• 7 Antworten | letzte am 9.1.2023 von hh

    Schönen guten Tag, ich bräuchte Hilfe zur Erbreihenfolge. Folgende jetzige Situation: Opa A war mit Oma A verheiratet daraus enstanden Tochter A und Tochter B sie besaßen ein Haus. Oma A verstarb, Opa A heiratete neu Oma C, welche Tochter C mit in die Ehe brachte. Tochter A hat Kind A, T ...

  • 1 Antwort | letzte am 2.11.2022 von hh

    Hallo liebe Gemeinde, zu Lebzeiten meiner Eltern habe ich eine Schenkung bekommen, die ich mit einem fixen Geldbetrag auf mein Erb- und Pflichtteil anrechnen lassen muß. Vor ca. 10 Jahren ist mein Vater gestorben und meine beiden Schwestern und ich sind jeweils zu 1/3 zu Erben geworden. Mein Vate ...

  • 5 Antworten | letzte am 26.9.2022 von hh

    Guten Tag allerseits, folgende Situation. Vater schenkt Kind 1 im Jahr 2004 eine Eigentumswohnung. Kind 2 erhält im Jahre 2019 vom Vater ebenfalls eine ETW im Wert von 110.000,- die von Kind 2 an Kind 1 für diesen Betrag überlassen wird. Das hatte steuerliche Gründe. Es wäre Grundsteuer fällig ...

  • 6 Antworten | letzte am 19.2.2022 von hh

    Eine ältere Dame möchte ihre aktuell vermietete Immobile bereits jetzt zu Lebzeiten einem Ihrer 4 Kinder Übertragen (Schenkung, Erbe, ?). Incl. Eintragung im Grundbuch ... Die anderen 3 Geschwister sollen von der "Beschenken" eine Ausgleichszahlung erhalten (Zahlungspflicht der "Besc ...

  • zu 1 Antwort | letzte am 30.10.2021 von cruncc1

    Hallo Nachbarn, Folgendes Beispiel, Eltern (Berliner Testament) schenken ihrem Kind eine Wohnung im Wert von max. Höhe von 400.000 EUR (notarielle Übertragung von Eltern auf Kind 2020), innerhalb der 10-Jahresfrist würde keine Schenkungssteuer anfallen. Frage 1: Ein Elternteil verstirbt inner ...

  • 1 Antwort | letzte am 29.11.2020 von cruncc1

    Ich habe eine Frage zur Schenkung: Es gibt die Möglichkeit der Schenkung zu Lebzeiten mit aufgeschobener Erfüllung. Ein Beispiel: Fall 1: Ein alleinstehendes Elternteil hat ein Kind und ein Gesamtvermögen von 800.000 €. Würde der Elternteil sterben und das Kind erben, dann wären 500.000 &# ...

    Schenkung
  • 1 Antwort | letzte am 24.10.2020 von cruncc1

    Hallo, folgender fiktiver Fall: Berliner Testament, Erbe Enkel, Tochter Wohnrecht, Sohn soll Pflichtteil erhalten. Ehemann verstirbt, Ehefrau verfügt zu Lebzeiten zu Ihrer Tochter, die Wohnrecht nach ihrem Tod bekommt, das das Geld auf dem Girokonto zu gleichen Teilen an sie und ihren Bru ...

    Erbe
  • 2 Antworten | letzte am 20.5.2020 von ip545859-46

    Hallo zusammen ich habe eine Frage: Erblasser hat vor vielen Jahren ein notarielles Testament schreiben lassen. Neffe 1 ist Alleinerbe und Neffe 2 Vermächtnisnehmer eines genau benannten Bauplatzes XY. Zu Lebzeiten nun findet eine Schenkung statt über diesen Bauplatz XY. Neffe 2 erhält diesen ...

  • 4 Antworten | letzte am 29.10.2019 von hh

    Hallo, folgende Annahme: Ein Ehepaar mit zwei Kinder verfasst ein Berliner Testament. Ein Ehepartner stirbt. Der überlebende Ehepartner erbt das gesamte Vermögen und verschenkt einen Großteil (z.B. 150.000 EUR von 200.000 EUR) zu Lebzeiten (im Jahr des Todes) an eins der beiden Kinder. Wie wird ...

    Erbe
  • zu 4 Antworten | letzte am 4.10.2019 von H. Odensack

    Hallihallo, mein Ex-Ehemann und ich waren 31 Jahre lang verheiratet. Als wir uns schieden, versuchte er unsere drei erwachsenen gemeinsamen Kinder zu instrumentalisieren, indem er sie erpresste, sie sollten sich auf seine Seite schlagen (vermutlich um mich psychisch zu treffen und fertig zu mache ...

  • 7 Antworten | letzte am 27.7.2019 von FareakyThunder

    Hallo Freunde, Ich hoffe ihr könnt mir da weiter helfen. Mein Opa hat vor ca. 8 Jahren seinem jüngsten Sohn - meinem Onkel- alles vererbt (Grundstück, Häuser in der Türkei). Mein Vater hatte vor 30 Jahren meinem Opa Geld gegeben, damit er dieses Grundstück kauft (bedauerlicherweise hat mein Op ...

    Tod
  • 2 Antworten | letzte am 21.7.2019 von hh

    Hallo ihr Lieben habe da mal eine Frage von einem Bekannten. Es gibt 3 Kinder und eine Mutter. 1 Kind hat 3500 Euro das andere Kind 4000 Euro von der Mutter ausgezahlt bekommen. Das 3 Kind gar nichts. Diese Gelder sollten als vorzeitiges Erbteil gelten. Nun ist die Mutter gestorben. Es befindet ...

    Erbe
  • Hausverkauf zu Lebzeiten

    von Nixia1606 | am 22.5.2019

    4 Antworten | letzte am 23.5.2019 von hh

    Hallo zusammen, Vor 3 Jahren hat die Oma meiner Ehefrau vorgeschlagen ihr Haus an uns zu verkaufen da sie ins Altersheim geht. Das Haus wurde 2008 auf 90.000 Tausend Euro geschätzt. Ich habe das Haus dann 2016 für 60 .000 Tausend von der Oma meiner Ehefrau gekauft. Jetzt kam die Frage a ...

    Haus
  • Erbteil zu Lebzeiten

    von go507285-11 | am 18.1.2019

    2 Antworten | letzte am 18.1.2019 von go507285-11

    Guten Tag, nachfolgend probiere ich die Situation zu beschreiben. Mein Vater hat sich seinen Erbteil bei Lebzeit seiner Eltern auszahlen lassen. Im Testament seiner Eltern wurde das notiert und ihm steht daher kein Erbe mehr zu. Nachdem seine Eltern verstorben sind, hat seine Schwester das Haus un ...

    Vater
  • zu 5 Antworten | letzte am 20.10.2018 von Moderator9

    Hallo liebe Forenmitglieder! Wer möchte mir bei der Beantwortung der folgenden Fragestellung helfen? Vielen lieben Dank! Raffinierter Schachzug oder zu früh gefreut? Ein Witwer möchte einen seiner beiden Söhne komplett enterben, sodass diesem nicht mal der Pflichtteil bleibt. Dem einen ...

    Sohn
123·5·6