Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
13.493 Ratgeber, 2.347.261 Forenbeiträge, 254.709 Rechtsberatungen
616.592
Registrierte
Nutzer

  • 5 Antworten | letzte am 7.8.2022 von cruncc1

    Hallo, nach dem Tod meiner Mutter dieses Jahr hat mir das Nachlassgericht mitgeteilt, dass ich Alleinerbe sei. Hierbei geht es vor allem um Grundbesitz aus Familienbesitz. Mein Vater lebt und die Ehe bestand bis zum Tod. Der Testamentseröffnung wurden ein Erbvertrag und das Testament der Erb ...

  • 0 Antworten | erstellt am 3.8.2022

    Ich möchte dieses Beispiel um folgende Punkte erweitern: Lt. bestehendem Erbvertrag ist eine Immobilie nach dem Tod der Mutter als Letztlebenden unter Bruder und Schwester zu teilen. Nach dem Tod des Vaters veräußern Mutter und Schwester dieses Vermächtnis jedoch an dem Testamentsvollstrecker vorb ...

  • 2 Antworten | letzte am 3.8.2022 von CARLA_Du

    Angenommen ein Sohn ist per Erbvertrag Alleinerbe seiner Mutter. Die Mutter besitzt zwei Häuser, welche sie nach einem Streit nun aber zu Lebzeiten verkaufen möchte. Im Erbvertrag ist angeführt, dass die betroffenen Werte sich zum Zeitpunkt des Todes noch im Besitz des Vererbenden befinden müsse ...

    Mutter
  • 2 Antworten | letzte am 6.6.2022 von cruncc1

    Hallo. Meine Frage zum Thema Erbrecht: rücken die Erben erster Ordnung automatisch in einem Erbvertrag nach, wenn eine Vertragspartei (nicht der Erblasser) vorher stirbt? Bei meiner Frage geht es um folgendes Szenario: ein Erblasser hat eine Immobilie. Für diese Immobilie gibt es einen Erbvertrag ...

  • Erbvertrag Anwachsung

    von Zahlmeister2 | am 22.2.2022

    4 Antworten | letzte am 22.2.2022 von hh

    Hallo, Der überlebende Ehegatte ist laut Erbvertrag Alleinerbe. Im Erbvertrag werden die Abkömmlinge als Ersatzerben zu gleichen Teilen aufgeführt. Der Alleinerbe verstirbt dann auch. Ein Abkömmling verstirbt nach dem Alleinerben und hinterlässt einen Ehepartner. Der verstorbene Abkömmling hat ...

  • 3 Antworten | letzte am 23.6.2021 von markusb123

    Folgender Sachverhalt: Meine Oma ist Verstorben und ich habe von dem Amtsgericht die Eröffnungsniederschrift mit dem Erbvertrag erhalten. Da mein Vater ( der Sohn meiner Oma ) schon vor Jahren verstorben ist komme ja in der Erbfolge ich. Nun wollte ich bei der Bank Auskunft haben über den Sachsta ...

  • 1 Antwort | letzte am 7.2.2021 von salkavalka

    Hallo zusammen, ich bin mir nicht sicher in welche Kategorie mein Thema passt. Da es aber inhaltlich zum Erbrecht passt, versuche ich es hier. Wir möchten einen notariellen Ehe- und Erbvertrag schließen. Bei meiner Recherche im Internet habe ich herausgefunden, dass bei Beurkundung eines Ehevert ...

  • 2 Antworten | letzte am 26.1.2021 von Ballivus

    Hallo miteinander, Ich habe eine Frage zum eröffneten Erbvertrag: Meine Eltern haben sich gegenseitig als Allein- bzw. Vorerben und uns zwei Kinder als Schluss- bzw. Nacherben eingesetzt, so steht es im Erbvertrag geschrieben. Nach dem Tod meines Vaters wurde der Erbvertrag eröffnet und ich ...

    Mutter
  • hot 14 Antworten | letzte am 11.11.2020 von cruncc1

    Hallo! Meine Mutter ist verstorben. Sie war verheiratet - nicht mein leiblicher Vater. Es besteht ein hoher Immobilienwert. Die Immobilie wurde vor einigen Jahren gemeinsam gekauft, im Grundbuch steht soweit ich weiß nur meine verstorbene Mutter. Nun - völlig unerwartet - wurde ich enter ...

    Mutter
  • 4 Antworten | letzte am 3.10.2020 von malebenkurz

    Guten Tag, folgende Frage brennt mir unter den Nägeln. Zur Änderung des Grundbuchs aufgrund einer Erbschaft benötigte ich zur Vorlage beim Grundbuchamt in Nauen als Vermächtnisnehmer das Eröffnungsprotokoll des Nachlassgerichts in Euskirchen NRW. Notariell wurde der Vermächtniserfüllungsvertrag d ...

  • Erbvertrag: Ausschlagung möglich?

    von quiddje | am 29.10.2019

    1 Antwort | letzte am 29.10.2019 von hh

    Der Fall: Vater Victor schließt mit seinem Sohn Egon einen notariellen Erbvertrag, in dem Egon als alleiniger Erbe von Victor bestimmt wird. Weitere gesetzliche Erben hat Victor nicht. Ein Jahr später stirbt Victor und es wird festgestellt, dass das Erbe überschuldet ist. Kann Egon, der in di ...

    Erbe
  • Änderung Erbvertrag

    von go521723-35 | am 4.8.2019

    4 Antworten | letzte am 5.8.2019 von Loni12

    Hallo. Wir haben heute vom Gericht wegen Testamenteröffnung Post bekommen. Kurzfassung: Es wurde von meinen Großeltern ein Erbvertrag gemacht. Dieser Regelt, dass nach dem Tod des ersten der längstlebende erstmal alles bekommt. Danach steht noch die Erbfolge nach dem Längstlebenden drin. Darin gereg ...

  • Änderung am Erbvertrag

    von Oinaru | am 9.7.2019

    7 Antworten | letzte am 10.7.2019 von Anami

    Hallo Leute, heute mal ein etwas ernsteres Thema. Mein Vater ist mit einer neuen Frau verheiratet, seit fast 10 Jahren jetzt schon und vor ca. 5 Jahren haben die beiden einen Erbvertrag gemacht statt einem Testament. Jetzt ist es aber so, dass sich meine Stiefschwester sehr erbunwürdig verhält un ...

    Vater
  • Erbvertrag vs. Testament

    von Janine04 | am 30.5.2019

    0 Antworten | erstellt am 30.5.2019

    Hallo, wir wollten seinerzeit (2008) ein Testament machen, ein Berliner Testament. Bei der Notarin haben wir uns gegenseitig als ALLEINERBEN einsetzen lassen, danach unsere beiden Kinder zu gleichen teilen. Für den Fall, dass uns allen 4 gleichzeitig was passieren sollte haben wir "S ...

    Testament
  • 2 Antworten | letzte am 13.8.2018 von quiddje

    Hallo! meine Mutter ist leider verstorben. Nun stellte sich heraus das mein Vater und Sie vor 20 Jahren einen Erbvertrag beim Notar unterzeichnet haben. In dem bin ich mit meiner Schwester als Erbe genannt. Jedoch hat meine Mutter 2 Kinder aus erster Ehe. Mein Vater ist kurz nach dem der Erbvertrag ...

    Kosten
123·5·8