• hot 23 Antworten | letzte am 26.10.2014 von niggol

    Hallo, ich bin langsam am verzeifeln. Kurze Geschichte - Meine Oma und mein Opa sind schon vor einiger Zeit verstorben. Dadurch haben die Kinder das Haus geerbt. Es sind vier Geschwister (Mein Papa + 3 Brüder). Zwei der Brüder haben das Erbe ausgeschlagen und den anderen Anteil von meines Opa(der ...

    Eltern
  • 2 Antworten | letzte am 16.3.2013 von Towagatri

    Hallo, Einmal folgendes angenommen: Im Haus seines Großvaters wohnt ein Enkel seit mehreren Jahren kostenlos in einer separaten Wohnung. Als Gegenleistung kümmert er sich um gewisse Dinge die sein blinder Großvater nicht mehr selbst übernehmen kann. Die Wohnung hat er selbst renoviert und in e ...

    Enkel
  • 2 Antworten | letzte am 14.3.2013 von joebeuel

    Mein Vater ist 2007 verstorben. Die Eigentumswohnung lief zu 50% auf meinen Vater und 50% auf meine Mutter. Ich ging davon meine Mutter das geregelt hat bzw es automatisch zu 100% auf meine Mutter geht nach seinem Tod. Jetzt muss ich von Ihr erfahren, dass immer noch beide im Grundbuch stehen. ...

    Kosten
  • Kann Klage erfolgen?

    von Mogi78 | am 10.3.2013

    5 Antworten | letzte am 11.3.2013 von Mogi78

    Wenn ein Haus je zur Hälfte vereerbt wurde, eine partei immer unten gewohnt hat und die andere immer oben im haus, und die obere partei vor 3 jahren ausgezogen ist, kann man dann einfach nach oben ziehen ohne deren einverständnis? Es geht darum, dass die obere partei das erbe ausgezahlt haben möcht ...

    Mutter
  • 0 Antworten | erstellt am 11.3.2013

    Der gleiche Fall wie im anderen Thread, aber _andere_ Frage: Beteiligte Personen: ==> Ein Erblasser ==> 2 Vertragserben, zu je 1/2 ===> davon einer boese und einer der Guenstling des Erblassers. Der Guenstling kaufe vom Erblasser ein Haus; der Erblasser bleibe aber darin wohnen b ...

    Wert
  • 3 Antworten | letzte am 11.3.2013 von Koenig Arthur

    Beteiligte Personen: ==> Ein Erblasser ==> 2 Vertragserben, zu je 1/2 ===> davon einer boese und einer der Guenstling des Erblassers. Der Guenstling kaufe vom Erblasser ein Haus; der Erblasser bleibe aber darin wohnen bis zum Tod, laut Vertrag. Vom Kaufpreis sei daher der Wert de ...

  • 5 Antworten | letzte am 11.3.2013 von erbfuchs

    Hallo liebe Forum-Mitglieder, es wäre furchtbar lieb, wenn ihr mir Hilfe und Tipps zu einem nicht einfachen Erb-Fall geben könntet: Tante will ihrem Neffen etwas vererben. Sie besitzt mit Ihrem Ehemann(beide über 80 Jahre!) ein Haus (im Wert von ca 240.000 Euro incl.80.000€ Schuldenbela ...

  • 1 Antwort | letzte am 6.3.2013 von xxsirodxx

    Meine Frau und ich möchten unser Haus an meinen ältesten Sohn überschreiben. Der Wert des Gebäudes mit zugeh. Grundstück beträgt ca. 175.000 Euro. Wir möchten ein Wohnrecht in der bisherigen Wohnung behalten. Meine Frage: Wie hoch ist das Erbteil für meine weiteren 2 Söhne anzusetzen? --------- ...

    Sohn
  • 2 Antworten | letzte am 5.3.2013 von gaga92

    Hallo zusammen, ich habe eine Frage zu einem Erbe. Der Vater meiner Mutter ist verstorben (seine Ehefrau ist vor ihm verstorben. Mein Großvater hat meine Mutter als Alleinerbin eingesetzt mit der Klausel, dass die Geschwister meiner Mutter(Bruder und Schwester),wenn sie auf Ihren Pflichtteil ...

    Mutter
  • 0 Antworten | erstellt am 5.3.2013

    Hallo, es geht um Nießbrauch für eine Wohnung in einem Haus mit zwei Wohnungen. Ein Anwalt hat mir gesagt, wenn das Haus einen Totalschaden hat und nicht mehr bewohnbar ist, z.B. durch Feuer, dann muss der Eigentümer das Haus wieder aufbauen, um das Wohnrecht wieder herzustellen. Kann mir jemand sa ...

    Wohnung
  • Investiert

    von erbeundkeine... | am 26.2.2013

    6 Antworten | letzte am 4.3.2013 von Wischnek

    Ich habe schon einen Beitrag hier geschrieben. Nun gibt es noch etwas zu klären und bitte um Antworten. Es geht um den Pflichtteil. Wir Kinder haben am Vermögen meiner Eltern "nur" den Pflichtteil "geerbt". Was mich persönlich nicht weiter stören würde. Meine Kind hat zur Häl ...

    Eltern
  • 2 Antworten | letzte am 1.3.2013 von hh

    Hallo! Wird eine Schenkung zu Lebzeiten, welche ohne Anrechnung auf das Erbe bzw. den Pflichtanteil durchgeführt wurde (Schenkung einer Immobilie), auf den Pflichtteilsergänzungsanspruch angerechnet? Das diese auf den Pflichtteil nicht angerechnet wird ist mir bekannt, aber es geht konkret um den ...

    Immobilie
  • 2 Antworten | letzte am 26.2.2013 von quiddje

    Hi, ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen. Mein Vater ist Ende letzten Jahres verstorben. Neben meinen beiden Geschwistern erbe ich und meine Stiefmutter. Ein Erbschein ist bisher noch nicht ausgestellt und es fand noch keine Auseinandersetzung über den verbleib des Nachlasses statt. Ich lebe bis ...

    Tod
  • 1 Antwort | letzte am 26.2.2013 von xxsirodxx

    Hallo, Guten Morgen liebe User, mein Freund und ich wohnen im Haus seiner Eltern zur Miete. Es sind noch vier weitere Geschwister da. Nun steht die Frage im Raum ob wir gemeinsam (Darlehen udn Grundbuch auf uns beide) das von uns bewohnte Stockwerk zu einem Festpreis von 70 T€ kaufen wolle ...

    Eltern
  • 2 Antworten | letzte am 26.2.2013 von HilflosinE

    Ich bin verzeifel und bitte um Hilfe, Mein Lebensgefährte, mit dem 22Jahre zusammen lebte verstarb. Ich bin Alleinerbin mit notariellem Testament. Sein Eltern leben noch. Wie hoch ist da der Pflichtteilsanspruch ? zählen die alleine jeder für sich oder als Erbengemeinschaft? Was meint der A ...

    Nachlass
1·75·150·223224225226227·300·375·450·477