• hot 14 Antworten | letzte am 14.9.2021 von hh

    Guten Morgen, es geht um eine Erbschaft mit vielen beteiligten Personen als Erben. Grundbuch liegt bereits vor, darin ist die verstorbene Person A eingetragen mit einer weiteren noch lebenden Person B als Erbengemeinschaft. Im Testament sind 4 Personen eingetragen, zwei Kinder der verstorbene P ...

    Kosten
  • hot 11 Antworten | letzte am 16.8.2020 von cruncc1

    Mein Vater verstarb im letzten Oktober. Seine zweite Ehefrau übernahm den Großteil der Beerdigungsplanung. Mein jüngerer Bruder und ich, beide über 18 und berufstätig, hatten mit der ganzen Planung nichts zu tun. Alle Unterschriften wurden von ihr geleistet und sie hat alles in Auftrag gegeben. Ic ...

    Kosten
  • 8 Antworten | letzte am 13.8.2020 von Despi

    Hallo Community, folgender Fall: Mein Vater verstarb vor meiner Geburt, somit treten mein Bruder und ich in die Rolle der Erben erster Folge, sollte unser Großvater sterben. Der Kontakt zu unserem Großvater war leider nicht erwünscht und Kontaktanfragen wurden ignoriert oder abgewimmelt. Nun is ...

    Pflichtteil
  • Schenkung kosten Notar

    von Saylem | am 12.8.2020

    7 Antworten | letzte am 13.8.2020 von hh

    Guten Tag. Habe mal eine Frage. Also mein Vater ist verstorben und hatte kein testerment. Wir sind 4 Kinder. Zu meiner Frage. Meine Mutter gehört ja 50% vom Haus und erbt ja 25% von meinen Vater und wir Kinder 25% durch 4. das Haus hat ein Wert von 100000€ Das heißt meine Mutte ...

    Haus
  • hot 11 Antworten | letzte am 7.8.2020 von Waldfee2020

    Hallo, Ein Pflichtteilsberechtigter möchte seinen Pflichtteil- und Pflichtteilergänzungsanspruch geltend machen. Er hat vor 12 Jahren ein Grundstück vom Erblasser bekommen. In der zugehörigen Schenkungsurkunde steht gerade mal ein Bruchteil (1/20) vom damaligen Bodenrichtwert drin. Ein ähnliches Gr ...

    Grundstück
  • 8 Antworten | letzte am 25.7.2020 von Vermieterheini1

    Hallo zusammen, meine Tante und mein Onkel überlegen derzeit, wie sie ihr Testament gestalten sollen. Man setzt sich zunächst gegenseitig als Alleinerben ein. Da das Verhältnis zu ihrem einzigen Sohn seit einigen Jahren nicht mehr gut ist, soll dieser lediglich den Pflichtteil erhalten (somit m ...

  • 1 Antwort | letzte am 21.7.2020 von cruncc1

    Guten Tag, mein Vater ist im Dezember letzten Jahres verstorben und hat ein Haus hinterlassen, dass vor einiger Zeit über einen Notar veräußert wurde (Geldfluß ist noch nicht erfolgt), sowie weitere Gelder aus Anlagefonds. Es gibt ein notarielles Testament in dem er meinem Bruder und mir jeweil ...

    Tod
  • 1 Antwort | letzte am 17.7.2020 von ohne_Namensnennung

    Hallo zusammen. Laut Erbschein bin ich anteilmäßig Miterbe eines Nachlasses. Kann mir jemand Rat geben, worauf man achten sollte, wenn man eine Einverständniserklärung unterschreibt, damit die Konten des Erblassers aufgelöst werden können und die Guthaben anteilmäßig an die Erben ausgezahlt ...

    Erbschein
  • 4 Antworten | letzte am 13.7.2020 von infansammler

    Hallo, ich habe hier eine rechtliche Frage. Darf ein Miterbe einer Erbengemeinschaft ein Nachlasskonto, von dem er vor dem Ableben der Erlasserin eine Vollmacht hatte, einfach OHNE Zustimmung der Miterben und Erbschein einfach auflösen? Muss man dann alle weiteren laufenden Kosten, die einer zu ...

    Kosten
  • 3 Antworten | letzte am 12.7.2020 von AR0710

    Eltern mit 3 Kindern. Jedes Kind soll 1/3 erben. Vater stirbt, Mutter erbt. Die 87jährige Mutter möchte nun das Haus an die älteste Tochter verkaufen. Die Kinder sollen einen "Geschwisterpreis" erhalten (günstig). Frage 1: Warum sollen die beiden anderen Kinder beim Notartermin den ...

    Kind
  • hot 12 Antworten | letzte am 7.7.2020 von go551075-7

    Hallo, der Vater meines Ehemannes ist vor ca. 1 Jahr verstorben. Da seine Mutter kein Testament hatte, erbte er zu diesem Zeitpunkt inen gewissen Prozentteil des Elternhauses. Es wurde bis dato nichts geregelt und die 4 kKinder hatten mündlich besprochen der Mutter das ganze Erbe zu lassen. Ein ...

    Testament
  • 4 Antworten | letzte am 3.7.2020 von hh

    Hallo, Folgender fiktiver Fall: meine Mutter hat ein Haus im Wert von 800.000€. Da sie schwer krank ist, wird sie nicht mehr lange unter uns verbleiben. Nun macht man sich natürlich Gedanken, wie es mit der Immobilie weiter geht. Ich habe gelesen, dass das zu gleichen Teilen auf die 5 ...

    Haus
  • hot 22 Antworten | letzte am 23.6.2020 von hh

    Guten Tag, Vielleicht kann mir jemand folgende Fragen beantworten: 1. wie wird eine Immobilie im Nachlass Verzeichnis bewertet? Angenommen die Immobilie wurde vor 18 Jahren für 110.000€ gekauft. Aktuell sind noch 50.000€ Rest Kredit offen, die inmobilie hat einen aktuellen Verkeh ...

  • Berliner Testament und Wohnrecht eines Enterbten

    von Herbert111 | am 18.6.2020

    0 Antworten | erstellt am 18.6.2020

    Hallo, angenommen folgender Fall: Ehepaar macht Berliner Testament, setzt sich gegenseitig als Alleinerbe ein, Enkel soll nach deren Ableben deren Alleinerbe sein, Tochter soll Pflichtteil erhalten, Sohn dann wörtlich "erhält Wohnrecht auf Lebenszeit" in benannten Einfamilienhaus. Va ...

    Pflichtteil
  • 2 Antworten | letzte am 16.6.2020 von hh

    Guten Tag, nehmen wir mal an, ein Elternteil ist verstorben und ein Kind von zweien überlegt, das Erbe auszuschlagen. Es lebt noch der Gatte der Verstorbenen und die beiden Kinder (ohne eigene Kinder), eventuell ein Bruder der Verstorbenen, ansonsten noch Nichten/Neffen. Erb-Beispiel: Das ...

    Erbe
1·2324252627·50·75·100·125·150·170