• 8 Antworten | letzte am 11.2.2020 von franky01123

    Hallo, Nach dem Tode von Herrn S. seiner Partnerin, ist er alleiniger Erbe geworden, unter anderem auch einer Immobilie. Sie waren nicht verheiratet und auch keine Eingetragene Lebens Partnerschaft. Es gibt 1 Kind von seiner Lebenspartnerin. Dieses hat damals mündlich uns zugesagt (kurz vorm T ...

    Pflichtteil
  • 5 Antworten | letzte am 31.1.2020 von cruncc1

    Guten Abend zusammen, ich hätte einmal folgende Frage: Ist Situation: Meine Vater hat sich mit seiner neuen Frau ein Hausgekauft. Diese wurde von ihm abbezahlt und er möchte nun das Testament ändern. Mein Vater hat nur mich als Kind, seine Frau hat 3 Kinder. Mein Vater und seine Frau wol ...

    Vater
  • hot 14 Antworten | letzte am 22.1.2020 von cruncc1

    Guten Morgen, Wir beschäftigen uns schon eine Weile mit dem Thema und haben schon sehr viel gelesen, kommen aber nicht weiter. Die Situation ist folgende: Meine Eltern sind geschieden und das Haus wurde bei der Scheidung aufgeteilt. Die Wohnung im OG und ein Teil des Grundstücks gehört meine ...

  • 2 Antworten | letzte am 22.1.2020 von Vermieterheini1

    Hallo, wir besitzen ein Einfamilienhaus, welches wir selbst bewohnen und möchten zeitnah bei einem Notar unser Testament erstellen. Ist es für die obligate Vermögensangabe zwingend notwendig, dass unser Haus zuvor extra von einem Makler genau bewertet wird? Wäre für die Erstellung eines Testamen ...

  • Gutachten zu Immobilien

    von Patience! | am 19.1.2020

    2 Antworten | letzte am 22.1.2020 von Vermieterheini1

    vielleicht bin ich damit hier völlig verkehrt, dann sagt mir bitte, wo ich besser nachfragen könnte. es geht um Gutachten zu Wohnungen, die für ein Nachlassverzeichnisses begutachtet wurden. Die Immobilien waren lebzeitig unter Nießbrauchsvorbehalt verschenkt worden, deshalb wurde zum einen beg ...

  • 7 Antworten | letzte am 20.1.2020 von cruncc1

    Hallo, folgender Fall soll rechtlich abgesichert werden. Ein Mann und eine Frau heiraten, haben jeweils zwei Kinder aus erster Ehe, der Mann hat ein halbes Haus mit Schulden aus erster Ehe, die Frau hat ein abgezahltes Haus, in dem die Beiden nun auch leben. Es gibt keine gemeinsamen Kinder. ...

  • zu 4 Antworten | letzte am 20.1.2020 von Fritz123123

    Hallo, im Testament steht: "Der Nachlassberechtigte erhält, das restliche, nach Wegfertigung der Nachlassverbindlichkeiten - jedoch ohne die Beerdigungskosten und die Kosten für die Grabpflege - im Nachlass vorhandene gesamte Finanzvermögen." Was gehört alles zu den Nachlassverbind ...

    Testament
  • 2 Antworten | letzte am 18.1.2020 von Dertutnix

    Hallo Forum ich hätte folgende knifflige Frage in einer Erbrechtsangelegenheit. Zu diskutieren wäre folgender Sachverhalt: Kind A bekommt ein Haus überschrieben von dem Erblasser zu dessen Lebzeiten, mit Nießbrauch für den Erblasser und einer Pflegeverpflichtung. Das Haus wird überschrie ...

  • 3 Antworten | letzte am 17.1.2020 von cruncc1

    Hallo, ich wäre sehr dankbar, wenn mir da jemand helfen kann. Wir sind 4 Brüder, wovon einer komplett den Kontakt abgebrochen hat und seit Jahren spurlos verschwunden ist. Vor 3 Jahren ist leider unsere liebevolle Mutter verstorben (wohnte auf Mallorca) und nun geht es ums Erbe eines Hauses, dass al ...

  • 6 Antworten | letzte am 15.1.2020 von AR0710

    Wir haben uns 2014 ein Haus gekauft, bzw. der Käufer des Hauses bin ich. Das Darlehen für das Haus zahlen wir aber gemeinsam ab, der Darlehensvertrag ist auch auf uns beide geschrieben. Haben die Kinder aus 1.Ehe meines Mannes nach seinem Tod, Anspruch auf das Haus, wenn ich Alleineigentümer bin, ...

  • 7 Antworten | letzte am 15.1.2020 von Daggi40

    Mein Mann und ich überarbeiten gerade unsere Testamente: Er hat mich als Alleinerbin seines Vermögens eingesetzt. D. h. seine Tochter aus 1. Ehe bekommt nur den Pflichtteil. Ich habe ihn als Alleinerben meines Hauses (nur ich im Grundbuch) eingesetzt und als Nacherben meine zwei Neffen. 1. Was is ...

  • 1 Antwort | letzte am 14.1.2020 von hh

    meine mutter hat von ihrem bruder ein haus geerbt! sie hat das erbe angenommen. ist es möglich das erbe gleich an mich, sohn, zu übertragen auch wenn sie schon das erbe angenommen hat, oder muss der grundbucheintrag erst auf sie laufen''''??? gruß felix

    Erbe
  • zu hot 55 Antworten | letzte am 13.1.2020 von hh

    Hallo liebe Forenmitglieder! Eine Mutter hat 100.000 Euro geerbt. Dafür kauft sie ein kleines Haus, indem sie 100.000 Euro an den Verkäufer überweist. Sie trägt nun nicht sich selbst, sondern ihren Lieblingssohn als Eigentümer des neuen Hauses ein! (Er bleibt allerdings nach wie vor in seinem ...

  • 5 Antworten | letzte am 12.1.2020 von hh

    Guten Tag, ich bin in zweiter Ehe seit 23 Jahren kinderlos verheiratet. Aus erster Ehe habe ich 2 erwachsene Kinder. Vor 8 Jahren haben wir uns 2 Immobilie zugelegt, in der einen wohnen wir und die Andere haben wir vermietet. In beiden Immobilien ist nur meine Frau im Grundbuch eingetragen. ...

    Anspruch
  • 5 Antworten | letzte am 11.1.2020 von hh

    Guten Abend, wir hätten da mal eine Frage bezüglich des eigentlichen Verteilungsschlüssels eines Hauses unter 2 Geschwistern, welche zu Lebzeiten übertragen werden soll. Der Fall ist wie folgt: Ein Haus hat lt. Sparkasse einen Wert von 350.000 Euro, dieses soll an uns beide Kinder zu Lebzeit ...

1·7374757677·150·225·300·375·450·477