• 5 Antworten | letzte am 5.10.2014 von cruncc1

    Der Bruder meines Mannes ist vor 3 Tagen bei einem Verkehrsunfall ums Leben gekommen. Er hinterläßt seiner Frau und seiner Tochter hohe Schulden. Unter anderem hat er aus einem Insolvenzverfahren eine Restschuld von ca. 38.000 €, eine Restschuldbefreiung ist noch nicht erfolgt. Das gemeinsame ...

    erben
  • 1 Antwort | letzte am 11.9.2014 von hh

    Guten Tag, ich habe eine Verständnisfrage, vielleicht kann mir jemand weiterhelfen. Es geht um einen Nachlass, dieser besteht aus 2 hoch belasteten Immobilien. Der Gesamtwert lt. amtlichem Gutachten liegt bei 175k€. Es gibt für diesen Nachlass keinen Erben. Die bestehenden Forderunge ...

  • 8 Antworten | letzte am 10.8.2014 von drkabo

    Zunächst danke, dass es dieses Forum gibt und man kostenlose Hilfe bekommt. Nun aber zu meinen Fragen. In der Familie gibt es einen Trauerfall. Hinterlassen werden lediglich Schulden. Es ist geplant, das Erbe auszuschlagen. Die Frage ist jedoch: Wer muss das Erbe ausschlagen ? Wir gehen v ...

    erben
  • 3 Antworten | letzte am 16.6.2014 von cruncc1

    Hallo zusammen, folgender angenommener Sachverhalt: Person A hat ein jahrzehntelanges gutes Verhältnis zu Person B. A setzt B als Nachlassverwalter und Alleinerben ein (keine Kinder/Eltern mehr vorhanden) und teilt dies B auch mit. Es besteht jedoch kein Verwandtschaftsverhältnis. A ist nu ...

    erben
  • zu 5 Antworten | letzte am 7.5.2014 von Birnbaum66

    Liebes Forum, letzte Woche haben wir leider meine Schwiegermutter tot in ihrer Wohnung aufgefunden. Wir waren emotional sehr gestresst und haben uns nicht alle Papiere angesehen, die sich in ihrer Wohnung befanden. Wir wissen aber, dass sie Schulden hatte. Die Schulden können wohl mit ihrem vorha ...

  • Vermieterfrage: Wohnung wieder in Besitz nehmen?

    von megathomas | am 28.4.2014

    8 Antworten | letzte am 29.4.2014 von asap

    Hallo Forum, ein Mieter stirbt, die Kinder schlagen allesamt das Erbe aus. Niemand kümmert sich um die Wohnung, es gibt angeblich keine Schlüssel mehr, obwohl die Wohnungstüre abgeschlossen ist. Ich habe nun gelesen, dass das Nachlassgericht nur nach Antrag tätig wird. Da es keine Werte gibt, w ...

    Nachlass
  • 2 Antworten | letzte am 28.4.2014 von Krokolöw

    Hallo liebe Forumsteilnehmer, trotz intensivster Internet-Recherche habe ich keine Antworten zu folgenden Fragen gefunden und hoffe, ihr könnt mir helfen: Die verstorbene Erblasserin berücksichtigt in ihrem Testament ihre Urenkelin mit einem kleineren Betrag, auszuzahlen an deren 18. Geburtsta ...

    Testament
  • hot 16 Antworten | letzte am 27.4.2014 von Bone123

    Herr X hat diese Woche auf dem Amtsgericht (Nachlassgericht) ein handschriftliches Testament abgegeben. Das ganze Testament wurde mit einem RA vorab beraten. An einem Punkt kam Herr X nicht so richtig voran. Es geht um einen Testamentsvollstrecker. Die beratende RAin wollte die Aufgabe ungern ...

    Testament
  • Erbberechtigungsfrage

    von Lissandro | am 19.3.2014

    5 Antworten | letzte am 22.3.2014 von Lissandro

    Sehr geehrte Damen und Herren! Ich bitte in einer Erbschaftsangelegenheit um Ihren anwaltlichen Rat. Vor ca. 5 Jahren verstarb unsere Cousine väterlicherseits im Alter von 75 Jahren. Sie war unverheiratet, kinderlos und hat keine Geschwister. Es liegt kein Testament vor. Erbberechtigt wären m ...

    Erbteil
  • 4 Antworten | letzte am 8.3.2014 von Pragmaticus

    Guten Tag, eine alte Dame mit etwas Vermögen und Haus ist verstorben. Sie hat keine Kinder/Enkel, nur einen entfernten Cousin, zu dem sie nie Kontakt hatte. Wir (Freunde der Verstorbenen) wissen, dass es ein handschriftliches Testament gibt, welches im Tresor des Privathauses aufbewahrt wird. Wir ve ...

    Testament
  • zu hot 14 Antworten | letzte am 23.1.2014 von gaga92

    Ich möchte gerne wissen, ob mir als Kind ein Pflichtanteil vom Erbe zusteht. Ich kenne meinen leiblichen Vater nicht, es gab auch nie einen Kontakt. Ich lebe mittlerweile im Ausland und meine Mutter teilte mir mit, dass es Gerüchte über den angeblichen Tod meines vaters geben würde. Wenn dies der ...

    Tod
  • handschriftliches Berliner Testamt Reihenhaus

    von Joki4711 | am 19.1.2014

    2 Antworten | letzte am 19.1.2014 von hh

    Meine Frau und ich wir haben einen Sohn. Wir haben vor 2009 ein Berliner Testament handschriftlich aufgesetzt und dieses beim Amtsgericht in Verwahrung geben. Dies ist unserem Sohn sowohl vom Inhalt her als auch vom Verwahrungsort bekannt und es gibt keine Probleme. Wir besitzen ein Reihenhaus. ...

    Testament
  • 4 Antworten | letzte am 29.11.2013 von 456links

    Hallo Forum! Vor ca. zwanzig (!) Jahren ist die Tante meines Vaters kinderlos verstorben, zu der niemand aus meiner Verwandtschaft Kontakt hatte. Ein Jahr danach ist mein Vater verstorben und ich schlug sein Erbe aus. (Da ich zu diesem Zeitpunkt noch minderjährig war, wurde alles von einem O ...

    Erbe
  • 2 Antworten | letzte am 6.9.2013 von lumave

    Hallo bin mir nicht sicher ob das jetzt an der richtigen Stelle ist (wenn nicht darf mir gern gesagt werden wo dann) Also ich fang mal an Mein Vater ist am 24.06.2013 verstorben nachdem mein Bruder letztes Jahr verstorben und mein Vater von meiner Mutter geschieden ist bin ich Alleinerbe geworde ...

    Kosten
  • 1 Antwort | letzte am 18.7.2013 von tricyclePilot

    Guten Tag, auch ich habe eine wichtige Frage. Person A stirbt und hinterlässt ein ziemlich hoch verschuldeten Nachlass. Der Nachlass wird vom Nachlassverwalter geregelt. Ehemann von A wusste nichts von 6-Wochen-Frist und fechtet erst im Folgejahr für die minderjährigen Kinder kann, Kinder sind ...

    Nachlass
1·5·89101112·15·19