• 8 Antworten | letzte am 24.1.2023 von Badabing123

    Der Erblasser ist 2022 verstorben.Mein Vater hat seine Eigentumswohnung an meinen Bruder 2003 übertragen gekoppelt mit einem Veräusserungsverbot und einem dinglichen Wohnrecht.Es wäre -laut dem Bruder keine Schenkung.!!! Das würde heißen das die Erbmasse nicht vorhanden ist und mein Pflichtteilsan ...

  • Nacherbe Haus

    von Micha1207 | am 24.1.2023

    3 Antworten | letzte am 24.1.2023 von cruncc1

    Hallo zusammen. Folgender Sachverhalt. Meine Mutter ist 2015 verstorben. Sie hat im damaligen Testament meine Oma als vorerbin genannt. Danach geht das Erbe an mich. 2016 habe ich geheiratet, jetzt ist die Ehe zerrüttet und wir werden uns trennen. Meine Frage ist jetzt. Da wir noch verheiratet si ...

  • 5 Antworten | letzte am 23.1.2023 von bostonxl

    Hallo zusammen, bevor wir zu einem Notar gehen und alles beglaubigen lassen eine kurze Frage vorab. Meiner verwitweten Großmutter gehört ein Haus, welches angenommen einen Verkehrswert von ca. 250.000 Euro hat. Ich als Enkelsohn würde dieses Haus gerne erben wollen, allerdings hat meine Großmut ...

  • 5 Antworten | letzte am 23.1.2023 von hh

    Hallo zusammen, folgende Kurzdarstellung für Euch. Wir waren Ende 2022 beim Notar und haben eine Übertragung von 3 Immobilien vorgenommen. Es geht um Mutter und Vater welche an Ihre beiden Söhne 3 Immobilien zu jeweils 50% übertragen haben. Der Vater besitzt 2 Immobilien zu 100% und eine Immobilie z ...

  • hot 11 Antworten | letzte am 16.1.2023 von bostonxl

    Guten Abend an alle Forumsmitglieder, Mein Bruder und ich haben unser Elternhaus geerbt. Mein Bruder will das Haus unbedingt für seinen Sohn haben, ich aber will es vorerst außerhalb der Familie vermieten und auch nicht meinen Erbanteil (50%) an meinen Bruder abtreten. Mittelfristig könnte man au ...

  • 6 Antworten | letzte am 12.1.2023 von Anami

    Hallo, vielleicht kann mir hier jemand weiter helfen :) Meiner Mutter wurde schon vor einiger Zeit das Haus von meinem Opa überschrieben. Beide leben in dem Haus - mein Opa mit lebenslangem Wohnrecht. Nun wird Opa immer älter und dementer und es zeichnet sich ab, dass er in ein Pflegeheim kommen ...

  • 7 Antworten | letzte am 11.1.2023 von Lythelia

    Hallo, eine Person bekommt von den Eltern das Haus geschenkt, in dem die Person zur Miete wohnt. Laut Schätzung von einer Steuerfachangestellten beträgt der Wert des Hauses 230.000€, es gibt aber keine offizielle, schriftliche Schätzung dazu. Im Notarvertrag steht trotzdem dieser Wert. Zu ...

  • 7 Antworten | letzte am 9.1.2023 von hh

    Schönen guten Tag, ich bräuchte Hilfe zur Erbreihenfolge. Folgende jetzige Situation: Opa A war mit Oma A verheiratet daraus enstanden Tochter A und Tochter B sie besaßen ein Haus. Oma A verstarb, Opa A heiratete neu Oma C, welche Tochter C mit in die Ehe brachte. Tochter A hat Kind A, T ...

  • 5 Antworten | letzte am 4.1.2023 von amz529033-63

    A überträgt zu dessen Lebzeiten sein Haus auf seine Tochter B. Nach dem die Übertragung notariell durchgeführt wurde, meldet sich der Revisor des Amtsgerichts, fragt nach der Größe der Immobilie und nimmt hiernach eine Wertschätzung vor. Der durch den Revisor geschätzte Wert würde eine Schenk ...

  • 8 Antworten | letzte am 28.12.2022 von eh1960

    Guten Tag, vielen Dank im Voraus für mögliche Antworten auf folgenden Sachverhalt: Frau A und Mann B möchte ihr Haus an einen Dritten vererben/verkaufen. Das Haus gehört laut Grundbuch Mann B. Beide sind verheiratet und leben noch. B hat aus erster Ehe Kinder, A hat keine eigenen Kinder. Die Kind ...

  • 7 Antworten | letzte am 19.12.2022 von serice

    Hallo. Folgende Frage an Euch: Eltern zweier erwachsener Söhne haben ihr Haus an einen Sohn überschrieben. Mit dieser 10 Jahresfrist...also das der andere nach 10 Jahren keinen Anspruch mehr auf das Haus hat. Nun haben sie sich ein Wohnrecht eingeräumt. Heute nun hat man sich das genau durchge ...

  • hot 10 Antworten | letzte am 18.12.2022 von Harry van Sell

    Hi, ich brauche dringend guten Rat! Im Raum steht ein Messie-Haus mit 140k Schulden, die Bausubstanz ist noch halbwegs ok. Ein Makler meinte, das Haus sei 300k Wert. (Bin ich allerdings stark am zweifeln) Ich bin Teil einer 3 köpfigen Erbgemeinschaft, allerdings sind die beiden anderen plei ...

  • 2 Antworten | letzte am 17.12.2022 von Harry van Sell

    Es gibt etwas was mich beschäftigt, ich selber bin erwerbslosenrentner und mein Vater ist rentner. Beide haben also kein Geld um die Wohnung leer zu räumen. Wie genau läuft sowas dann ab? Darf ich die Wohnung dann betreten, wenn er niemanden außer mir hat? Einen eigenen Schlüssel besitz ich nicht ...

  • 4 Antworten | letzte am 15.12.2022 von spatenklopper

    Hallo zusammen ich wende mich an euch da ich wirklich verzweifelt bin und echt nicht mehr schlafen kann. Ich denk der Beitrag wird etwas länger um alles zu verstehen. Meine Großeltern mit 3 Kindern (Eine davon meine Mutter) haben ein gemeinschaftliches Berliner Testament vor Jahren verfasst. Schluße ...

  • 1 Antwort | letzte am 8.12.2022 von hh

    Vier Nachkommen erben zu gleichen Teilen ein Grundstück mit einem Einfamilienhaus. Dieses ist mit Grundschulden in Höhe von ca. 60% des Verkehrswertes der Immobilie belastet. Einer der Erben wird durch ein Vorausvermächtnis das lebenslange Wohnungsrecht unter Ausschluss des Eigentümers vermacht. Z ...

123·25·50·75·100·114