• hot neu 28 Antworten | letzte am 26.11.2023 von Harry van Sell

    Hallo, sorry für den albernen Titel aber mir ist nichts besseres eingefallen. Folgendes: Meine Mutter hatte von ihrer Tante einen Erbschein (wenn man es so nennen darf?). Da war in einem Vertrag der Bank geregelt, dass nur sie im Todesfall erben darf. Im Vertrag steht auch, dass die Bank sich b ...

  • neu 7 Antworten | letzte am 22.11.2023 von hh

    Guten Tag! Meine Frau und ich haben zwei Kinder. Auf Grund von Streitigkeiten innerhalb der Familie soll Kind A vollständig enterbt werden (Testament ist vorhanden). Wir sind Eigentümer eines Grundstücks mit Einfamilienhaus. Ein Notar teilte uns mit, dass eine unentgeltliche Übertragung an unser ...

  • hot 25 Antworten | letzte am 19.11.2023 von Nana71

    Hallo, folgendes Szenario: Meine Eltern sind geschieden. Ich lebe mit meiner leiblichen Mutter und mit meinem Stiefvater zusammen. Zu meinem leiblichen Vater habe ich seit mehreren Jahre keinen Kontakt. Ich möchte, im Falle des Todes meines leiblichen Vaters, dass ich seine Schulden nich ...

  • Pflichtteil Hausverkauf

    von Panni123 | am 15.11.2023

    9 Antworten | letzte am 17.11.2023 von hh

    Hallo folgender Fall. Die enterbte Tochter fordert ihren Pflichtanteil ein. Es gibt im Erbe nur eine immobilie die von gutachter zur Pflichtteilsberechnung bewertet wurde. Die Immobilie wurde mit eine Auflage im Testament wie folgt beschwert. Meine Erben beschwere ich für den Fall das die Immobi ...

  • 2 Antworten | letzte am 11.11.2023 von DerKrebsmann1963

    Verehrte Mitglieder. Ich habe eine Frage zum Thema Girokonto Erblasser und Pflichtteil. Vor wenigen Wochen wurde das Testament meiner Eltern eröffnet. Mein Bruder ist Alleinerbe, ich wurde enterbt. Der Inhalt des Testaments war mir bereits bekannt. Nun hatte ich bei meinem Bruder Auskunft auf ...

  • 7 Antworten | letzte am 7.11.2023 von drkabo

    Guten Morgen, ich suche seit Tagen in diesem Forum nach ähnlichen Fällen, finde nur leider nichts dass auf mich passt. Mein Vater verstarb vorletzten Monat überraschend. Seit 43 Jahren hatte er einen Schrebergarten mit einem 20qm Massivhaus, das kürzlich erst ein komplett neues Satteldach beko ...

  • 2 Antworten | letzte am 6.11.2023 von hh

    Hallo, ein Mann und seine Frau besitzen ein Einfamilienhaus (ca. 300.000 €) und haben seit einigen Jahren getrennte Bankkonten. Die Frau besitzt eine vermietete Eigentumswohnung (vca. 100.000 €) Beide haben ein jeweils an sich zugelassenes Auto (ca. 10.000€). Der Ehemann hat ein ...

  • hot 11 Antworten | letzte am 4.11.2023 von eh1960

    Ich habe ein Testament, das wohl angefochten werden muss. Es wurden nur die Werte von zwei Immobilien (Wohnungen) angesetzt, und der angegebene Wert entspricht nicht einmal dem Wert der größeren Wohnung. Weitere Wertgegenstände wie ein Auto, Motorräder, Inventar und sonstige Vermögenswerte wurden ni ...

  • 9 Antworten | letzte am 29.10.2023 von Nana71

    Hallo, habe hier auch mal eine knifflige Aufgabe. :smile: A Stirbt und hinterlässt Lebensgefährtin B, drei Kinder C, D und E sowie ein Stiefkind F. Laut Testament soll B ein "Bleiberecht" in der Eigentumswohnung von A unter Zahlung einer ortsüblichen Miete haben. Weiter ist B im Testame ...

  • 2 Antworten | letzte am 28.10.2023 von 1hmmmm1

    Hallo kennt sich vielleicht jemand mit Pflichtteilen usw. aus? Was sollte denn ein Pflichtteil am Nachlass des Verstorbenen entsprechender Betrag als Vermächtnis nach Stammteilen sein? Ist das nur eine Gegenstand, oder kann man sich was auszahlen lassen, oder beides? Ich habe gelesen ein Pflichttei ...

  • 8 Antworten | letzte am 26.10.2023 von muemmel

    Guten Abend zusammen, Folgende Situation: Familie mit 2 Kindern, Tochter Kind hat vor vielen Jahren den Kontakt abgebrochen, verbleib unbekannt, war zumindest damals nicht auffindbar, was auch heute noch gelten sollte, da scheinbar Mietzahlungen des letzten bekannten Aufenthaltsortes offen sin ...

  • 7 Antworten | letzte am 24.10.2023 von hh

    Hallo folgender Fall: Eheleute V und M haben 2 Kinder (K1 und K2). K2 bekommt zu Lebzeiten von V und M ein Haus (ca. 450k€) mit Nießbrauchrecht (ca.150k€) per Notarvertrag geschenkt. 10 Jahresfrist beginnt aufgrund des Niesbrauchrechts ja nicht zu laufen. Nach 7 Jahren stirbt M. Es ...

  • Umfang Nachlass

    von Juna123mitglied | am 21.10.2023

    7 Antworten | letzte am 22.10.2023 von cruncc1

    Sollte mein Ehepartner versterben und 1 Kind seinen Pflichtteil beanspruchen, haben wir folgende Fragen: Wir haben ein Berliner Testament und Zugewinngemeinschaft. Zu den konkreten Fragen: - Fällt unsere Eigentumswohnung, die per Notarvertrag und Eintragung ins Grundbuch nur auf den Namen des L ...

  • 7 Antworten | letzte am 19.10.2023 von Ver

    Hallo zusammen, ich habe ein paar Fragen zum Thema "Pflichtteil". Zum Hintergrund: Die Mutter meines Mannes ist vor ein paar Wochen verstorben. Letzte Woche ging meinem Mann das Testament seiner Mutter zu. Er wurde von ihr enterbt, seine Schwester ist die "alleinige unbeschränkte ...

  • 5 Antworten | letzte am 17.10.2023 von Yachios

    Folgende, natürlich hypothetische, Situation. Ehemann und Vater von zwei erwachsenen Töchtern verstirbt. Der materielle Nachlass ist nicht unerheblich. Vor ca. 9 Monaten hatte er sich schon Gedanken um seinen Nachlass gemacht, mit dem erkennbaren Ziel die eine Tochter weitgehend auszubooten. ...

123·50·100·150·200·250·268