Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
13.493 Ratgeber, 2.347.261 Forenbeiträge, 254.709 Rechtsberatungen
616.864
Registrierte
Nutzer

  • Erbschaftssteuer Elternhaus

    von Löby | am 11.7.2022

    1 Antwort | letzte am 11.7.2022 von hh

    Hallo, ein Ehepaar mit einem Sohn und einer Tochter hatte vor mehr als 10 Jahren dem Sohn das Elternhaus überschrieben, die Eltern blieben dort wohnen. Inzwischen ist sowohl die Mutter als auch der Sohn verstorben, der Vater wohnt weiterhin im Haus. Das Haus geht in Erbengemeinschaft zur Hälfte ...

  • 7 Antworten | letzte am 4.5.2022 von hh

    Guten Tag, zu folgender Situation hätte ich gerne Klärungsbedarf. Person X vererbt lt. Testament sein Vermögen, bestehend aus Immobilie, Geld, Gold und Fahrzeugen wie folgt. Person Y erhält €50.000,- sowie ein Fahrzeug, ca. 30.000,- wert, Steuerklasse 2 Vom verbleibenden Vermögen erh ...

  • hot 10 Antworten | letzte am 28.4.2022 von Harry van Sell

    Guten Tag, mein Schwiegervater hatte mir kurz vor seinem Tod ein Auto geschenkt, dass ich nicht mehr geschafft hatte umzumelden, da er 2 Tage später starb. In seinem Testament ist dies jedoch auch aufgeführt, dass es für mich bestimmt ist. Ist eine Schenkung hier überhaupt vor dem Finanzamt dekl ...

  • Ersatzerbe - Erbschaftssteuer

    von Elbenweib | am 27.3.2022

    3 Antworten | letzte am 27.3.2022 von hh

    Guten Tag - Ich wende mich an die hiesige Gemeinschaft, weil wir schlicht und einfach keine aussagekräftige Antwort auf unsere Frage finden konnten. Sachlage: Meine Eltern wollen ein Berliner Testament schreiben. Ich soll darin - nach deren beiderseitigen Ableben - als alleiniger Schlusserbe e ...

  • 1 Antwort | letzte am 2.3.2022 von hh

    Hallo, das Familienheim bleibt ja steuerfrei, wenn das Kind mindestens zehn Jahre in der Immobilie wohnt. Was passiert aber, wenn das Kind innerhalb der zehn Jahre stirbt? Bleibt es steuerfrei, wenn wiederum der Nachkomme des Kinds die Immobilie weitere zehn Jahre bewohnt? Also: Erblasser  ...

  • 8 Antworten | letzte am 30.1.2022 von kathi2008

    Guten Morgen zusammen, meine Tante und ihr Lebensgefährte werden heiraten. Meine Tante bringt dabei ein großes Vermögen mit ein. Die Folgen einer Zugewinngemeinschaft bzw. Gütertrennung im Falle einer Scheidung und im Todesfall habe ich soweit verstanden. Sie haben beide keine Kinder und bis auf ...

  • 0 Antworten | erstellt am 5.12.2021

    Ich habe eine Immobilie zu 7/8 geerbt. Es besteht eine Erbengemeinschaft. Die Gegenseite ist mit 1/8 beerbt. Die Gegenseite droht seit Jahren mit Teilungsversteigerung, wenn ich nicht mache was sie sagen. Die Immobilie sollte verkauft werden. Dem habe ich auch zugestimmt aber nicht mit deren Makl ...

  • 1 Antwort | letzte am 25.10.2021 von hh

    Guten Tag, folgende Ausgangssituation: Immobilie wurde gemeinsam erworben; beide stehen unverheiratet im Grundbuch. Testament wurde gefertigt mit gegenseitigem Erbe im Todesfall. Nun die Frage: Erbschaftssteuer wird auf den Verkehrswert der Immobilie erhoben. Wenn der Lebenspartner bereits h ...

  • hot 23 Antworten | letzte am 24.8.2021 von Rosenfreund

    Guten Tag. Das Thema wurde hier schon mal angesprochen, allerdings ist es viele Jahre her. Daher frage ich nochmal: - Es wird ein Haus geerbt, welches vermietet ist. Darauf wird dann die Erbschaftssteuer (sofort?) fällig. Berechnet aus 90% des Verkehrswertes? - Angenommen die Mieter hätt ...

  • hot 24 Antworten | letzte am 27.7.2021 von muemmel

    Hallo, meine Tante möchte mich als Alleinerben einsetzen, dazu habe ich vor kurzem beim Notar eine Anfrage gestellt, was das notarielle Testament kosten würde. Zu diesem Zweck musste natürlich das Vermögen der Tante ermittelt werden. Meine Tante bewohnt ein Reihenhaus und hat ca. 100.000,- Eur ...

  • 5 Antworten | letzte am 14.5.2021 von Hannes4

    Guten Abend, mein Vater ist gestorben...meine Mutter bekommt jetzt (zum Glück) eine Lebensversicherung ausgezahlt, muss sie darauf Steuern zahlen? Der Vertrag wurde von meinem Vater 2007 abgeschlossen. Würde mich über eure Hilfe bzw Antworten freuen. Gruß

  • 2 Antworten | letzte am 13.3.2021 von hh

    Hallo Forum, mein Onkel ist verstorben und ich habe von einer Bausparkasse die Information bekommen, dass es einen Bausparvertrag gab bei dem ich der Bezugsberechtigte bin. Mit dem Tod wurde die Summe inkl. Zinsen auf mich ausbezahlt. Von der Existenz dieses Bausparvertrages habe ich erst durch ...

  • 4 Antworten | letzte am 18.1.2021 von -Laie-

    Hallo zusammen, Ich habe eine Frage zu einer Schenkung. Meine Tante, 83 Jahre hat keine Kinder, ihr Mann ist vor ca. 10 Jahren verstorben. Beide haben sich gegenseitig als Erbe eingesetzt. Es existiert ein Testament, das meine Schwester und mich als Erben einsetzt. Die Tante besitzt ein bezahltes ...

    Schwester
  • 6 Antworten | letzte am 2.10.2020 von hh

    Guten Tag, dies ist meine erste Anfrage in diesem Forum und ich hoffe Sie können mir behilflich sein. Meine Schwiegermutter besitzt zwei Häuser, die über eine gemeinsame Heizungsanlage verfügen. Die Heizungsanlage sollte in naher Zukunft erneuert werden und dafür werden recht hohe Kosten anfal ...

  • 8 Antworten | letzte am 24.9.2020 von Loni12

    Hallo, zählt ein Sohn für die Erbschaftssteuer als Stiefkind, dessen Mutter seit vor seiner Pubertät in den Siebzigern mit einem Mann zusammen war, den sie geheiratet hat, als der Sohn 25 Jahre war? Bis zur Heirat hat die Beziehung an zwei Orten stattgefunden, d. h. die Partner haben in zwei ...

    Mutter
123·5·10