• 7 Antworten | letzte am 13.7.2009 von CO.

    wer kann mir einen tip geben. meine mutter möchte der eltesten tochter das haus überschreiben und ein lebenslanges wohnrecht dafür erhalten,das haus hatt einen wert vonca.120.000 euro.was passiert mit den anderen 2 kindern gehen die leer aus ,oder haben sie dann auch einen anspruch ...

    Pflichtteil
  • Schenkung / Pflichtteil

    von roadster | am 7.2.2003

    8 Antworten | letzte am 2.6.2004 von gelöschtem Nutzer

    Vater (geschieden, 2 Kinder) überträgt einem seiner beiden Kinder zu Lebzeiten per Schenkung sein Haus mit lebenslangem Wohnrecht. Wie es wohl aussieht, hat das 2. Kind zu Lebzeiten des Vaters keinerlei Recht aus Erbteil, Pflichtteil oder ähnliches. Ist das korrekt? Wie sieht es aus ...

    Pflichtteil
  • hot 10 Antworten | letzte am 28.1.2004 von gelöschtem Nutzer

    Nach dem Tod meines Vaters ist meine Mutter ( 70 Jahre ) Alleinerbe ( Berliner Testament ). Ich bin vor kurzem in mein Elternhaus gezogen und soll dieses jetzt geschenkt bekommen. Mein lieber Bruder uns seine ebenso nette Frau haben jetzt wohl Angst das Sie zu kurz kommen. Aus diesem Grunde und d ...

    Pflichtteil
  • kann uns jemand helfen ?

    von k.n | am 15.1.2004

    2 Antworten | letzte am 16.1.2004 von gelöschtem Nutzer

    hallo zusammen, ich habe da eine frage, zum folgendem problem. mein halb bruder kauft das haus meiner eltern, die noch beide leben.er bezahlt an meine eltern monatlich einen bertag X. ich habe also später nichts, aber mein bruder hat günsteriger das haus bekommen.mein vater sagte das mei ...

    Haus
  • 5 Antworten | letzte am 12.1.2004 von gelöschtem Nutzer

    Hallo Forum, folgender Fall: Meine Eltern möchten mir und meiner Schwester bereits jetzt unseren Erbteil geben. Es ist eine Immobilie (Zweifamilienhaus in dem ich mit meinen Eltern wohne) und auch Bargeld vorhanden. Die Immobilie soll in meinen Besitz wechseln. Es sind anschließend um ...

    Haus
  • 2 Antworten | letzte am 5.12.2003 von gelöschtem Nutzer

    Wir als Ehepaar möchten uns gegenseitig als Alleinerben beim Tod eines Partners einsetzen. Wir haben 2 Kinder. Wie formuliert man so ein Testament richtig? Danke im voraus für die Antwort. Gruße Monika

    Testament
  • 1 Antwort | letzte am 8.10.2003 von gelöschtem Nutzer

    Meine Schwiegereltern wollen ihr Haus überschreiben. Es gibt zwei Kinder. Was muss bei der Überschreibung beachtet werden, wenn ein lebenslanges Wohnrecht hinzu kommt? Welcher Anteil muss vom übernehmenden Kind ausbezahlt weden?

    Haus
  • 8 Antworten | letzte am 16.9.2003 von gelöschtem Nutzer

    Folgende Situation: Vater verstirbt, seine Ehefrau ist Alleinerbin, uneheliche Tochter Anspruch auf Pflichtanteil. Schenkung des Hauses mit Grundstück an Ehefrau vor 9 Jahren. Meine Fragen: Welcher Wert des Hausanwesens (Schenkung) wird zur Berechnung des Pflichtanteilergänzungsanspruch ...

    Schenkung
  • 1 Antwort | letzte am 15.8.2003 von gelöschtem Nutzer

    Vor 15 Jahren wurde das Haus der Eltern meines Vaters (meiner Großeltern) auf den Stiefbruder meines Vaters übertragen - mein Vater bekam keine "Abfindung". Kurz darauf starb der Stiefvater meines Vaters. Die leibliche Mutter meines Vaters starb vor einigen Monaten. Da wie sic ...

    Haus
  • Hausüberschreibung

    von Pellefigue | am 3.8.2003

    0 Antworten | erstellt am 3.8.2003

    Hallo Folgender Erbfall hat sich zugetragen. Vor kurzer Zeit verstarb mein Vater. Dieser hatte mit meiner Mutter einen Erbvertrag abgeschlossen. Das war im Jahr 1999. Sie damals als Alleinerbe eingesetzt. Im selben Jahr also 1999 wurde ihm von seinen Eltern das Haus in dem seine Eltern heute no ...

    Haus
  • 3 Antworten | letzte am 19.7.2003 von gelöschtem Nutzer

    Der Erzeuger überschreibt 1993 seinen Anteil am gemeinsamen Haus seiner Ehefrau und wohnt bis jetzt dort. Die beiden ehelichen Kinder sind in der Erbfolge. Das uneheliche Kind ist jetzt aus der Erbfolge draußen, oder? Welche Möglichekeiten gibt es da unter Umständen, da ja auch d ...

    Testament
  • 4 Antworten | letzte am 19.4.2003 von gelöschtem Nutzer

    Hallo, eine Freundin bittet um folgende Auskunft: nachdem ihre Mutter im November 2001 gestorben ist, glaubt sich der Vater als Alleinerbe. Nun hat die Tochter aber ein handgeschriebenes Testament, indem die Mutter verfügt hat, dass sie von dem Hausverkauf, der bald ansteht, die Häl ...

    Testament
  • 5 Antworten | letzte am 24.3.2003 von gelöschtem Nutzer

    Eine Schenkung eines Hauses isst mehr als 10 Jahre vergangen, als er Erbfall eintritt. Diese Schenkung / Überschreibung wurde an ein Kind vorgenommen und zwei andere Kinder gingen ohne Grund leer aus. Die Schenkung wurde aus Wut auf die anderen Kinder von dem Vater vorgenommen. Die Schenkung wur ...

    Schenkung
  • 2 Antworten | letzte am 29.11.2002 von gelöschtem Nutzer

    Hallo, aus einer früheren Verbindung meines Vaters exestiert ein Sohn, zu welchem aber keinerlei Kontakt besteht bzw. jemals bestand. Nun möchte mein Vater, der ein Haus besitzt (welches noch verschuldet ist) dieses schon zu Lebzeiten an mich abtreten um mir die Auszahlung eines Pflicht ...

    Vater
1·15·30·45·60·676869