• hot 16 Antworten | letzte am 26.10.2009 von cruncc1

    Hallo... eine Freundin von mir hat geerbt, als Alleinerbin ihrer Oma (ihre Mutter ist bereits vorverstorben). Zum Erbe gehören: Auto, Haus (Wert etwa 250.000) und 2 Sparbücher in noch unbekannter Höhe. Was muss man da nun alles beachten? Erbschein beantragen, wg. des Hauses. ...

    Erbe
  • 2 Antworten | letzte am 6.12.2006 von Nindjo2k

    Hallo und guten Abend, Vorgeschichte: Im Januar diesen Jahres ist mein Vater im Ausland verstorben.Wir haben in Deutschland ein Hauseigentum wo ich Mitte 2004 eingezogen bin und noch immer da wohne! Beim Einzug wurde auch ein Mietvertrag aufgesetzt mit aufgeführter Grundmiete sowie die monatlichen ...

    Eltern
  • hot 15 Antworten | letzte am 30.11.2006 von Astrid Helen

    Hallo-wir sind total verzweifelt-mein Freund hat 1999 per Schenkung nach dem Tod seines Vaters das Haus von seiner Mutter bekommen. Seit 1 Jahr terrorisiert sie uns verbal mit Ausdrücken-macht uns schlecht und will nun die Schenkung widerrufen-weil mein Freund sie angeblich geschlagen hat. Sie muß s ...

    Schenkung
  • Erbe Stiefkinder

    von AnnLies | am 25.10.2006

    9 Antworten | letzte am 12.11.2006 von hh

    Ein paar Fragen zu folgendem Fall: Ein Mann heiratet 1953 eine Frau mit zwei Kindern. Er zieht die Kinder groß, sorgt für sie, adoptiert sie aber nicht, also Stiefkinder. Die Frau stirbt 1978. Die gemeinsam erworbene Wohnung bleibt dem Mann, die Kinder verzichten auf ihr Erbteil zugunsten des &q ...

    Testament
  • 0 Antworten | erstellt am 4.9.2006

    Hallo Ich habe mal eine Frage bezüglich eines Problemes, welches eine Bekannte von mir hat. In Kurzfassung: Sie hat das Haus ihres Vaters übernommen. Mutter ist bereits verstorben. Sie hat Altlasten übernommen und Geschwister ausgezahlt. Er hat im weiteren Gegenzug ein Wohnrecht ...

    Haus
  • 3 Antworten | letzte am 1.9.2006 von belle

    Guten Tag, mein Mann hat das Haus seiner Eltern überschrieben bekommen. Er allein steht im Grundbuch. Ausserdem noch folgende Klauslen: 1. Rückübertragung an Eltern, sollte er vorversterben 2. Eltern haben Wohnrecht auf Lebenszeit (kostenlos) 3. Genaue Beschreibung der von d ...

    Haus
  • 1 Antwort | letzte am 29.7.2006 von hh

    Nach dem Tod meiner Eltern, habe ich jetzt einen Überlassungsvertrag in den Händen. Dieser regelt, dass das gesamte Haus mit Grundstück meiner Schwester überlassen wird. Diese musste die Eltern in den letzten Jahren pflegen. Dafür wurde Beträge in diesem Vertrag ge ...

    Haus
  • 2 Antworten | letzte am 28.7.2006 von hh

    Hallo zusammen, was ist der Unterschied zwischen einem Nießbrauchrecht bzw. lebenslängliches Wohnrecht. Kann mir ist einer erklären? Vielen Dank im Voraus. Mit freundlichen Grüßen homehome -----------------"Mfg SD RW"

    Wohnrecht
  • 6 Antworten | letzte am 22.7.2006 von Valentina75

    ...und nun habe ich Fragen über Fragen. Denn ich beziehe ALG2. Testamentarisch ist festgelegt, dass ich das Geld als Verwalterin zu verwalten habe und das Geld ausschließlich zum Lebensunterhalt meines Sohnes verwendet werden soll, falls er zu dem Zeitpunkt noch minderjährig ist. Nun ...

    Sohn
  • hot 14 Antworten | letzte am 17.7.2006 von Thorsten G.

    Meine Lebenspartnerin ist vor drei Wochen verstorben und hat ein Testament hinterlassen wo nur die Unterschrift mit Ort und Datum von Hand geschrieben sind. Das Nachlassgericht hat das Testament, weil nicht ausschließlich von Hand geschrieben, nicht berücksichtigt und die rechtlichen Erbe ...

    Erbe
  • 8 Antworten | letzte am 9.6.2006 von pawel pikowitzsch

    Im Testament steht: In unserem Wohnhaus hat unser Sohn x die obere Wohnung. An dieser soll ihm ein lebenslängliches, unentgeltliches Wohnrecht zustehen, bestehend in der alleinigen Benutzung aller Räume...etc. Unser Sohn hat alle Kosten, die üblicherweise ein Mieter als nebenkosten ...

    Pflichtteil
  • 6 Antworten | letzte am 31.5.2006 von Sarelia

    Mein Lebenspartner und ich wollen uns ein Haus kaufen. Ich bin Alleineigentümer beim Kauf und steh dann auch allein im Grundbuch. Er hat zwei Kinder aus erster Ehe, die als Erben ausgeschlossen sein sollen, da sie kriminell sind. Ich habe einen Sohn, der das Haus mal erben kann, ...

    Haus
  • 9 Antworten | letzte am 2.3.2006 von Mariangel

    Hallo! Nun muss ich doch ein neues,eigenes Thema anfangen.Ich habe vor 12 Jahren das Haus meiner Eltern bekommen(Schenkung) und seid ca. 11 Jahren zahlen meine Eltern, außer ihren Stromkosten, keine weiteren Nebenkosten. Deswegen gibt es immer wieder Streit. Gerade jetzt haben wir auch etwas ...

    Haus
  • Was nun??

    von merengue | am 2.3.2006

    0 Antworten | erstellt am 2.3.2006

    Vor fast 2 Jahren erbte ich als einziges Adoptivkind meiner Eltern Haus Grund und Barvermoegen. Es existierte ein Ehe und Erbvertrag der vor meiner Adoption geschlossen wurde. In diesem Vertrag haben sich die Eltern gegenseitig als Erben eingesetzt und dannach deren Abkoemmlinge. Nun bin ich aber ...

    Erbe
  • 1 Antwort | letzte am 26.12.2005 von sika0304

    Hallo! Im März 2003 verstarb meine Mutter nach 3 monatiger schwerer Krankheit. Im Oktober 2002 hat sie mit meinem Vater zusammen ein Berliner Testament verfasst, nachdem ich unser Elternhaus und meine Schwester ein im Jahr 2000 gekauftes Haus auf Rügen, indem diese seitdem mietfrei wohn ...

    Testament
1·5·10·1314151617·18