• hot 18 Antworten | letzte am 13.6.2024 von KarlMachtMit

    Hallo, Ich hoffe ich kann alles genau darlegen, es ist etwas schwierig. Mein Lebenspartner (seit 30 Jahren fast) und ich haben eine Tochter. Mein Partner hat auch eine Tochter aus einer kurzen Beziehung. Wir haben ein gutes Verhältnis und ich würde den beiden Mädels gerne ihr Erbe sichern. Let ...

  • Miete auf Erbe anrechnen?

    von LazyD | am 6.6.2024

    hot 37 Antworten | letzte am 13.6.2024 von Loni12

    Hallo, ich habe folgende frage. Gibt es eine Variante in welcher die Miete, welche an die Eltern gezahlt wird, auf das Erbe angerechnet wird oder viel eher vom Wert des Hauses abgezogen? Sodass der Erbe, welcher jetzt auch Mieter ist, im Erbfall begünstigt dasteht?

  • hot 10 Antworten | letzte am 12.6.2024 von Schalkefan

    Hallo zusammen, ich habe ein kleines Anliegen und ich finde im Internet die Aussagen teils etwas schwammig. Letzte Woche Freitag ist mein Stiefvater verstorben. Er hat leibliche sowie Stiefkinder. Werde ich als Stiefkind auch dazu aufgefordert das Erbe anzunehmen oder auszuschlagen? Ich stand mi ...

  • 5 Antworten | letzte am 11.6.2024 von sonmischt

    Hallo, Der Fall sieht wie folgt aus: Vater verstorben, Ehefrau (2. Ehefrau) soll laut testamentarischer Verfügung das Haus erben. Kind A leibliches Kind vom verst. Vater und Kind B adoptiertes Kind vom Vater, leibliches Kind der Mutter. Kann Kind A den Pflichtteil einfordern? Das wären ja in dem F ...

  • hot 14 Antworten | letzte am 9.6.2024 von cruncc1

    Hallo! Meine Situation stellt sich folgt dar. Ich bin Erbe meines verstorbenen Vaters. Neben mir ist noch mein Neffe, der Sohn meines verstorbenen Bruders erbberechtigt. Das Volumen des Erbes ist überschaubar. Ich habe bereits eine Notarin für die Beantragung eines Erbscheines beauftragt. Jetzt ...

  • hot 10 Antworten | letzte am 1.6.2024 von 123Recht123

    Hallo, ich hab mal eine Frag. Beispiel: Eine Frau hat 1 Millionen in Aktien angelegt. Der Wert steigt auf 2 Millionen die dann an den Mann vererbt bzw. verschenkt werden. Freibetrag sollten hier ja 500.000 € betragen. Wenn an jetzt nicht weiter nachdenkt, würde man meinen, das auf die ...

  • hot 28 Antworten | letzte am 30.5.2024 von Earny20

    Unser zu 100% vermietetes Mehrfamilienhaus wurde in 2023 zur Hälfte auf unseren Sohn per notariellem Schenkungsvertrag übertragen. Die Rechnung des Notars wurde bezahlt. Jetzt meldet sich das Amtsgericht und errechnet für das Mietshaus einen utopisch hohen Verkehrswert von 1,1 Mil. €. Das Ver ...

  • 9 Antworten | letzte am 28.5.2024 von hh

    Meine Eltern haben im gemeinschaftlichen Testament festgelegt, dass ich - das ältere von zwei Kindern - nach Ableben des längerlebenden Elternteils das Elternhaus verkaufen und dem Bruder "40% des Verkaufspreises" auszahlen soll (da ich die seit Jahren die Mutter pflege). Inzwischen is ...

  • Erbschaft hinauszögern?

    von Martin13 | am 26.5.2024

    2 Antworten | letzte am 26.5.2024 von Harry van Sell

    Hallo Schwarmintelligenz, wir benötigen etwas Hilfe. Nach dem Tod der Mutter meiner Frau tut sich der fast 90-jährige Vater verständlicherweise sehr schwer mit der Situation. Die Erblasserin hat kein Testament hinterlassen, nach gesetzlicher Erbfolge erbt der Ehemann 50% und die Kinder zusammen ...

  • Pflegebedarf

    von HackTack | am 25.5.2024

    hot 11 Antworten | letzte am 26.5.2024 von drkabo

    Folgender Sachverhalt: meine Eltern sind um die 75 Jahre alt. Mein Bruder 53jharr wohnt im gleiche Haus wie meine Eltern. Meine Schwester 50jahre wohnt in Hamburg und ich 49 in Berlin. Meine Eltern sind bald pflegebedürftig, leider haben sie kein Geld angespart. Das Haus besitzt mein Vater. Was soll ...

  • hot 10 Antworten | letzte am 23.5.2024 von andreas124

    Hallo, die Mutter meines Vaters ist verstorben und hat ein Testament hinterlassen, in dem mein Vater enterbt wurde. Das Testament wurde eröffnet und mein Vater hat davon eine Kopie bekommen, zusammen mit dem Antrag auf einen Erschein, die die begünstigten aus dem Testament beantragt hatten. Dabe ...

  • hot 17 Antworten | letzte am 20.5.2024 von cruncc1

    Vor 2 Jahrn ist der Vater meines minderjährigen Sohnes verstorben . Erbberechtigt sind die Witwe des Verstorbenen ( nicht verwand mit meinem Sohn) und meine Sohn. Jetzt wurde das Konto des verstorbenen aufgelöst und je die Hälfte an die jeweiligen Erben überwiesen . Der 1/4 Anteil vom Haus wurde i ...

  • Grundbuch Korrektur nur mit Notar?

    von Malustras | am 18.5.2024

    hot 33 Antworten | letzte am 20.5.2024 von Malustras

    Hallo zusammen, es gibt einen neuen Fall für den ich noch etwas Hilfe bräuchte. https://i.ibb.co/4MM2BSb/Unbenannt.png (Die zwei Omas sind Schwestern) Sachlage: Der Opa 1 (rechts) als Vater der bereits toten Mutter und der Tante, hat seine Eigentumswohnung damals mit seinem Tod zu je 50% an ...

  • 2 Antworten | letzte am 17.5.2024 von Loni12

    Unser Mutter ist pflegebedürftig und muss wohl langfristig in ein Pflegeheim. Für unsere Kinder hat Sie immer mtl. jeweils 50€ für beide Kinder überwiesen, sodass diese Beträge für ihre spätere Ausbildung (beide Kinder studieren mittlerweile) dienen sollte. Die Mittel für das Pflegeheim werde ...

  • 4 Antworten | letzte am 16.5.2024 von hh

    Hallo liebe Leute von 123recht! Das ist jetzt nicht direkt eine Frage bzgl. Recht, hat aber mit Erbe zu tun und wir sind Fraglos und hoffen hier evtl. auf Ratschläge. Ich versuche mal die Situation zu erläutern. Vor mehreren Jahrzehnten soll mir die Lebensgefährtin meines Onkels eine größere ...

123·75·150·225·300·314