht, dass sie die original Urkunde benötigen. Also habe ich diese hingefa ...

    Erbe
  • hot 15 Antworten | letzte am 21.8.2020 von malebenkurz

    Hallo alle zusammen, also mein Opa väterlicherseits ist gestorben. Seine Familie hat ihn verlassen als mein Vater noch ein Kleinkind war, wegen Gewalttätigkeit. Niemand wusste danach, wo er sich befinden mochte und mit den Jahren, ob er überhaupt noch lebt. Vor ein paar Monaten wurde er im Ausland ...

    Erbe
  • hot 10 Antworten | letzte am 24.7.2020 von Loni12

    Hallo zusammen, mal angenommen: Eine Mutter mit drei Kindern lebt im Seniorenheim, eines der Kinder hat eine Generalvollmacht. Wenn diese Mutter stirbt, sind alle drei Kinder gleichberechtigt bestattungspflichtig. Sie hat schriftlich verfügt, wie sie bestattet werden will, ein Testament gibt es ...

    Erbe
  • Erbausschlagung falsch datiert

    von Frederik123 | am 17.6.2020

    hot 11 Antworten | letzte am 3.7.2020 von Frederik123

    Guten Tag, ich habe eine Frage zum Thema Erbausschlagung. Es geht um folgende Konstellation: Die Tante ist gestorben, kinderlos und unverheiratet. Sie wohnte zusammen mit ihrer Mutter in einer Eigentumswohnung. Gesetzliche Erben sind die Mutter, ein Bruder und Neffen , da eine Schweste ...

    Mutter
1·23456·10·15·20·25·30·35·36