• Nacherbe Haus

    von Micha1207 | am 24.1.2023

    3 Antworten | letzte am 24.1.2023 von cruncc1

    Hallo zusammen. Folgender Sachverhalt. Meine Mutter ist 2015 verstorben. Sie hat im damaligen Testament meine Oma als vorerbin genannt. Danach geht das Erbe an mich. 2016 habe ich geheiratet, jetzt ist die Ehe zerrüttet und wir werden uns trennen. Meine Frage ist jetzt. Da wir noch verheiratet si ...

  • 2 Antworten | letzte am 24.1.2023 von utokai

    Mal angenommen, die Mutter stirbt (der Vater ist bereits vor vielen Jahren verstorben), sie hinterläßt ihr Haus (unbelastet), vier Kinder und kein Testament. Das war manchmal Thema (" ... ja, das muss ich jetzt mal machen ..."), wurde aber nie vollzogen. Also bilden die vier jetzt wohl ein ...

  • 5 Antworten | letzte am 23.1.2023 von bostonxl

    Hallo zusammen, bevor wir zu einem Notar gehen und alles beglaubigen lassen eine kurze Frage vorab. Meiner verwitweten Großmutter gehört ein Haus, welches angenommen einen Verkehrswert von ca. 250.000 Euro hat. Ich als Enkelsohn würde dieses Haus gerne erben wollen, allerdings hat meine Großmut ...

  • 6 Antworten | letzte am 22.1.2023 von Swen1971

    Hallo zusammen Wir haben das Haus meiner Schwiegermutter übernommen und sie ist noch ein viertel anteilig am Haus. Sie ist an Demenz erkrankt und musste acht Monate ins Pflegeheim, weil wir selber gesundheitlich sie nicht mehr pflegen konnten. Nun ist sie bei ihrem Sohn im Haus und muss noch das ...

  • 3 Antworten | letzte am 22.1.2023 von Slevin030

    Guten Tag. Kann man wenn man in einer Erbengemeinschaft ist, den Verkuf stoppen, da ein anderes Familienmitglied no h Schulden bei mir hat. Wenn der Grundstücksverkauf vollzogen ist und der Käufer bezahlt ht, bezweifel ich, dass ich mein Geld bekomme. Wie kann ich das vorher abklären, dass er mit de ...

  • hot 11 Antworten | letzte am 16.1.2023 von bostonxl

    Guten Abend an alle Forumsmitglieder, Mein Bruder und ich haben unser Elternhaus geerbt. Mein Bruder will das Haus unbedingt für seinen Sohn haben, ich aber will es vorerst außerhalb der Familie vermieten und auch nicht meinen Erbanteil (50%) an meinen Bruder abtreten. Mittelfristig könnte man au ...

  • 6 Antworten | letzte am 15.1.2023 von Harry van Sell

    Guten Tag, Folgender Sachverhalt. Mein Opa ist verstorben. In seinem letzten Testament wurde ich als allein Erbe genannt. Leider gab es vorher schon eine Verfügung zu Lebzeiten von meinem Opa sowie meiner Oma zusammen. Diese ist wie ich mittlerweile weiß verbindlich nach dem Ableben einer der Pers ...

  • 5 Antworten | letzte am 13.1.2023 von hh

    Hallo liebe 123recht-Gemeinschaft, ich habe eine Frage zu einer Formulierung in einem Berliner Testament, welches ein Bekannter mir kürzlich gezeigt hat. Ich werde daraus leider nicht schlau und bin gespannt wie ihr das interpretiert. Folgende Erben sind im Testament vermerkt: - Person A, B ...

  • 3 Antworten | letzte am 11.1.2023 von hh

    Liebe Alle, Erbengemeinschaft besteht aus neu angeheirateten Ehepartner (50%) und 2 Kindern des Erblassers (je 25%). Der Ehepartner löst ein Bankkonto via Vollmacht über den Tod des Erblassers hinaus auf und behält den Betrag des Kontos ein. Darüber hinaus weist er den Pächter über einen Bevollmä ...

  • 5 Antworten | letzte am 10.1.2023 von Marie2023

    Das Szenario: Ein Vater vererbt seiner Lebensgefährtin (nicht verheiratet, keine eingetragene Partnerschaft) alles, lediglich den "so genannten Pflichtteil" gesteht er seinen beiden Kindern schriftlich zu. Im Erbe enthalten ist u.a. auch eine Genossenschaftsmitgliedschaft für eine Mietw ...

  • Vor-und Nacherbschaft

    von JensKipper | am 9.1.2023

    3 Antworten | letzte am 9.1.2023 von hh

    Liebe Community, ich habe eine Frage zu Vor-und Nacherbschaft. Ich habe einen Bruder und einen Cousin. Wir sind alle drei zu gleichen Teilen nacherben einer Immobilie meiner verstorbenen Großeltern. Vorerben waren bzw. sind die zwei Töchter meiner Großeltern, jeweils zu 50 %, demnach meine Mutter u ...

  • hot 13 Antworten | letzte am 9.1.2023 von eh1960

    Liebe Community, Ich habe leider nichts dergleichen im Internet finden können aber erhoffe mir Rat von einigen Rechtsexperten unter Euch. Folgender Fall: Person A schenkt Person B ein über 100 Jahre altes Grundstück (von Generation zu Generation weitergereicht) mit der Auflage das das Grundstü ...

  • hot 11 Antworten | letzte am 6.1.2023 von spatenklopper

    Hallo zusammen, folgende Situation: ein Vater und seine drei erwachsenen Kinder besitzen in Erbengemeinschaft ein von der Mutter geerbtes Grundstück (Ackerland), das verpachtet ist. Dem Vater gehört die Hälfte des Grundstücks. Was passiert mit dem Grundstück, wenn der Vater stirbt und alle Kinder ...

  • Kann "Enterbter" Ersatzerbe werden?

    von ibub1973 | am 1.1.2023

    2 Antworten | letzte am 1.1.2023 von hh

    Hallo, folgende Situation: Ehepaar A macht mit Tochter B einen Ehevertrag, aus dem hervorgeht, dass die ehelichen Nachkommen C der Tochter B Erben sein sollen. Es ist ausdrücklich festgellegt: "Herr D ist von der Verwaltung des Vermögens ausgeschlossen". Herr D ist der Ehemann von Toch ...

  • 3 Antworten | letzte am 30.12.2022 von muemmel

    Guten Abend, ich hätte den folgenden Sachverhalt, wo ich kurz um Hilfe bitten würde. Der deutsche Staatsbürger X ist 2010 in den USA verstorben (nach mehrjährigem Aufenthalt in New York). Leider haben wir erst jetzt davon erfahren. Erstwohnsitz war immer noch Deutschland. Da in den USA der Le ...

123·75·150·225·300·343